Massive Spoiler: Bösewicht für "Fast & Furious 7" enthüllt + neuer "Fast & Furious 6"-Trailer

von Maren Koetsier ▪ Freitag, 15. Februar 2013 - 17:18

Wir haben ein neues Poster und einen neuen Trailer zu "Fast & Furious 6" für euch. Doch das ist nicht alles, denn außerdem hat uns eine brisante Neuigkeit erreicht. Es könnte sein, dass ein großer Hollywood-Star bereits für den Part des Bösewichts in "Fast & Furious 7" feststeht. Mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten, denn es handelt sich um MASSIVE SPOILER. Zunächst präsentieren wir euch aber Poster und Trailer, so dass ihr beruhigt auf die News klicken könnt.

Nach dem über drei Minuten langen Trailer gibt es nun einen weiteren zu Justin Lins "Fast & Furious 6" mit Vin Diesel und Dwayne Johnson sowie ein Poster mit Paul Walker im Fokus. Unter den beiden findet ihr Informationen zum Bösewicht im Nachfolger "Fast and the Furious 7" und zum Ende des am 23. Mai 2013 im Kino startenden sechsten Teils. Deshalb hier nun noch einmal eine Warnung:

Es folgen nach dem Trailer und dem Poster MASSIVE SPOILER und wer den Überraschungseffekt nicht missen will, sollte nicht weiterlesen!

Affiche (autres) - FILM - Fast & Furious 6 : 189651

Achtung Spoiler:

Die Kollegen von AICN haben recht solide Informationen über das Ende des sechsten Teils sowie den Bösewicht-Part des siebten "Fast and the Furious"-Films.

- Spoiler :
Demnach soll Jason Statham, der schon für die Rolle des Antagonisten in "Fast & Furious 6" gehandelt wurde, einen Cameo-Auftritt am Ende des sechsten Teils haben. Diese Szene bereitet quasi auf seinen Part als Gegenspieler von Dom (Vin Diesel), Brian (Paul Walker) und Co. im siebten Film des Franchises vor und nicht nur das, sie verbindet den bisher nicht wirklich (zeitlich und inhaltlich) zu den anderen Teilen passenden dritten Film "The Fast And The Furious: Tokyo Drift" mit der Reihe.
-

Denn am Ende von "Fast & Furious 6" geschieht Folgendes:

- Spoiler :
Statham sitzt hinter dem Steuer eines Wagens und rammt die Seite eines anderen. Dieser überschlägt sich. Danach sehen die Zuschauer, wer sich darin befindet: Han (Sung Kang) - und es handelt sich um seine Todesszene aus dem Mittelteil von "Toyko Drift". Danach droht Stathams Figur Dom, dass er Jagd auf ihn mache. Warum ist Stathams Rolle so sauer auf die Fahrer? Er spielt Ian Shawn, den großen Bruder des "Fast & Furious 6"-Bösewichts Owen Shawn (Luke Evans). Sein Motiv ist also Rache für das, was die Jungs mit seinem kleinen Bruder gemacht haben.
-
- Spoiler :
Da in der frühen Produktionsphase von Part sechs noch von dem gleichzeitigen Dreh beider Filme (also sechs und sieben) sowie einer inhaltlichen Verbindung gesprochen wurde, ist diese Info durchaus nachvollziehbar. Ob sie wirklich der Wahrheit entspricht, werden wir spätestens am Ende des sechsten Teils im Kino sehen. Der läuft dann am 23. Mai 2013 an.
-



Kommentare einblenden

Kommentare

  • WhiteFalcon

    Nunja. Die Cameo-Rolle kann vieles sein. Bei "Collateral" war er auch in einem Cameo dabei. Aber wenn sich das als Wahrheit herauskristallisieren sollte, wäre es ein Hammer-Coup.

    Bin gelinde gesagt begeistert. Dachte ich spätestens nach Teil 3 noch, nu ist die Serie am Ende, scheint sie sich seit Teil 4 kontinuierlich von Film zu Film zu steigern.

    NUR wer bei den Teilen 4 bis 6 etwas auf die Dialoge geachtet hat, hat schon gemerkt, dass diese VOR Teil 3 spielen. Machte auch Sinn, denn einen weiteren Hauptdarstellerwechsel zu einem weiteren neuen Hauptdarsteller hätte die Serie nach dem mauen Teil 3 nicht überlebt.

    Man merkt Justin Lin hängt an TF&TF und weiß, warum er das "Terminator"-Franchise nicht auch noch übernommen hat.

  • coolfreezer

    Es ist genau der Name aufgetaucht den ich erwartet habe. Die einzige Überraschung ist die Verbindung zu den bisherigen Teilen.

  • Leedstaar

    Ich kann bei solchen Spoilern nie wiederstehen und lese sie und bereu es dann sogleich ^^

  • Ragism

    Oh nein! Jetzt habe ich tatsächlich die Spoiler gelesen und kann den brillianten Plot mit den raffinierten Wendungen und den ausgezeichneten Charakterdarstellern nun bestimmt nicht mehr so genießen wie vorher!

  • TresChic

    Das ist auf jeden Fall wichtig für Jason Statham, denn seine letzten Filme waren nicht so die Box Office Hits, so kann er mit FF und Expandebles weiterhin im A-movie sector bleiben. Als Bösewicht in FF ist eh klasse. ^^

  • Merdan C.

    Danke das du den Spoiler verraten hast @TresChic, jetzt hast du mir die ganze Spannung genommen. Nee, quatsch, aber behalt es nächstesmal trotzdem für dich ; ).

Kino-Nachrichten
Stylishe Kunstposter zu Michael Bays "Teenage Mutant Ninja Turtles"
Stylishe Kunstposter zu Michael Bays "Teenage Mutant Ninja Turtles"
Tweet  
 
"Pasolini": Erstes Bild von Willem Dafoe als Skandalregisseur Pier Paolo Pasolini im Film von Skandalregisseur Abel Ferrara
"Pasolini": Erstes Bild von Willem Dafoe als Skandalregisseur Pier Paolo Pasolini im Film von Skandalregisseur Abel Ferrara
Tweet  
 
Konkurrenz für Ben Affleck: Film über "Batkid" Miles Scott geplant
Konkurrenz für Ben Affleck: Film über "Batkid" Miles Scott geplant
Tweet  
 
Der echte Mandarin und Red Skull sollen in weiteren Marvel-Filmen vorkommen
Der echte Mandarin und Red Skull sollen in weiteren Marvel-Filmen vorkommen
Tweet  
 
Alle Kino-Nachrichten
  1. Drachenzähmen leicht gemacht 2

    Von Dean DeBlois

    Trailer
  2. Shades of Grey - Geheimes Verlangen
  3. Guardians Of The Galaxy
  4. 22 Jump Street
  5. The Purge 2: Anarchy
  6. Planet der Affen: Revolution
  7. Lucy
  8. Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1
  9. Monsieur Claude und seine Töchter
  10. The Expendables 3
Weitere kommende Top-Filme
Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
Supermensch - Wer ist Shep Gordon?
  4,0

Karneval! Wir sind positiv bekloppt
  2,0

Human Capital
  3,5

FILMSTARTS-Kritiken Archiv