Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Astrid
     Astrid
    6. Dezember 2018 / 2 Std. 03 Min. / Biografie, Drama
    Von Pernille Fischer Christensen
    Mit Alba August, Maria Bonnevie, Trine Dyrholm
    Produktionsländer Dänemark, Schweden, Deutschland
    Zum Trailer Vorführungen (2)
    Pressekritiken
    3,7 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 17 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben

    Nachdem Astrid Lindgren (Alba August) in Småland eine unbeschwerte Kindheit verbracht hat, sehnt sie sich als junge Frau nach einem Leben voller Selbstbestimmung. Bei der örtlichen Tageszeitung fängst sie als Praktikantin an und verliebt sich Hals über Kopf in den Herausgeber Blomberg (Henrik Rafaelsen) – obwohl der ihr Vater sein könnte. Kurz darauf wird Astrid mit gerade einmal 18 Jahren unverheiratet schwanger, was zu diesen Zeiten natürlich ein Skandal ist. Kurzerhand begibt sie sich nach Kopenhagen, wo sie ihren Sohn Lasse zur Welt bringt. Da sie von nun an in Stockholm lebt, muss sie ihren Sohn bei Marie (Trine Dyrholm), einer Pflegemutter lassen. In der neuen Stadt kann sie sich gerade so über Wasser halten und spart alles für ihre Reisen zu Lasse und Marie. Ihr Sohn hat sich in der Zwischenzeit sehr an seine Pflegemutter gewöhnt und weicht kaum von ihrer Seite. Als Marie aber schwer erkrankt, muss Astrid Lasse zu sich holen. Nun steht das Mutter-Sohn-Duo vor der schwierigen Aufgabe, wieder zueinanderzufinden. Doch dank Astrids Fantasie und Kreativität und vor allem ihrem Talent fürs Geschichtenerzählen gestaltet sich das anfangs schwierige Unterfangen zunehmend leichter. Und so legt Astrid den Grundstein für ihre Karriere als Autorin von Werken wie „Pippi Langstrumpf“ und „Ronja Räubertochter“.

    Originaltitel

    Unga Astrid

    Verleiher DCM Filmdistribution
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Schwedisch, Dänisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Astrid
    Astrid (DVD)
    Neu ab 7.39 €
    Astrid
    Astrid (Blu-ray)
    Neu ab 8.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Astrid
    Von Carsten Baumgardt
    Wenn man an ein Biopic über die legendäre schwedische Kinderbuchautorin und „Pipi Langstrumpf“-Erfinderin Astrid Lindgren denkt, dann stellt man sich wahrscheinlich einen netten, beschwingten, vielleicht ein wenig schelmischen Wohlfühlfilm vor. Das ist Pernille Fischer Christensens Verfilmung von Astrid Lindgrens Lebensgeschichte aber ganz und gar nicht geworden. Lediglich zu Beginn erfüllt „Astrid“ diese Erwartung, wandelt sich dann aber schnell zu einem hochemotionalen Drama, das zeigt, wie Lindgren zu dieser fantasieüberbordenden Autorin werden konnte, ohne dass wir sie auf der Leinwand auch nur ein einziges Mal tatsächlich als Kinderbuchschreiberin in Aktion sehen. Erst ihre schwierigen Erfahrungen auf der Schwelle zum Erwachsenwerden ermöglichen ihre Entwicklung zu einer Autorin der Ausnahmeklasse. Und so entpuppt sich Fischer Christensens Biopic als ein zwar konventionell erzähltes...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Astrid Trailer DF 1:56
    Astrid Trailer DF
    12 283 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Alba August
    Rolle: Astrid
    Maria Bonnevie
    Rolle: Hanna
    Trine Dyrholm
    Rolle: Marie
    Magnus Krepper
    Rolle: Samuel
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Thomas A.
    Thomas A.

    User folgen 1 Follower Lies die 39 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 9. Dezember 2018
    Puuuuuh - das war heftig. Wer sich hier ein Feel-Good-Movie erhofft wird enttäuscht. Und trotzdem birgt dieser Film so viel Hoffnung und Zuversicht. Ein Film der nach dem Kinobesuch noch lange nachwirkt. Bei dem Lied zum Schluss des Films standen mir wirklich die Tränen in den Augen, und selten habe ich ein Kinopublikum so nachdenklich den Saal verlassen sehen. Die Hauptdarstellerin verkörpert Astrid mit einer solchen Präsenz und ...
    Mehr erfahren
    Tunerben .
    Tunerben .

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 27. Juli 2019
    Dieser Film an den ich so hohe Erwartungen hatte, hat mich sowas von enttäuscht. Diese Geschichte, die an eine hanebüchene Seifenoper erinnert, wird der Autorin einfach nicht gerecht. Wer die Autorin Astrid Lindgren wirklich kennt und liebt wird eine bittere Enttäuschung erleben. Positiv sind lediglich die Sequenzen in der die Kinder sich für ihre Literatur bedanken. In keiner einzigen Filmszene wird ihr Werk beschrieben bzw. ihre Intention ...
    Mehr erfahren
    Dieter J
    Dieter J

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 21. Dezember 2018
    Also, ich fand den Film richtig, richtig gut. Ich kann nicht verstehen wie man diesen Film mit weniger als 4 Sternen bewerten kann. Ich habe 5 Sterne vergeben. Bis jetzt wusste ich nichts über die Lebensgeschichte der Astrid Lindgren. Vorgestellt habe ich mir irgendwie einen harmonischeren Ablauf. Über diesen problembehafteten Abschnitt war ich schon überrascht, fand ihn aber absolut interessant, authentisch und durchaus spannend. ...
    Mehr erfahren
    Ast Rid
    Ast Rid

    User folgen Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 6. Januar 2020
    Man kennt Astrid Lindgren als kreative Schriftstellerin. Und was wird in dem Film gezeigt? Nichts davon. Kein bisschen darüber, wie sie ihre Charaktere erfunden hat oder über ihre erfolgreiche Karriere. Enttäuschend.
    4 User-Kritiken

    Bilder

    14 Bilder

    Aktuelles

    Die besten Filme des Jahres 2018 (von Nina Becker)
    NEWS - Im Kino
    Freitag, 21. Dezember 2018
    "Der Grinch" legt sensationell zu und übernimmt Spitze der deutschen Kinocharts
    NEWS - Im Kino
    Montag, 10. Dezember 2018
    Die Regentschaft von „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ in den deutschen Kinocharts ist beendet. Der Animationsweihnachtsfilm...
    "Astrid": Deutscher Trailer zum Film über die Mutter von Pipi Langstrumpf
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 18. Oktober 2018
    Generationen von Kindern sind mit „Pipi Langstrumpf“ aufgewachsen, aber über das Leben der Autorin ist eher wenig bekannt....
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Thomas A.
      ... kann mir irgendjemand sagen, von wem das Lied zum Schluss des Filmes (Springen, du must springen ...) ist? Selbst Dr. Google weiß hierauf keine Antwort :-)
    Kommentare anzeigen
    Back to Top