Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
     Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    18. Dezember 2019 / 2 Std. 22 Min. / Sci-Fi, Abenteuer
    Von J.J. Abrams
    Mit Daisy Ridley, Adam Driver, Oscar Isaac
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,3 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,5 323 Wertungen - 82 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Damit hat niemand gerechnet! Der Widerstand unter Führung von Generalin Leia (Carrie Fisher) wird plötzlich mit seiner bisher größten Bedrohung konfrontiert. Dabei sind die mutigen Rebellen den Truppen von Kylo Ren (Adam Driver) doch ohnehin schon massiv unterlegen! Die Hoffnungen ruhen nun auf Rey (Daisy Ridley), der letzten Jedi. Sie hat ihr Training zwar noch nicht abgeschlossen, muss nun aber mit ihren Freunden Finn (John Boyega), Poe (Oscar Isaac), Chewbacca (Joonas Suotamo) und C-3PO (Anthony Daniels) auf eine Mission, die den Kampf zwischen Jedi und Sith endgültig entscheiden könnte. Doch dieser Kampf ist zu groß, als dass er von einer kleinen Gruppe gewonnen werden könnte. Bei dieser letzten Konfrontation zwischen Gut und Böse wird es die Hilfe sehr ungewöhnlicher Verbündeter brauchen…
    Originaltitel

    Star Wars: The Rise of Skywalker

    Verleiher Walt Disney Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 2 Trivias
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers
    Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers (DVD)
    Neu ab 14.99 €
    Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers [4K Ultra HD + 2D Blu-ray]
    Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers [4K Ultra HD + 2D Blu-ray] (Blu-ray)
    Neu ab 32.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers

    Ein würdiger Abschluss – zumindest in der zweiten Hälfte

    Von Björn Becher
    Er wisse zwar, wie man eine Geschichte beginnt, aber sei noch nie so gut mit Enden gewesen, erklärte J.J. Abrams im Vorfeld des Kinostarts von „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ freimütig der New York Times. Und tatsächlich fühlt sich sein Film nun lange Zeit so an, als hätte diese Angst, das Finale zu verbocken, ihn wirklich sehr belastet. Der Druck ist ja auch wirklich besonders hoch, schließlich beendet Abrams hier nicht nur eine Trilogie, die er 2015 mit „Das Erwachen der Macht“ selbst begann, sondern gleich drei Trilogien und damit die komplette neunteilige, 1977 von George Lucas mit dem damals noch „Krieg der Sterne“ betitelten „Episode IV – Eine neue Hoffnung“ begonnene Skywalker-Saga. Gerade nach den vielen Diskussionen um Rian Johnsons Vorgänger „Die letzten Jedi“ scheint Abrams dabei lange Zeit erst einmal auf Nummer sicher gehen zu wollen. Er scheut in der ersten Hälfte v...
    Die ganze Kritik lesen
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF 2:21
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    89 374 Wiedergaben
    Alle 8 Trailer

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers "Forever"-TV-Spot OV 0:30
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers "Forever"-TV-Spot OV
    5 850 Wiedergaben
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers "Sith Dagger"-TV-Spot OV 0:30
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers "Sith Dagger"-TV-Spot OV
    5 517 Wiedergaben
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers "Adventure"-TV-Spot OV 0:30
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers "Adventure"-TV-Spot OV
    191 Wiedergaben
    Alle 40 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Daisy Ridley
    Rolle: Rey
    Adam Driver
    Rolle: Kylo Ren
    Oscar Isaac
    Rolle: Poe Dameron
    Keri Russell
    Rolle: Zorri Bliss
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Cursha
    Cursha

    User folgen 767 Follower Lies die 906 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 19. Dezember 2019
    Was im Jahr 2015 bereits unter der Regie von J.J. Abrams begann, soll er nun auch vier Jahre später zu Ende bringen und so beschert uns der zweifache „Star Wars“-Regisseur das Finale einer eher soliden Sequel-Trilogie und ein Gesamtfinale der Skywalker-Saga. Schwächen haben sie dabei alle gehabt, alle drei Filme und man merkt auch hier wieder dass kein richtiges Konzept hinter der gesamten Trilogie stand. Mit „Das Erwachen der Macht“ ...
    Mehr erfahren
    agentsix
    agentsix

