Mein FILMSTARTS
"The Purge 2": Fortsetzung des Sci-Fi-Horrors "The Purge - Die Säuberung" angekündigt
Von Olga Most — 11.06.2013 um 07:04
facebook Tweet

Mit nur drei Millionen US-Dollar wurde der Sci-Fi Thriller "The Purge – Die Säuberung" mit Ethan Hawke produziert. Eingenommen hat der Film, der am 7. Juni 2013 in den US-Kinos gestartet ist, bereits weltweit rund 37,5 Millionen Dollar. Dass das ein Erfolg ist, weiß sowohl Universal als auch Produzent Jason Blum und kündigten nun eine Fortsetzung an.

Da die Regierung die Probleme kaum noch selbst in den Griff kriegt, ist in "The Purge - Die Säuberung" in einer Nacht des Jahres jedes Verbrechen legal. Im Mittelpunkt des Films von James DeMonaco steht eine Familie, in deren Haus sich ein Einbrecher versteckt hat und verfolgt wird. Dieser Sci-Fi-Horror, der am 13. Juni 2013 in den deutschen Kinos startet, wurde mit nur drei Millionen Dollarn günstig produziert und läuft seit dem 7. Juni 2013 in den US-Kinos. Bis jetzt hat er bereits über 34 Millionen Dollar eingespielt und insgesamt rund 37,5 Millionen Dollar weltweit, was man als Erfolg bezeichnen kann. In den US-Kinocharts hängte der Film sogar "Fast and Furious 6" ab, der am vergangenen Wochenende noch 19,8 Millionen Dollar einspielen konnte. Über seinen Twitter-Account kündigte Produzent Jason Blum nun an, dass "The Purge" in die nächste Runde gehen wird und, dass "The Purge 2" bereits in der Entwicklung steckt.

In "The Purge" sind in den Hauptrollen Ethan Hawke, Lena Headey, Max Burkholder und Adelaide Kane zu sehen. Blum möchte das Purge-Universum aber noch etwas weiter erkunden und neue Geschichten finden. Es gibt also keine Garantie dafür, dass die ursprüngliche Besetzung auch im zweiten Teil mit dabei sein wird. Es ist auch noch nicht klar, ob der Drehbuchautor und Regisseur James DeMonaco wieder mitmischt.

Für Jason Blum wäre das nicht die erste Low-Budget Produktion, die in die Fortsetzung geht. Er hat bereits die Filme "Paranormal Activity", "Insidious" und "Sinister" zum Franchise gewandelt.

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • DanielJackson
    und ein neues franchise welches bis zum bitteren ende ausgereizt wird! kann man es nicht einfach mal dabei belassen und sich darauf konzentrieren mehr von solchen erfolgen zu produzieren? sie sehen doch das es auch möglich ist ohne das es einen xten teil bedarf! nun ja wie dem auch sei, dann werden wir wohl in den kommenden jahren purge 2,3,4,5 und mit etwas "glück" auch noch 6 erleben :-(
  • Curschti
    @DanielJackson. Du hast prinzipiell vollkommen Recht. Aber diese Idee von "The Purge" ist auf der anderen Seite viel zu groß, um in 85 Min. abgewälzt zu werden. Die sollten das eher in eine gute Serie umwandeln und daraus einen Sci-Fi Thriller machen.
  • Jimmy V.
    Wieso Serie? Nach der Kritik von Filmstarts könnte die Fortsetzung das Setting mit höherem Budget einfach viel besser ausreizen. Von daher eigentlich keine schlechte Idee, solange man sich damit etwas Mühe gibt. Und mit "Insidious 2" z.B. gab man sich ja tatsächlich auch mehr Mühe!
  • DanielJackson
    ja die grundthematik ist gut. Das problem der serie, welche ich prinzipiell vorziehen würde wenn es in richtung "The Walking Dead" geht von der Qualität her, ist, das dieses "fest/ereignis" nur einmal im Jahr stattfindet und das dürfte für die serie uninteressant werden, oder man macht die serie im Stil von "24" also eine nacht = eine staffel! @ jimmy das problem ist das wenn man zuviel geld hat es nicht unbedingt besser wird, im gegenteil, grade der bericht zu Green Hornet ist ein gutes Beispiel. Noch dazu waren alle "teureren" Remakes von Japanischen Horrorfilmen deutlich schlechter und von Star Wars brauchen wir gar nicht reden. Klar sind das andere Fälle, aber sie hatten alles eines Gemeinsam, mehr geld/bessere Technik! Und es half nichts, im gegenteil! ich gebe zu es las sich vielleicht zu "negativ", ich meinte einfach nur das man es manchmal einfach lassen sollte mit fortsetzungen. Es darf ruhig filme geben die für sich alleine stehen und so auch bleiben! siehe SAW, Final Destination, TCM oder auch Paranormal Acitivity! :-)
  • saintken
    The Purge war ganz okay, aber kein wirklich großes Popcorn-Kino, eher ein spannungsgeladenes Kammerspiel. Die Fortsetzung werde ich mir aber sicher auch anschauen - das Thema war genial und packte von der ersten Minute an!
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Dumbo Trailer DF
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Fighting With My Family Trailer OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Suicide Squad"-Spin-off "Birds Of Prey": Darum bilden Harley Quinn, Huntress & Co. ein Team
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 15. November 2018
"Suicide Squad"-Spin-off "Birds Of Prey": Darum bilden Harley Quinn, Huntress & Co. ein Team
Kampfansage an Netflix: Gigantisches Horror-Projekt der "Halloween"-Macher bei Amazon
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 15. November 2018
Kampfansage an Netflix: Gigantisches Horror-Projekt der "Halloween"-Macher bei Amazon
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top