Mein FILMSTARTS
Mega-Deal: Harrison Ford macht angeblich neue "Star Wars"-Trilogie und bekommt dafür "Indiana Jones 5"
Von Björn Becher — 28.10.2013 um 06:13
facebook Tweet G+Google

Wie die britische Seite jedinews.co.uk berichtet, gelang es Harrison Ford einen Mega-Deal mit Lucasfilm abzuschließen. Ford erklärte sich angeblich nach längerem Zögern bereit, in allen drei Filmen der neuen "Star Wars"-Trilogie wieder als Han Solo aufzutreten. Im Gegenzug erklärt sich Lucasfilm bereit, "Indiana Jones 5" in Angriff zu nehmen.

Dass Harrison Ford als Han Solo zumindest für "Star Wars 7" zurückkehren soll, ist schon länger bekannt. Scheinbar soll er aber für die gesamte neue Trilogie zurückkehren und deswegen zögerte der Schauspieler bislang. Laut jedinews.co.uk wurde nun aber eine Übereinkunft erreicht, in der Lucasfilm und Disney auf einige von Fords Forderungen eingehen.

Angeblich haben sich die Verhandlungen dabei über den gesamten Sommer hingezogen. Ford wollte zum einen wissen, was mit seiner Figur in der neuen Trilogie passiert und habe im August 2013 daher einen Abriss über die momentan geplante Geschichte von Han Solo von "Star Wars 7" bis "Star Wars 9" bekommen. Diese gefalle ihm, so dass dieser Punkt seiner Zusage nicht mehr im Wege stand.

Zudem soll Harrison Ford angeblich unbedingt "Indiana Jones 5" machen wollen und forderte für seine Beteiligung an weiteren "Star Wars"-Filmen im Gegenzug eine Zusage von Lucasfilm, auch einen weiteren "Indiana Jones"-Film zu machen. Diese Zusage konnte man ihm allerdings nicht geben, da es momentan u.a. keine mögliche Handlung gibt und auch noch andere Personen involviert sind. Aber: Ford bekam die Zusage, dass bis Ende 2014 eine Story für "Indiana Jones 5" entwickelt wird. Sollte diese bei allen Beteiligten auf Zustimmung stoßen, werde "Indiana Jones 5" mit einem geplanten Kinostart Ende 2016 in Angriff genommen.

Im Gegenzug verpflichtete sich Harrison Ford laut der britischen Seite für "Star Wars 7" bis "Star Wars 9".

Eine offizielle Stellungnahme von Lucasfilm oder Disney gibt es dazu noch nicht, so dass die Meldung bislang noch als Gerücht zu behandeln ist. Auch Ford gab keine Stellungnahme ab, äußerte aber u.a. Anfang des Monats, dass er wegen "Star Wars" noch skeptisch sei, "Indiana Jones 5" aber sofort machen würde.

"Star Wars 7" soll unter der Regie von J.J. Abrams, der gemeinsam mit Lawrence Kasdan auch das Drehbuch schreibt, 2015 in die Kinos kommen.

facebook Tweet G+Google
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • DanielJackson

    Das gute der Nachricht ist, das Ford inzwischen so "alt" ist das er problemlos die Rolle des Han Solos wieder annehmen kann ohne großes makeup oder nachbearbeitung. Die schlechte ist, ist er nicht inzwischen zu "alt" um nochmal einen glaubwürdigen Indy abzugeben? ich meine er ist jetzt 71 in 3-4 jahren dann fast 75 und dann als Aktionheld? ich weiß nicht, ich mein sogerne ich mehr Indy sehen würde(vom Kaliber der alten Trilogie) aber um welchen preis? Schade eigentlich, aber die chance auf mehr indys mit ford hat man in den letzten 20 jahren vermasselt!!! angucken würde ich es mir dennoch ;)

  • Eikanthor H.

    Japp, Fate of Atlantis hat die perfekte Handlung, aber dafür ist er zu alt...

  • Cinergie

    Dass Harrison Ford in allen 3 neuen Star-Wars-Filmen mitspielen würde finde ich wirklich klasse, einen gealterten Han Solo der noch etwas zynischer ist als in seinen jungen Tagen - traumhaft!
    Bei Indy 5 sehe ich es ähnlich wie Daniel Jackson: Eher kritisch! Ich fand schon bei Teil 4 wirkten seine Bewegungen hölzern und bei jedem Sturz befürchtete ich ein Zerspringen in alle Einzelteile :-).

  • Klaus G.

    Es kommt wohl ganz darauf an, wie man Indy 5 machen würde. Den alten Actionstar nimmt ihm keiner mehr an, aber jemanden, der Geheimnisse löst (vielleicht wie ein Robert Langdon in Sakrileg) wäre immer noch toll und würde trotzdem zu Indy passen.

  • Ronald Schubert

    Es ist schon nervig, wie Star Wars gefleddert wird und ein Indie, der mit über 70 kurz vor dem Rollstuhl schlurft, haut mich auch nicht mehr vom Hocker...

  • Skywalker

    Na dann mal abwarten...