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 26. Dezember 2019
    Die Hoffnung starb zuletzt! Ich werde keine lange Einführung machen oder diese Kritik großartig in einer besonderen Reihenfolge aufbauen. Es wird sich um eine Aneinanderreihung meiner ganz subjektiven Eindrücke handeln, ohne feste Reihenfolge. Dabei kann es zu Spoilern kommen! Vorab, mit den Episoden 4-6 bin ich in das SW-Universum eingetreten. Diese Filme habe ich unzählige male gesehen, eine fantastische Heldenreise mit allen Höhen und ...
    Mehr erfahren
    Johannes G.
    Johannes G.

    User folgen 30 Follower Lies die 284 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 19. Dezember 2019
    Der Film ist nah daran, wie ich mir Star Wars wünsche: Neue Welten. Personen mit unklarer Layalität. Action und Schlachten, deren Umfang aber nicht überhand nimmt. Humor kommt nicht zu kurz. Reichlich Rückbezüge und Abrundung zu den früheren Filmen. Spannung. Trotz einer Dauer von rund 2,5 Stunden keine nennenswerten Längen. Technik und Effekte ohnehin brilliant. Kurz: Es hat Spaß gemacht.
    Altan Mithat Öztürk
    Altan Mithat Öztürk

    User folgen Lies die Kritik

    4,5
    Veröffentlicht am 18. Dezember 2019
    ich fand den Film grandios! Tolle Kameraarbeit.. Super Darstellung der Figuren durch super schauspielerische Leistungen. Außerdem gefällt mir J.J's Fanservice!!!
    82 User-Kritiken

    Bilder

    66 Bilder

    Wissenswertes

    Abschluss der Saga

    Nach der Original-Trilogie sowie der Prequel-Trilogie soll „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ nicht nur den jüngsten Dreiteiler der Reihe, sondern die komplette Saga abschließen.

    Rekord: Anthony Daniels als C-3PO

    Anthony Daniels schlüpfte für den Film einmal mehr in die Rolle des Protokoll-Droiden C-3PO und ist damit der einzige Darsteller, der in allen neun Filmen der Saga auftritt.

