Mein FILMSTARTS
    Ghost Town Anthology
    Ghost Town Anthology
    Laufzeit 1 Std. 37 Min.
    Mit Robert Naylor, Diane Lavallée, Rémi Goulet mehr
    Genres Drama, Fantasy
    Produktionsland Kanada
    Pressekritiken
    4,0 1 Kritik
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    In Irénée-les-Neiges, einer kleinen isolierten Stadt mit 215 Einwohnern, stirbt Simon Dubé bei einem Autounfall. Die verblüfften Bürger sprechen nur ungern über die Umstände der Tragödie. Von da an scheint die Zeit für die Familie Dubé sowie für Bürgermeister Smallwood und eine Handvoll anderer Menschen an Bedeutung zu verlieren, und die Tage dauern unendlich an. Etwas senkt sich langsam auf die Gegend ab. In dieser Zeit der Trauer und Nebel erscheinen Fremde. Wer sind sie? Was wollen sie?
    Originaltitel

    Répertoire des villes disparues

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2018
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Ghost Town Anthology

    Geisterstadt wörtlich genommen

    Von Christoph Petersen
    Nachdem ein junger Mann mit seinem Auto gegen einen Betonpfeiler gerast ist, leben noch 215 Menschen in der langsam aussterbenden Dorfschaft Irénée-les-Neiges irgendwo in der kanadischen Provinz Quebec. Im Volksmund bezeichnet man solche halbverlassenen, längst dem Untergang geweihten Orte gerne als Geisterstädte. Aber dann muss man sich eben auch nicht wundern, wenn die Geister dann tatsächlich irgendwann mal vor der Tür stehen. So geschieht es zumindest im bereits dritten Berlinale-Wettbewerbsfilm des frankokanadischen Regisseurs Denis Côté, dessen ersten beiden Anläufe „Vic & Flo haben einen Bären gesehen“ sowie „Boris Without Béatrice“ uns nicht überzeugen konnten. Aber aller guten Dinge sind bekanntlich drei: „Ghost Town Anthology“ ist ein erstaunlich zärtlicher Geisterfilm und ein atmosphärischer Abgesang auf ganze Landstriche außerhalb der großen Städte, die schon bald nahezu...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top