  • Johnny Destiny

    Die gute Nachricht ist, dass in Star Wars 7-9 mindestens ein guter Schauspieler mitspielen wird.

  • David Kind

    " (...) und im gegenleistung dafür" ... vielleicht solltet ihr eure headlines erstmal auf korrekte rechtschreibung prüfen bevor ihr sie online stellt.

  • funky^jay

    ist Harrison Ford nicht schon 80?!

    Ob Starwars 7-9 nun wirklich nötig sind sei mal dahingestellt(ich finde nicht, da Teil 1-3 auch schon überflüssig waren), aber Indy 5 mit dem alten Knacker passt nun wirklich mal gar nicht

  • Cinergie

    Fragt sich jetzt, ob Gross- und Kleinschreibung nicht auch ein Teil der Rechtschreibung ist - weil dann wärst Du ein grosser "Fail" :-).

  • Jimmy V.

    Mich stört an dieser Meldung eher, sofern sie sich bewahrheitet, dass der Deal aus Sicht von Ford doch etwas mau ist. Ich meine, sie "überlegen mal ein wenig" ob Indy 5 kommt und schreiben "eine Story". Irgendwie denke ich mir, dass er das an einem verschneiten Adventsabend auch selbst erledigen könnte, und lieber eine viel weiter gehende Zusage bräuchte!
    Einen ü70-Indy finde ich zwar auch etwas gewöhnungsbedürftig, doch man sollte das mal anders herum sehen: Niemand außer Harrison Ford wird Indiana Jones je gut darstellen können. Wenn der fünfte Teil noch einmal ein letztes großes Abenteuer für Indy sein würde, hätte das schon Stil. Da muss aber auch Action her. Allerdings fand ich nicht, dass das in Teil 4 irgendein Problem war. Die Anspielungen auf das Alter waren doch cool, und das müsste dann in einem Teil 5 auch weiter ausgebaut werden.

  • SonnyC

    Da sichert sich einer einfach seine Rente, nicht mehr aber auch sicher nicht weniger. Die Möglichkeit "großartig" oder Flops zu werden hätten alle Filme, aber ich bin bei SW Abramsbedingt gespannt. Wer mich als Antitrekkie dazu bekommt Star Trek Filme zu gucken und für gut zu befinden, könnte auch definitiv SW nach vorne bringen. Bei IJ5 bin ich mir da nicht ganz so sicher, jedoch sind die Grätschen des 4. Teils nicht zu erwarten, ich tippe da eher auf "Back to the Roots".

  • Venom

    Da hast du Recht, die Probleme von Indy4 lagen an ganz anderer Stelle. Falls George und Steven die Finger von dem Projekt lassen, könnten Chancen bestehen einen sauberen Abgang hinzulegen.

  • noemata

    Find ich gut, will das alles sehen. Und unabhängig dieser Meldung auch noch eine Blade Runner-Fortsetzung, denn dieses Setting hat enormes Potential.

  • David Kind

    bäh!

  • Ronald Schubert

    Ich habe schon Krieg der Sterne im Kino gesehen, genauso, wie die Jäger des verlorenen Schatzes. Beides war damals neu und der Renner, aber ich bin erstaunt, wie anspruchslos die Kinogänger von heute geworden sind. Als würde man Jahrzehnte nur von demselben aufgewärmten Essen leben. dabei hat es im neuen Jahrtausend mit der Verfilmung der Herr der Ringe so vielversprechend begonnen. Nur kam danach nicht mehr viel Lohnendes und offensichtlich will das Publikum auf diesem Level bleiben...

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Trailer DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer DF
76 628 Wiedergaben
<strong>Spider-Man: A New Universe</strong> Teaser DF
Spider-Man: A New Universe Teaser DF
4 048 Wiedergaben
<strong>The Florida Project</strong> Trailer DF
The Florida Project Trailer DF
925 Wiedergaben
<strong>Jurassic World 2: Das gefallene Königreich</strong> Trailer DF
Jurassic World 2: Das gefallene Königreich Trailer DF
13 831 Wiedergaben
<strong>Alita: Battle Angel</strong> Trailer DF
Alita: Battle Angel Trailer DF
3 100 Wiedergaben
<strong>Dieses bescheuerte Herz</strong> Trailer DF
Dieses bescheuerte Herz Trailer DF
15 353 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Der Scharlatan": Guillermo del Toro macht Remake des Noir-Klassikers
NEWS - In Produktion
Dienstag, 12. Dezember 2017
Erster deutscher Trailer zu "Death Wish": Bruce Willis sieht rot
NEWS - In Produktion
Dienstag, 12. Dezember 2017
"Star Wars 8": FSK vergibt Altersfreigabe für "Die letzten Jedi"
NEWS - In Produktion
Dienstag, 12. Dezember 2017
"Star Wars 8": FSK vergibt Altersfreigabe für "Die letzten Jedi"
Film über "Harry Potter"-Erfinderin J.K. Rowling gehört zu den heißesten Drehbüchern Hollywoods
NEWS - In Produktion
Dienstag, 12. Dezember 2017
Film über "Harry Potter"-Erfinderin J.K. Rowling gehört zu den heißesten Drehbüchern Hollywoods
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top