Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Climb
     The Climb
    20. August 2020 / 1 Std. 38 Min. / Drama, Komödie
    Von Michael Angelo Covino
    Mit Kyle Marvin, Michael Angelo Covino, Gayle Rankin
    Produktionsland USA
    Zum Trailer Vorführungen (6)
    Pressekritiken
    4,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,0 4 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Mike (Michael Angelo Covino) und sein Kumpel Kyle (Kyle Marvin) fahren mit ihren Fahrrädern die Berge im Hinterland der Côte d’Azur hinauf. Auf dem Weg beichtet Michael seinem besten Freund, dass er mit dessen Verlobten Ava (Judith Godrèche) mehrere Jahre eine Affäre hatte – jedoch noch bevor er mit ihr eine Beziehung einging. Nichtsdestotrotz ist die Stimmung während der Radtour nun dahin. Und dann wird Mike auch noch von einem Citroën 2CV-Fahrer verprügelt und landet im Krankenhaus, wo schließlich Ava auftaucht…
    Verleiher Prokino Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    The Climb

    Ein Freund, ein guter Freund...

    Von Oliver Kube
    Im Januar 2018 war der sensationell-lustige One-Shot-Kurzfilm „The Climb“, den ihr euch hier anschauen könnt, beim Sundance Filmfestival plötzlich in aller Munde. Im Anschluss erhielten der Regisseur/Autor Michael Angelo Covino und der Produzent/Autor Kyle Marvin, die im Film auch selbst die Hauptrollen spielen, diverse Anfragen und Angebote, ob sie aus dem Stoff nicht einen abendfüllenden Spielfilm machen wollen. Die beiden setzten sich also hin und schrieben ein Drehbuch – laut eigener Aussage in nur wenigen Wochen. Schließlich hatte das Duo einen entscheidenden Vorteil: Es musste sich keine abgefahrenen Szenarien ausdenken. Man schöpfte einfach aus dem eigenen Leben, schmückte selbst erlebte Momente ein wenig aus und – presto! Herausgekommen ist dabei die liebenswert-realistische Tragikomödie „The Climb“, die neben der immer noch grandiosen eröffnenden One-Shot-Geständnis-Szene währe...
    Die ganze Kritik lesen
    The Climb Trailer DF 1:58
    The Climb Trailer DF
    1648 Wiedergaben
    The Climb Trailer OV 2:09
    736 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kyle Marvin
    Rolle: Kyle
    Michael Angelo Covino
    Rolle: Mike
    Gayle Rankin
    Rolle: Marissa
    Talia Balsam
    Rolle: Suzi
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    beco
    beco

    User folgen 10 Follower Lies die 144 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 1. September 2020
    Anders als erwartet keine amerikanische Buddy-Komödie, sonder ein eher nachdenklicher Episoden-Film über Freundschaft, über Egoismus und über eine Freundschaft, die vieles aushält.
    1 User-Kritik

    Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top