Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das Mädchen am Ende der Straße
     Das Mädchen am Ende der Straße
    8. April 1977 / 1 Std. 34 Min. / Krimi, Drama, Horror
    Von Nicolas Gessner
    Mit Jodie Foster, Martin Sheen, Alexis Smith
    Produktionsländer USA, Kanada, Frankreich
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 2 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die 13-jährige Rynn (Jodie Foster) ist mit ihrem Vater von England in die USA gezogen und lebt dort mit ihm in einem Haus nahe einer Kleinstadt. Schon bald nach der Ankunft verschwindet der Vater und taucht nicht mehr auf, woraufhin Rynn ihren Alltag selbstständig organisiert. Sie muss sich gegen den aufdringlichen Sohn der Vermieterin (Martin Sheen) und seine Mutter (Alexis Smith) zur Wehr setzen, die zunehmend neugieriger ob des allein wohnenden Mädchens wird. Als die Vermieterin eines Tages, entgegen Rynns Einwände, den Keller des Hauses betritt und eine schreckliche Entdeckung macht, wird sie von Rynn beseitigt. Rynn versucht nun, die Spuren ihrer Anwesenheit zu beseitigen und lernt den jungen Mario (Scott Jacoby) kennen, der schon bald hinter ihre Geheimnisse kommt und ihr helfen möchte. Allerdings ist der pädophil veranlagte Sohn der Vermieterin misstrauisch geworden...
    Originaltitel

    The Little Girl Who Lives Down the Lane

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1976
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget CAD 1,1 000 000
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das Mädchen am Ende der Straße Trailer DF 2:10
    Das Mädchen am Ende der Straße Trailer DF
    3160 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jodie Foster
    Rolle: Rynn
    Martin Sheen
    Rolle: Frank Hallet
    Alexis Smith
    Rolle: Mrs. Hallet
    Mort Shuman
    Rolle: Miglioriti
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Hella V M.
    Hella V M.

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 19. Februar 2018
    Unglaublich spannend, mit einer sehr süßen, intelligenten Jodie Foster, die ihre Rolle als cleveres Mädchen, das gegen alle Widerstände um ihr Überleben kämpft, ganz hervorragend spielt. Alle paar Jahre muss ich ihn mir ansehen, diesen tollen Film!
    1 User-Kritik

    Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top