Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Piercing
Piercing
Starttermin 28. Juni 2019 auf DVD (1 Std. 22 Min.)
Mit Mia Wasikowska, Christopher Abbott, Laia Costa mehr
Genre Thriller
Produktionsland USA
Zum Trailer Vorführungen (6)
User-Wertung
2,8 3 Wertungen
Filmstarts
4,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 18
Selbst wenn Reed (Christopher Abbott) sein eigenes, neugeborenes Baby in den Händen hält, schwillt in ihm das unstillbare Verlangen an, einfach zuzustechen! Um diesen Drang endlich loszuwerden, schmiedet er den Plan, eine unbekannte Frau zu ermorden. Dazu will er einen anstehenden Businesstrip nach New York nutzen. Reed verabschiedet sich also von Ehefrau und Kind, macht sich auf die Reise und plant minutiös alles durch. In seinem Hotelzimmer angekommen probiert er sogar verschiedene Mengen Chloroform an sich selbst aus, um so haargenau bestimmen zu können, wie lange sein Opfer betäubt sein wird. Doch als dann das das von ihm bestellte Call Girl Jackie (Mia Wasikowski), das er mit einem Eispickel ermorden will, läuft alles aus dem Ruder – die junge Frau, die sich erst mal eine Weile im Badezimmer einsperrt, ist nämlich mindestens genauso abgefuckt wie ihr potenzieller Killer. Und so beginnt ein brutales Katz-und-Maus-Spiel…

Basiert auf dem gleichnamigen Roman von Ryu Murakami aus dem Jahr 1994.
Verleiher Busch Media Group
Weitere Details
Produktionsjahr 2018
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

Vorführungen nach Stadt
Andere Städte

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Piercing
Piercing (DVD)
Neu ab 19.13 €
Piercing
Piercing (Blu-ray)
Neu ab 14.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Piercing
Von Christoph Petersen
Das Geräusch der sich durch Knochen schneidenden Klaviersaite lässt einen auch 20 Jahre nach Takashi Miikes „Audition“ einfach nicht los. Die Geschichte der jungen, unschuldig aussehenden Schauspielerin Asami (Eihi Shiina), die sich im Verlauf des Films als geisteskranke Serienkillerin entpuppt, ist zugleich ein abgefuckter Höllentrip und doch auch auf eine abgründige Weise sehr berührend. Dass Nicolas Pesce „abgefuckt“ ebenfalls perfekt beherrscht, hat der New Yorker Drehbuchautor und Regisseur bereits mit seinem Schwarz-Weiß-Debüt „The Eyes Of My Mother“ bewiesen. Darin kommt eine junge Frau durch den Killer ihrer Mutter, der seit vielen Jahren in der Scheune eingesperrt vor sich hinvegetiert, selbst auf den Geschmack am (Serien-)Morden. Dass sich Pesce nun für seinen zweiten Film „Piercing“ den gleichnamigen Roman von „Audition“-Autor Ryû Murakami vorgeknöpft hat, erscheint da also nu...
Die ganze Kritik lesen
Piercing Trailer DF 2:09
Piercing Trailer DF
628 Wiedergaben
Piercing Trailer (2) OV 2:10
1 520 Wiedergaben
Piercing Trailer (3) OV 2:20
4 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Mia Wasikowska
Rolle: Jackie
Christopher Abbott
Rolle: Reed
Laia Costa
Rolle: Mona
Marin Ireland
Rolle: Chevonne
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Aktuelles

Pervers, perverser, "Piercing": Trailer zum Fetisch-Thriller mit Mia Wasikowska
NEWS - Videos
Dienstag, 20. November 2018
Mit Regisseur Nicolas Pesce und Autor Ryu Murakami haben sich zwei Künstler mit einer Vorliebe fürs Perverse gesucht und...
"Piercing", "Luz", "The Cleaning Lady", "St. Agatha" und "Border" als Centerpiece laufen auf dem Fantasy Filmfest
NEWS - Festivals & Preise
Freitag, 6. Juli 2018
FILMSTARTS ist offizieller Medienpartner des Fantasy Filmfest – deshalb erfahrt ihr bei jeder neuen Programmankündigung bei...
4 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top