    Aktuelles

    Enttäuscht von "Star Wars 9"? Seht hier die ursprüngliche Version von "Der Aufstieg Skywalkers" als Video
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 1. April 2020
    „Der Aufstieg Skywalkers“ enttäuschte viele Fans. Umso begeisterter wurde das geleakte Drehbuch zu „Duel Of The Fates“ aufgenommen,...
    "The Mandalorian" & Co: Diese "Star Wars"-Filme und -Serien erwarten euch zum Start auf Disney+
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 20. März 2020
    „Star Wars“-Fans erwartet ab 24. März 2020 die volle Ladung Sternenkrieg. Dann gibt es auf Disney+ nämlich jede Menge Filme...
    411 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Santi
      Spiderman ist mit Abstand der bekannteste Held von Marvel (gibt einen Grund weshalb Sony sich damals nur die Rechte dieser Figur geleistet hat). Zudem zeigt Far From Home die Auswirkungen nach Endgame (und gehört immer noch zur selben Phase wie Endgame) und hat mit Mysterio einen der beliebteren Villains von Spiderman (das höhere Einspielergebnis im Vergleich zum Vorgänger ist auch vor allem dadurch zu erklären). So überraschend ist das Ergebnis nicht. Den Drop wird es in der neuen Phase geben, wobei der eine oder andere Film sicher noch relativ erfolgreich sein wird (wird auf den Held und den Film ankommen. Je mehr das Universe mit Disney+ -Content verwoben wird, desto weniger Interesse wird es geben. Im Gesamten wird die Kurve aber nach unten gehen. Experte du.
    • Sepp
      Hast Recht, keine niemand will mehr Marvel sehen. Das sind gaaaaanz viele, die keinen Bock mehr haben. Naja zumindest ist der Anteil in der Filmstarts Filterblase hoch.Lass mal gucken, wie schaut's denn bei den normalen Menschen aus:1,1Mrd Einspielergebnis bei Spiderman Far From Home.Hm ... hast Recht, voll der Flop. Da wurden bestimmt alle Tickets von Disney gekauft. Wollte niemand sehen ...Ich schmeiss mich weg ...
    • Tomi K
      Ich habe etwas typisch Abrams mittelmäßiges erwartet aber ich sah den schlechtesten Film des Jahres. Jemand der Qualität(auf jeder ebene) gerne hätte, wird das nicht ertragen können.
    • Devil Blackout
      An Teil 7 hat mir nur gefallen, daß Han Solo einer der wenigen alten Helden war, der wenigstens was mehr Spielzeit bekommen hat als Luke. Auch die Szene wo er im Falcon stand und zu Chewi sagt,wir sind zuhause. Ansonsten hatte ich auch das Gefühl, ich würde ein Neuen Krieg der Sterne sehen. Wieder eine Superwaffe die Planeten zerstört. Wieder eine Schwachstelle um sie zu zerstören. Ein Heldin bzw. Heldin die aus einen ruhigen Leben, für ihre Verhältnisse, in die Schlacht zieht. Wie Luke damals. Gerade den 9 Teil gesehen. Oh man. Kopf am besten aus. Dann kann man ihn sich anschauen.
    • Puck the Fool
      Gutes Argument am Schluss hatte mir bis dato keinerlei Gedanken gemacht mit was sie die Flotte gebaut haben. Ich meine auf dem Planeten gab es ja nicht mal Sch*****e und wo kamen die Ganzen Crew Mitglieder und Trooper her. Aus den Umliegenden System können sie ja nicht entführt worden sei wie es die 1.Ordnung tat, weil ja keiner den weg zum Planeten kennt.
    • tya yunia
      STAR WARS 9: DER AUFSTIEG SKYWALKERS 2019 > TENSMOVIES,COM
    • Wombatz
      Bin ohne Erwartungen in den Film gegangen und die wurden immerhin erfüllt. Seichte Unterhaltung halt.Der Film ist jetzt nicht total schlecht oder so, aber irgendwie ist mir auch unklar wie ich die Gefahren für die Protagonisten ernstnehmen soll. Da kommt halt nicht so richtig Spannung auf.Die Stormtrooper waren ja schon in den alten Filmen immer eher Kanonenfutter, aber jetzt in Star Wars 9 werden Sie nun vollends zum Schlachtvieh degradiert. Minutenlang latschen die Protagonisten komplett ohne jede Deckung im Schussfeld von dutzendweise Stormtroopern rum. Letztere fallen wie die Fliegen, erstere haben einfach nur dicke fette Plot Armor. Spätestens nach den ersten fünf Szenen in diesem Strickmuster sollte auch wirklich dem allerletzten Idioten klar sein, dass für die Helden hier keine reale Gefahr besteht.Für die Lichtschwertduelle zwischen Kylo und Rey gilt ähnliches. Dass die sowieso keine Auswirkung auf den Ausgang der Geschichte haben, war einfach mit fünffacher Ansage telegrafiert. Aus meiner Sicht sind Actionsequenzen unter diesen Vorzeichen einfach nur reine Zeitverschwendung. Hätte man die weggelassen wäre der Film zwar ne dreiviertel Stunde