Mein FILMSTARTS
    Sweethearts
    Sweethearts
    Starttermin 14. Februar 2019 (1 Std. 47 Min.)
    Mit Karoline Herfurth, Hannah Herzsprung, Frederick Lau mehr
    Genre Komödie
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer Vorführungen (1)
    Pressekritiken
    4,0 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 12 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Die alleinerziehende Mutter Mel (Hannah Herzsprung) will sich und ihrer Tochter durch einen Diamantendiebstahl ein besseres Leben ermöglichen, doch obwohl sie einen ausgefeilten Plan ausgetüftelt hat, geht bei der Umsetzung so ziemlich alles schief, was schiefgehen kann. So ist Mel gezwungen, die planlose Franny (Karoline Herfurth) als Geisel zu nehmen, die an häufigen Panikattacken leidet. Mel droht durch Frannys nervige Marotten nach und nach den Verstand zu verlieren, was natürlich ungünstig ist, werden die beiden doch von der knallharten SEK-Leiterin Ingrid von Kaiten (Anneke Kim Sarnau) verfolgt. Als Mel dann auch noch den attraktiven Polizisten Harry (Frederick Lau) als zusätzliche Geisel nimmt, ist das Chaos perfekt, denn der verdreht sogleich Franny den Kopf. Unterdessen entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den ungleichen Frauen…
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Vorführungen nach Stadt
    Andere Städte

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Sweethearts

    Das Poster legt eine falsche Fährte – zum Glück!

    Von Antje Wessels
    Obwohl Karoline Herfurths Langfilmdebüt als Regisseurin für uns zu den besten (romantischen) Komödien der vergangenen Jahren überhaupt gehört (wir haben 4,5 Sterne gegeben, eine echte Seltenheit für eine RomCom), hat es für „SMS für dich“ 2016 „nur“ zu sehr soliden, aber nicht herausragenden 750.000 Zuschauern in den deutschen Kinos gereicht. Und trotz grandioser Auftritte von Katja Riemann als Andrea-Berg/Helene-Fischer-Hybrid oder „Schillerstraße“-Star Cordula Stratmann als zum Brüllen komische Verlagschefin hat der Film aktuell nicht den Status als Komödien-Sensation, den er eigentlich haben sollte. Wir wollen deshalb an dieser Stelle auch noch mal eine ganz dringende Empfehlung für „SMS für dich“ aussprechen, bevor wir uns nun voll und ganz Herfurths Folgeprojekt „Sweethearts“ widmen. Auch diesmal schlüpft Herfurth („Die kleine Hexe“) wieder selbst in eine der Hauptrollen und hat mi...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Sweethearts Trailer DF 2:07
    Sweethearts Trailer DF
    14 698 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Karoline Herfurth
    Karoline Herfurth
    Rolle: Franny Kinnert
    Hannah Herzsprung
    Rolle: Mel Rossbach
    Frederick Lau
    Rolle: Harry Leine
    Anneke Kim Sarnau
    Rolle: Ingrid von Kaiten
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    komet
    Hilfreichste positive Kritik

    von komet, am 15/02/2019

    4,0stark
    ein sehr merkwürdiger film. kein schlechter film. nur merkwürdig. am anfang ist der film so eine buddy-komödie, in ...
    Weiterlesen
    K G.
    Hilfreichste negative Kritik

    von K G., am 24/02/2019

    2,5durchschnittlich
    Unglaublich nichtssagend!Der Versuch, von allem etwas in den Film zu packen lamgweilte mich und meinen Sohn von Anfang ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    33% (1 Kritik)
    33% (1 Kritik)
    33% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Sweethearts ?
    3 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Nach "SMS für dich": Karoline Herfurth bringt mit "Sweethearts" zweite Spielfilm-Regiearbeit in die Kinos
    NEWS - In Produktion
    Montag, 28. Mai 2018
    Nachdem sie mit „SMS für dich“ ein erfolgreiches Regiedebüt vorlegte, inszeniert Karoline Herfurth erneut einen Kinofilm....

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top