Mein FILMSTARTS
"Fifty Shades of Grey" ohne Sexszenen – in Vietnam bekommen die Zuschauer eine zahme Romanze zu sehen
Von Annemarie Havran — 11.03.2015 um 14:18
facebook Tweet G+Google

Für den vietnamesischen Markt wurden aus "Fifty Shades of Grey" alle Sexszenen herausgeschnitten. Im Ergebnis dürfte das ein dialoglastiges Drama bedeuten. Der Film ist nun 20 Minuten kürzer und wahrscheinlich nicht mehr ganz so prickelnd.

Universal International Pictures
Während die Bestseller-Verfilmung "Fifty Shades of Grey" in z.B. Malaysia und Indonesien gänzlich aus den Kinos verbannt wurde, gibt es das Erotik-Drama in Vietnam zu sehen – jedoch in einer enorm entschärften Fassung. Alle Sexszenen wurden aus dem Film herausgeschnitten, insgesamt fehlen dem Werk nun 20 Minuten an Material. Nackte Haut und Züchtigung gibt es nun nicht mehr zu sehen, Anastasia (Dakota Johnson) und Christian Grey (Jamie Dornan) tauschen in dieser Fassung lediglich zahme Küsse aus.

Das Besondere an der Beziehung zwischen den Protagonisten ist jedoch gerade ihr gemeinsames Ausleben von BDSM-Sex. Die Kinogänger in Vietnam sind entrüstet, wurde der Film doch stark beworben und sogar mit einer Altersfreigabe ab 16 versehen – nun fühlen sich die Fans der Buchvorlage von E.L. James veräppelt. Ein Zuschauer sagte gegenüber dem Independent: "Das ist lächerlich. Der Film ist ab 16, er bräuchte aber überhaupt keine Einschränkung des Zuschaueralters. Ein Fünfjähriger könnte sich das angucken. Da war sogar der Trailer sexier. Sie hätten den Film lieber gleich ganz verbieten sollen."

Ein anderer Zuschauer gab gegenüber dem Independent zu Protokoll, das Publikum habe sich während der Vorführung jedes Mal lauthals beschwert, wenn ein ganz offensichtlicher Schnitt zu sehen war. Besonders empörend sei, dass es keinen Hinweis gegeben hätte, dass der Film in einer geschnittenen Fassung zu sehen ist. Ein Zuschauer: "Manchmal hat man überhaupt nicht verstanden, worum es überhaupt geht, vor allem wenn man das Buch nicht kennt oder nicht weiß, was BDSM ist."

Die Wut des Kinopublikums äußerte sich in schlechter Mundpropaganda, so dass sich "Fifty Shades of Grey" in Vietnam zum Flop entwickelte. Weltweit können sich die Macher des Films aber dennoch über Einnahmen in Höhe von 528 Millionen US-Dollar freuen.




facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Jimmy V.
    Die Japaner haben Bondage erfunden. Anscheinend gibt es auch bei Asiaten größere Unterschiede. :D
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Ballon Trailer DF
Gesponsert
Captain Marvel Trailer DF
Venom Trailer DF
Ralph reichts 2: Chaos im Netz Trailer (3) OV
The Onania Club Trailer OV
The Dark Trailer OV
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
"Sister Act": Remake des Kultfilms mit Whoopi Goldberg kommt – wird euch aber enttäuschen
NEWS - In Produktion
Samstag, 22. September 2018
"Sister Act": Remake des Kultfilms mit Whoopi Goldberg kommt – wird euch aber enttäuschen
"Kingsman 3" oder ein Prequel? Regisseur und Starttermin des nächsten "Kingsman"-Films stehen fest
NEWS - In Produktion
Samstag, 22. September 2018
"Kingsman 3" oder ein Prequel? Regisseur und Starttermin des nächsten "Kingsman"-Films stehen fest
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 20.09.2018
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken
Von Til Schweiger
Mit Til Schweiger, Milan Peschel, Samuel Finzi
Trailer
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Das Haus der geheimnisvollen Uhren
Von Eli Roth
Mit Owen Vaccaro, Jack Black, Cate Blanchett
Trailer
Searching
Searching
Von Aneesh Chaganty
Mit John Cho, Debra Messing, Michelle La
Trailer
Wackersdorf
Wackersdorf
Von Oliver Haffner
Mit Johannes Zeiler, Peter Jordan, Florian Brückner
Trailer
Utøya 22. Juli
Utøya 22. Juli
Von Erik Poppe
Mit Andrea Berntzen, Sorosh Sadat, Aleksander Holmen
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top