Mein FILMSTARTS
Casanova
Casanova
Starttermin 9. Februar 2006 (1 Std. 48 Min.)
Mit Heath Ledger, Sienna Miller, Jeremy Irons mehr
Genres Romanze, Komödie, Drama
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
2,9 4 Kritiken
User-Wertung
3,063 Wertungen - 16 Kritiken
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Giacomo Casanova - der Name allein reicht, um die venezianischen Frauen des 18. Jahrhunderts zur leidenschaftlichsten Träumerei zu verführen. Kein Wunder. Seine Freizeit verbringt der von Heath Ledger gespielte Junggeselle am liebsten in fremden Betten und gibt dort alles, was die Verführungskunst aufzubieten hat. Der Inquisition jedoch sind Casanovas Liebeleien schon lange ein Dorn im Auge. Aber als waghalsiger Frauenliebhaber lässt sich Casanova nur ungern seiner Liebesabenteuer berauben, bis er eines Tages von Venedigs Herrscher (Tim McInnery) vor eine schwere Wahl gestellt wird: Entweder Casanova heiratet und setzt so seinem freizügigen Betten-Hopping ein Ende, oder er wird für immer aus Venedig verbannt. Widerwillig macht sich Casanova auf die Suche nach einer geeigneten Braut und wählt niemand anderen als die hübsche Victoria (Natalie Dormer), die in ganz Venedig für ihre Unschuld bekannt ist. Aber Casanova wäre nicht Casanova, würde er nicht plötzlich Hals über Kopf seine Liebe zu einer anderen Frau entdecken. Francesca Bruni (Sienna Miller), eine emanzipierte Wissenschaftlerin, ist Casanovas Auserwählte. Die macht etwas, das der erfolgsverwöhnte Jüngling nicht gewohnt ist: Sie lässt ihn abblitzen. Als wäre das für Casanova nicht schon schlimm genug, kommt ihm außerdem noch die Inquisition immer dichter auf die Fersen...
Verleiher Buena Vista International Film Production
Weitere Details
Produktionsjahr 2005
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch, Italienisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat DTS, SDDS, Dolby Digital
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Casanova
Von Alina Bacher
Giacomo Casanova - dieser Name ist Programm. Kein anderer hat seine zahlreichen erotischen Abenteuer so kunstvoll zu Papier gebracht, wie der venezianische Frauenliebhaber und Verführungskünstler. Seine Reisen durch ganz Europa endeten für den Abenteurer oft in den Betten der schönsten Frauen. Kein Wunder also, dass Casanovas Memoiren voller erotischer Abenteuer und Weisheiten über die hohe Kunst der Verführung auch heute noch gern gelesen werden. Dementsprechend haben sich auch bereits viele Filmemacher, wie zum Beispiel Federico Fellini, der Legende Casanova angenommen. Mit Lasse Hallströms „Casanova“ kommt nun eine Verfilmung in die Kinos, die sich dem Stoff auf sehr komödiantische Weise nähert. Tolle Kostüme, gute Schauspieler und ein richtig witziges Drehbuch, das sich gern hier und da selbst durch den Kakao zieht, machen „Casanova“ zu einem lustigen Kinoabenteuer, das besonders das...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Casanova Trailer OV 2:26
Casanova Trailer OV
647 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Heath Ledger
Rolle: Casanova
Sienna Miller
Rolle: Francesca
Jeremy Irons
Rolle: Pucci
Oliver Platt
Rolle: Paprizzio
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Filmcritic.com
  • Chicago Sun-Times
  • Reelviews.net
  • Empire UK
4 Pressekritiken

User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste positive Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 02/09/2017

4,0stark

Schon wieder ne trockene Literaturverfilmung? Mitnichten! Eher ein flippiger, abgedrehter Spaßfilm mit bekannten Motiven.... Weiterlesen

Kino:
Hilfreichste negative Kritik

von , am 07/11/2010

3,0solide

Der Film hat mich auf jeden Fall gut unterhalten. Wat zwischendurch zwar etwas albern und auch vorhersehbar, macht aber trotzdem... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
25% (4 Kritiken)
25% (4 Kritiken)
25% (4 Kritiken)
19% (3 Kritiken)
0% (0 Kritik)
6% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Casanova ?
16 User-Kritiken

Bilder

11 Bilder

Aktuelles

Law And Order: Isabelle Huppert soll Gastrolle übernehmen
NEWS - Serien im TV
Mittwoch, 31. März 2010
Kommenden Mai wird NBC die letzte Episode der elften Staffel von "Law & Order: New York" ausstrahlen. Nun hat der ausführende...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • 8martin
    Ein nicht ganz ernst gemeinter, prunkvoll ausgestatteter und prominent besetzter Kostümschinken. In der Reihe über den großen Frauenverführer ist dies wohl der prüdeste. In der erwarteten Richtung passiert nichts und man sieht auch nichts. Dafür setzt der Film mehr auf den Modus der Shakespeareschen Verwechslungskomödien und spielt mit falschen Namen. Es beginnt recht schwungvoll, erlahmt dann aber zusehends um am Ende nach ganz kurzem Spannungsaufbau in ein alle zufriedenstellendes Massenhappyend zu münden. Ähnlich wie in den Komödien des großen Briten. Manche Stellen der Dialoge sind aus der Jetztzeit und wirken unglaublich modern. Manche Slapsticks wirken etwas deplaziert, finden aber Gefallen. Na wenn’s sein muss: Spaß muss sein.
Kommentare anzeigen
Back to Top