Mein FILMSTARTS
    Mein Kind vom Mars
    Mein Kind vom Mars
    Starttermin 8. November 2007 (1 Std. 45 Min.)
    Mit John Cusack, Bobby Coleman, Amanda Peet mehr
    Genres Komödie, Drama
    Produktionsland USA
    Pressekritiken
    2,7 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 7 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der Witwer David (John Cusack), ein erfolgreicher Science-Fiction-Schriftsteller, lässt sich von der Sozialarbeiterin Sophie (Sophie Okonedo, Oscar-nominiert für Hotel Ruanda) überreden, ein Kind zu adoptieren. Gegen alle Einwände seiner Schwester Liz (Joan Cusack) nimmt David den verstörten Jungen Dennis (Bobby Coleman) bei sich auf. Keine einfache Aufgabe, denn Dennis glaubt, er komme vom Mars. Das Haus verließ er bisher nur in einem Pappkarton, um sich vor der für Marsianer gefährlichen Sonnenstrahlung zu schützen, und mit einem Batteriegürtel um den Bauch, der ihn trotz der im Vergleich zum Roten Planeten geringen Gravitation auf der Erde am Davonfliegen hindern soll.
    Originaltitel

    Martian Child

    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget US$ 27 000 000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat DTS, SDDS, Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Mein Kind vom Mars
    Von Christoph Petersen
    1992 entschloss sich der alleinstehende Science-Fiction-Autor David Gerrold dazu, ein Kind zu adoptieren. Die Mühlen der Bürokratie malten zwar langsam im Staate Kalifornien, aber nach zwei Jahren hatte er schließlich doch das Sorgerecht für den achtjährigen Dennis inne. Aber Dennis war kein normales Kind. Von seiner alkoholkranken Mutter als Baby verstoßen, entwickelte er einen ganz speziellen Schutzmechanismus, um sich vor erneuten Enttäuschungen zu schützen – er glaubte, er komme vom Mars. Soweit die wahre Geschichte. Doch schon in seinem Buch „The Martian Child“ fiktionalisierte Gerrold das Geschehen vollkommen unnötigerweise – um noch deutlicher herauszustellen, dass man mit viel Herz und Geduld wirklich jedem verstörten Kind helfen kann, versüßlichte er gewisse Probleme, so etwa Dennis Hang zum Stehlen oder zur Gewalt. Das Ergebnis war so zwar bis zu einem gewissen Maße charmant, a...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    John Cusack
    Rolle: David Gordon
    Bobby Coleman
    Rolle: Dennis
    Amanda Peet
    Rolle: Harlee
    Sophie Okonedo
    Rolle: Sophie
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    BrodiesFilmkritiken
    Hilfreichste positive Kritik

    von BrodiesFilmkritiken, am 01/09/2017

    4,0stark
    Das ist schon direkt ein Film für mich: John Cusack find ich ohnehin total klasse und wenn er dann noch den lieben Kerl ...
    Weiterlesen
    BrodiesFilmkritiken
    Hilfreichste negative Kritik

    von BrodiesFilmkritiken, am 01/09/2017

    4,0stark
    Das ist schon direkt ein Film für mich: John Cusack find ich ohnehin total klasse und wenn er dann noch den lieben Kerl ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    100% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Mein Kind vom Mars ?
    1 User-Kritik

    Bilder

    29 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top