Mein FILMSTARTS
    Ailos Reise
    Ailos Reise
    Starttermin 14. Februar 2019 (1 Std. 26 Min.)
    Mit -
    Genre Familie
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer Vorführungen (2)
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,1 1 Wertung
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Guillaume Maidatchevsky begleitet in seiner Dokumentation „Ailos Reise“ ein neugeborenes Rentier über den Zeitraum von einem Jahr. So ist der Zuschauer sowohl bei der viele Kilometer langen Reise der Herde an die Fjorde Lapplands mit dabei sondern auch bei der ebenso langen Rückwanderung durch die überfrorene Taiga. Während seiner Reise trifft der kleine Ailo dabei auf verschiedene tierische Freunde, wie etwa Eichhörnchen, Lemminge, Hermeline oder einen Elch, muss sich aber auch mit Fressfeinden wie dem Wolf, Adler und dem Polarfuchs auseinandersetzen. Seite an Seite mit seiner Mutter lernt das kleine Rentier Ailo, wie man in der freien Wildbahn überlebt, bis er schließlich im Laufe der Wanderung mit seiner Herde zu einem großen stattlichen Rentier heranwächst. Kaum ein Jahr alt, machen ihn Schneestürme und auch Temperaturen von bis zu minus 40 Grad nichts mehr aus. Seine Mutter ist wieder schwanger und wird im Frühjahr wieder ein neues Junges zur Welt bringen. Es ist an der Zeit, dass Ailo seine eigenen Wege geht...
    Originaltitel

    Aïlo : une odyssée en Laponie

    Verleiher Ascot Elite Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Vorführungen nach Stadt
    Andere Städte

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Ailos Reise
    Ailos Reise (DVD)
    Neu ab 10.29 €
    Ailos Reise
    Ailos Reise (Blu-ray)
    Neu ab 14.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Ailos Reise

    Ein Jahr im Leben eines Rentier-Babys

    Von Markus Fiedler
    Wie witzig und unterhaltsam eine Tier-Dokumentation sein kann, bewies schon 1974 der südafrikanische Filmemacher Jamie Uys mit „Die lustige Welt der Tiere“. Wer den wunderbaren Klassiker einmal gesehen hat, vergisst nie wieder die betrunkenen Affen und Elefanten oder den Pavian, der zweimal unter den gleichen Stein schaut, obwohl schon beim ersten Mal eine Schlange darunter gelegen hat. Trotz des Titels spart Uys aber auch traurige Momente in der Natur nicht aus – so werden sich die Pelikanküken in der Wüste jedem Zuschauer ins Gedächtnis gebrannt haben. Mit einem ganz ähnlichen Konzept hat der französische Regisseur Guillaume Maidatchevsky nun „Ailos Reise“ gedreht. Ein Jahr lang begleitet er darin ein neugeborenes Rentier durch die eisigen Weiten Lapplands. Aus dem Off wird das Geschehen mal ernst, oft aber auch sehr humorvoll kommentiert. So gelingt Maidatchevsky ein kleines Doku-Juwe...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Ailos Reise Trailer DF 0:57
    Ailos Reise Trailer DF
    6 909 Wiedergaben
    Ailos Reise Trailer (2) OV 1:34
    170 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    30 Bilder

    Aktuelles

    Vorschau: Die Top 10 Kinderfilme 2019
    NEWS - Im Kino
    Samstag, 12. Januar 2019
    "Ailos Reise": Deutscher Trailer zum vielleicht schönsten und süßesten Tierfilm 2019
    NEWS - Videos
    Sonntag, 30. Dezember 2018
    Im Leben eines Rentier-Babys ist jeder Tag ein neues Abenteuer: Zusammen mit seiner Herde begibt sich Ailo auf eine wilde...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top