kürzer aber dafür auch deutlich besser.Dazu die abstruse Idee, dass irgendwo am AdW in einem System das keine Sau kennt und das keinerlei Handelsbeziehungen zu irgendjemand hat eine handvoll Getreue von Palpatine mal eben eine Militärflotte gebaut haben, die alles bisher dagewesene in den Schatten stellt. Mit welchen Ressourcen soll das bitte vonstatten gegangen sein?Ich bin ja echt gewillt über die ein oder andere Logiklücke hinwegzusehen, wenn es der Dramaturgie hilft. Aber sorry. Wenn mir jemand erzählt, dass der Frauengesangsverein Triefenholm mal eben ne Flotte aus 2754 Flugzeugträgern zusammengezimmert hat und jetzt gerade dabei ist, die USA wegzubomben, dann schalte ich einfach auf Durchzug.
    • col arrgh
      Eben, es ist nicht Teil 7 einer Reihe, sondern ein Teil 4 Reboot.
    • col arrgh
      Dieses Zitat spricht für die Qualität des ganzen Films I am the spy. Die erste Hälfte des Films war für mich wie eine Städterundtour, besuchen sie 5 Planeten in 4 Tagen. Dann kamen immer wieder schlecht gemachte Hommagen an 4-6 inkl Besuch des Thronraumes des zerstörten Todessterns. Dann die Offenbarung,,, Zitat aus einem anderen Film: Lord Helmchen: Bevor du stirbst solltest du noch etwas über uns erfahren, Lone Starr.Lone Starr: Was?Lord Helmchen: Ich bin deines Vaters, seines Bruders, seines Neffen, seiner Großmutter ehemaliger Zimmerkumpel.Hier hört sich das genau so krude zusammengestrickt an. Und die anderen Actiobsequenzen? Pferdeattacke auf einem Sternzerstörer, Sturmtruppler werden von Turbinen umgeblasen und Granaten in eine Luke und ein Sternzerstörer geht kaputt... tja Ich bin froh, dass die Saga zu Ende ist, Die letzten drei waren spannend wie der Brexit.Ach ja und die Macht. Hier reicht sie von einer Show der Ehrlich Brothers bis hin zu einem Thanos mit Handschuh in Bestform.
    • Santi
      Und wieviele Leute sind reingegangen wegen Endgame? Wieviele Leute haben nach Endgame kb auf Marvel mehr (sind sogar sehr viele)? Und dass Disney Tickets für Captain Marvel gekauft hat ist auch bewiesener Fakt. Das selbe übrigens auch bei Star Wars und wurde von Disney sogar indirekt zugegeben. Ohne Endgame hat Captain Marvel kaum mehr viewerbase. Der Charakter ist auch schlecht und uninteressant
    • PhoenixMIX
      Das erwachen des R2D2. Die letztze Jar Jar Binks. Und nun Der Ausstieg Palpaltines.
    • Logan5
      Tschadsee: In den vergangenen Jahren hat sich der Wasserspiegel des Sees wieder stabilisiert. Er schrumpft nicht mehr und könnte zukünftig sogar wieder wachsen. Forscher vermuten, dass sich unterhalb des Sees Grundwasserreservoirs befinden, die den Tschadsee wieder auffüllen könnten.Sahelzone: So ergrünte etwa in Teilen von Senegal und Mali die Landschaft nach Regengüssen besonders stark. Dieser positive Trend gehe im eigentlich eher trockenen Norden der beiden Länder vermutlich auf die Wiederaufforstungen zurück.Man weiß, dass trockene Zonen trockener werden und regenreiche Gebiete Starkregen und Überschwemmungen bekommen. Der Klimawandel verstärkt alles. Also verbreite keinen Unsinn in diversen Kommentarbereichen.
    • Lucky Berger
      Hier geht es um Star Wars. Jeder der hier mitliest googlet Tschadsee und ergrünen der Sahelzone, die Wüsten schrumpfen logischerweise wenn das Polareis abschmilzt und abregnet.
    • Logan5
      Oh, dann lügen die ganzen Dokus, die die Menschen mit ihrem vertrockneten Land und den vertrockneten Flüssen zeigen und die Völker, die auf Wanderschaft gehen? Die sollten mal dich fragen...
    • Lucky Berger
      Die Sahara schrumpft übrigens eben wegen dem menschgemachten Klimawandel. SW 7 bis 8 und vermutlich 9 ist eine beleidigung der ganzen Saga.
    • Logan5
      Begründung? SW 4-6 sind Märchenfilme, wenn man es genau nimmt. Was ist jetzt an 7 anders?Ach ja - zu deiner pers. Information: die Wüsten schrumpfen nicht, sie wachsen. In Afrika wandern derzeit ganze Völker Richtung Süden, weil die Sahara nach Norden und Süden wächst.
    • Lucky Berger
      7 ist purer Schwachsinn, für das infantile Puplikum in den USA gedreht
    • lenap saera
      Encontrei um site de cinema com boa qualidade aqui >> MOVIEZAN, COM << talvez você também queira assistirse você gosta de seus amigos
    • Logan5
      letzte, nicht einzige...
    • Logan5
      Ich fand 7 gut. Wie die alten SW, aber mit moderner Optik.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top