Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mega-Deal: Harrison Ford macht angeblich neue "Star Wars"-Trilogie und bekommt dafür "Indiana Jones 5"
    Von Björn Becher — 28.10.2013 um 06:13
    facebook Tweet

    Wie die britische Seite jedinews.co.uk berichtet, gelang es Harrison Ford einen Mega-Deal mit Lucasfilm abzuschließen. Ford erklärte sich angeblich nach längerem Zögern bereit, in allen drei Filmen der neuen "Star Wars"-Trilogie wieder als Han Solo aufzutreten. Im Gegenzug erklärt sich Lucasfilm bereit, "Indiana Jones 5" in Angriff zu nehmen.

    Dass Harrison Ford als Han Solo zumindest für "Star Wars 7" zurückkehren soll, ist schon länger bekannt. Scheinbar soll er aber für die gesamte neue Trilogie zurückkehren und deswegen zögerte der Schauspieler bislang. Laut jedinews.co.uk wurde nun aber eine Übereinkunft erreicht, in der Lucasfilm und Disney auf einige von Fords Forderungen eingehen.

    Angeblich haben sich die Verhandlungen dabei über den gesamten Sommer hingezogen. Ford wollte zum einen wissen, was mit seiner Figur in der neuen Trilogie passiert und habe im August 2013 daher einen Abriss über die momentan geplante Geschichte von Han Solo von "Star Wars 7" bis "Star Wars 9" bekommen. Diese gefalle ihm, so dass dieser Punkt seiner Zusage nicht mehr im Wege stand.

    Zudem soll Harrison Ford angeblich unbedingt "Indiana Jones 5" machen wollen und forderte für seine Beteiligung an weiteren "Star Wars"-Filmen im Gegenzug eine Zusage von Lucasfilm, auch einen weiteren "Indiana Jones"-Film zu machen. Diese Zusage konnte man ihm allerdings nicht geben, da es momentan u.a. keine mögliche Handlung gibt und auch noch andere Personen involviert sind. Aber: Ford bekam die Zusage, dass bis Ende 2014 eine Story für "Indiana Jones 5" entwickelt wird. Sollte diese bei allen Beteiligten auf Zustimmung stoßen, werde "Indiana Jones 5" mit einem geplanten Kinostart Ende 2016 in Angriff genommen.

    Im Gegenzug verpflichtete sich Harrison Ford laut der britischen Seite für "Star Wars 7" bis "Star Wars 9".

    Eine offizielle Stellungnahme von Lucasfilm oder Disney gibt es dazu noch nicht, so dass die Meldung bislang noch als Gerücht zu behandeln ist. Auch Ford gab keine Stellungnahme ab, äußerte aber u.a. Anfang des Monats, dass er wegen "Star Wars" noch skeptisch sei, "Indiana Jones 5" aber sofort machen würde.

    "Star Wars 7" soll unter der Regie von J.J. Abrams, der gemeinsam mit Lawrence Kasdan auch das Drehbuch schreibt, 2015 in die Kinos kommen.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top