Mein FILMSTARTS
Die Royal Tenenbaums
facebookTweet
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Die Royal Tenenbaums
Starttermin 14. März 2002 (1 Std. 48 Min.)
Mit Gene Hackman, Gwyneth Paltrow, Luke Wilson mehr
Genres Komödie, Drama
Produktionsland USA
Zum Trailer
User-Wertung
3,687 Wertungen - 6 Kritiken
Filmstarts
4,0
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Einst waren die Kinder der Tenenbaums von Glück und Talent gesegnet. Chas (Ben Stiller) war ein Wirtschaftsgenie, Richie (Luke Wilson) ein umschwärmtes Tenniswunder und Adoptivtochter Margot (Gwyneth Paltrow) schrieb preisgekrönte Drehbücher. Doch mit der Scheidung ihrer Eltern Royal (Gene Hackman) und Etheline (Anjelica Huston) brach eine Welt zusammen. Nun kehrt Royal nach Jahren des Schweigens zu seiner Familie zurück. Er hat Krebs im Endstadium, behauptet er - sagt, dass er nur noch sechs Wochen zu leben habe. Ist das wahr oder nur ein Trick, um sich wieder in den Kreis der Familie einschleichen zu können? Viel wichtiger aber: Wird seine Krankheit die Familie einen und alte Wunden heilen lassen, oder brechen lange verschüttete Konflikte wieder auf?
Originaltitel

The Royal Tenenbaums

Verleiher Buena Vista International Film Production
Weitere Details
Produktionsjahr 2001
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch, Italienisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat DTS, SDDS, Dolby Digital
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Die Royal Tenenbaums
Von Stephan Flory
Einst ließ der schmierige, aber erfolgreiche Anwalt Royal Tenenbaum (Gene Hackman), seine Frau Etheline (Anjelica Huston) mitsamt den drei Wunderkindern Chas (Ben Stiller), Richie (Luke Wilson) und der Adoptivtochter Margot (Gwyneth Paltrow) sitzen. Dreißig Jahre später ist Royal pleite und muss daher das Hotelzimmer räumen, das er seither bewohnte. Er behauptet, nur noch sechs Wochen zu leben zu haben, um sich wieder in den Kreis der Familie einschleichen zu können. Einen ganzen Haufen höchst skurriler Charaktere hat Wes Anderson in seinem dritten Film nach "Bottle Rocket" (1996) und "Rushmore" (1998) versammelt. Das Drehbuch schrieb er wie immer gemeinsam mit Schauspieler Owen Wilson, und dieses Mal sind die beiden sogar für einen Oscar nominiert. Royal Tenenbaum ist ein alter Zyniker, der in jeder Situation stets die falschen Worte findet, aber auch sensibel sein und Spaß haben kan...
Die ganze Kritik lesen
Die Royal Tenenbaums Trailer DF 1:56
Die Royal Tenenbaums Trailer DF
1 923 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Gene Hackman
Gene Hackman
Rolle: Royal Tenenbaum
Gwyneth Paltrow
Gwyneth Paltrow
Rolle: Margot Tenenbaum
Luke Wilson
Luke Wilson
Rolle: Richie Tenenbaum
Ben Stiller
Ben Stiller
Rolle: Chas Tenenbaum
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

Jason Bourne
Hilfreichste positive Kritik

von Jason Bourne, am 25/06/2017

3,5gut

Familiendrama, welches in die Leben der jeweiligen Personen blickt und dabei mit Leichtigkeit Perspektiven und Stimmungen... Weiterlesen

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste negative Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 30/08/2017

2,5durchschnittlich

Wes Anderson ist einer dieser Regisseure die keine Filme inszenieren, sondern wirklich komplette, eigene Welten erschaffen.... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
67% (4 Kritiken)
17% (1 Kritik)
17% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
6 User-Kritiken
Deine Meinung zu Die Royal Tenenbaums ?

Bilder

Aktuelles

Die 100 besten Filme des 21. Jahrhunderts
NEWS - Bestenlisten
Mittwoch, 24. August 2016

Die 100 besten Filme des 21. Jahrhunderts

Die 101 lustigsten Drehbücher aller Zeiten!
NEWS - Bestenlisten
Freitag, 13. November 2015

Die 101 lustigsten Drehbücher aller Zeiten!

Die Autoren selbst sollten es ja am besten wissen: Die amerikanische Gewerkschaft der Drehbuchautoren (Writers Guild West)...
Wie gemalt: 33 Einstellungen aus Filmen von Wes Anderson, die man sich an die Wand hängen möchte
NEWS - Fotos
Montag, 24. August 2015

Wie gemalt: 33 Einstellungen aus Filmen von Wes Anderson, die man sich an die Wand hängen möchte

Nur auf wenige Regisseure treffen Betitelungen wie „Bilderstürmer“ oder gar „Visionär“ zu, doch der US-amerikanische Filmemacher...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top