Mein FILMSTARTS
Tom Cruise und Paramount planen Sequel zum Action-Thriller "Jack Reacher"
Von Alex Schultze — 10.12.2013 um 06:38
facebook Tweet

Entgegen ursprünglicher Pläne wollen Paramount und Skydance sowie Hauptdarsteller Tom Cruise nun doch ein Sequel zum Actioner "Jack Reacher" in Angriff nehmen. Als Grundlage soll der 2013 erschienene 18. Band "Never Go Back" aus Lee Childs Romanreihe dienen. "Jack Reacher"-Regisseur Christopher McQuarrie soll erneut hinter der Kamera stehen.

Noch zu Beginn des Jahres 2013 gab es kaum Ambitionen auf Seiten von Paramount und Skydance, dem Actioner "Jack Reacher" um den gleichnamigen Ex-Soldaten (Tom Cruise, "Collateral") eine Fortsetzung folgen zu lassen. Nun berichtet Deadline, dass das weltweite Einspielergebnis von etwas mehr als 218 Millionen US-Dollar zu einem Umdenken führte und sowohl die Studios als auch der Hauptdarsteller Tom Cruise ein Sequel vorantreiben. Dabei soll Christopher McQuarrie ("The Way of the Gun") erneut die Regie übernehmen.


Als Vorlage für das Sequel soll der 2013 erschienene Roman "Never Go Back" von Lee Child dienen. Dabei handelt es sich um den bereits 18. Fall Jack Reachers. Die Zusammenfassung des Romans liest sich wie folgt: Jack Reacher (Cruise) begibt sich nach einem Telefonat mit Major Susan Turner nach Nordost-Virginia in das Hauptquartier seiner ehemaligen Militär-Einheit, um Turner zum Essen auszuführen. Vor Ort angekommen, erfährt er nicht nur, dass Turner inhaftiert wurde, sondern wird auch der schweren Körperverletzung bezichtigt und soll eine Frau geschwängert haben. Reacher kann sich an all dies nicht erinnern und flieht zunächst. In der Hoffnung, dass Susan Turner ihm bei der Aufklärung der Vorwürfe helfen kann, macht er sich auf die Suche nach ihr. Sein Weg führt ihn quer durch die USA, immer auf der Flucht vor dem Militär und der Polizei.


Soweit der Romaninhalt. Es heißt, dass die Studios gegenwärtig keinen Autoren zur Verfügung haben, der das Drehbuch zu "Never Go Back" verfassen könnte. Allerdings scheint kein Anlass zur Eile zu bestehen, denn sowohl die Studios als auch Tom Cruise wollen unbedingt, dass Prequel-Regisseur Christopher McQuarrie für die Fortsetzung zurückkehrt. Dieser wird im Jahr 2014 allerdings hauptsächlich mit dem Dreh von "Mission: Impossible 5", ebenfalls mit Cruise in der Hauptrolle, beschäftigt sein. Da er auch noch weitere Projekte in seinem Terminkalender stehen hat, ist gegenwärtig davon auszugehen, dass mit den Dreharbeiten zum "Jack Reacher"-Sequel vor 2015 wohl eher nicht zu rechnen ist. Tom Cruise wird ab dem 29. Mai 2014 in Doug Limans ("Die Bourne Identität") Sci-Fi-Actioner "Edge of Tomorrow" an der Seite von Emily Blunt ("Looper") in den deutschen Kinos zu sehen sein.

facebook Tweet
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Verschwörung Trailer DF
Gesponsert
Dumbo Trailer DF
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer DF
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer DF
Fighting With My Family Trailer OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Suicide Squad"-Spin-off "Birds Of Prey": Darum bilden Harley Quinn, Huntress & Co. ein Team
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 15. November 2018
"Suicide Squad"-Spin-off "Birds Of Prey": Darum bilden Harley Quinn, Huntress & Co. ein Team
Kampfansage an Netflix: Gigantisches Horror-Projekt der "Halloween"-Macher bei Amazon
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 15. November 2018
Kampfansage an Netflix: Gigantisches Horror-Projekt der "Halloween"-Macher bei Amazon
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top