Mein FILMSTARTS
    King Kong
    King Kong
    Starttermin 16. Dezember 1976 (2 Std. 14 Min.)
    Mit Jeff Bridges, John Randolph, Rene Auberjonois mehr
    Genres Fantasy, Abenteuer, Romanze
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 23 Wertungen
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Ein Schiff der Ölgesellschaft Petrox macht sich auf den Weg zu einer einsamen Insel im Südpazifik. Dabei hat der Anführer der Expedition, der Öl-Vertreter Wilson (Charles Grodin) nur eines im Sinn: die gigantischen Ölvorkommen, die er auf der Insel vermutet. Doch auch der Paläontologe Jack Prescott (Jeff Bridges) – der sich heimlich auf das Schiff geschmuggelt hat – sucht auf der Insel nach einer Sensation: den Riesenaffen King Kong, der bisher unentdeckt geblieben ist. Als die Mannschaft auf dem Weg den Notruf eines im Sturm sinkenden Schiffes empfängt, kann sie jedoch nur eine Überlebende retten – die attraktive Dwan (Jessica Lange). Doch schon bald schwebt die junge Frau wieder in höchster Gefahr. Denn nicht nur Jack findet Gefallen an der Blondine, auch die Eingeborenen der Insel wollen sie für ihre Zwecke nutzen: Als Opfergabe für den König des Dschungels.
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1976
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 24 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    King Kong
    King Kong (Blu-ray)
    Neu ab 6.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    King Kong
    Von Ulrich Behrens
    Wenn am Schluss des Films der Phantasie-Affe Kong (Rick Baker steckte in der Verkleidung) durch Maschinengewehrsalven aus den Hubschraubern der Nationalgarde niedergestreckt wird, Kong am Boden des World Trade Center mit geöffneten Augen liegt und seine letzten schweren Herzschläge zu hören sind, dann stirbt hier nicht etwa eine Kinolegende. Das ganz bestimmt nicht, wie man an einem weiteren Remake des King-Kong-Mythos 2005 sehen kann, an Peter Jacksons Adaption des Stoffes. Nein, hier in John Guillermins Version aus dem Jahr 1976 stirbt ein „ewiges“ Kunstprodukt des Kinos für etwas anderes, sozusagen als Demonstrationsobjekt, als künstliches Opfer für eine Idee, und zwar eine ganz auf die Zeitumstände zugeschnittene Idee. Wenn Jessica Lange als Dwan die Tränen von den Wangen laufen und Jeff Bridges seine Mitmenschen als Schweine tituliert, als sie Kong töten, dann geht es plakativ zu: K...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    King Kong Trailer OV 1:26
    King Kong Trailer OV
    295 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jeff Bridges
    Rolle: Pr. Jack Prescott
    John Randolph
    Rolle: Captain Ross
    Rene Auberjonois
    Rolle: Roy Bagley
    Julius Harris
    Rolle: Boan
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu King Kong ?
    0 User-Kritik

    Bilder

    41 Bilder

    Aktuelles

    Was haben die sich dabei bloß gedacht: Die kuriosesten Filmposter aus aller Welt
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 24. Januar 2017
    Wie sehen eigentlich Filmplakate in Polen, Ghana oder Japan aus? In unseren Augen oftmals unverständlich und sehr absurd....

    Ähnliche Filme

    King Kong und die weiße Frau

    King Kong und die weiße Frau

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top