Mein FILMSTARTS
    Gute Nachricht: Ridley Scotts "Alien: Covenant" kommt früher ins Kino
    Von Annemarie Havran — 29.02.2016 um 09:08
    facebook Tweet

    Fans des „Alien“-Franchise“ haben allen Grund zur Freude, den Ridley Scotts neuester Streich wird bereits zwei Monate früher als geplant die Kinos erreichen. In den USA startet „Alien: Covenant“ nun am 4. August 2017 statt erst am 6. Oktober.

    20th Century Fox
    Es geht offenbar gut voran mit der Produktion des Sci-Fi-Thrillers „Alien: Covenant“, denn nach etlichen Cast-Neuankündigungen hat Fox nun bestätigt, dass man den Nachfolger von „Prometheus“ sogar schon zwei Monate früher in den US-Kinos zu sehen bekommt. Statt am 6. Oktober 2017 startet „Covenant“ nun bereits am 4. August. Mit einer Angleichung des deutschen Starttermins, der derzeit noch für den 5. Oktober angesetzt ist, ist in Kürze zu rechnen.

    Bei den Darstellern gibt es außerdem einen weiteren Neuzugang: Laut Deadline ist nun auch Alexander England („Gods Of Egypt“) mit an Bord. Er ergänzt den Cast rund um Michael Fassbender, Katherine Waterston, Demian Bichir, Danny McBride, Billy Crudup, Amy Seimetz, Jussie Smollett, Carmen Ejogo und Callie Hernandez. Noomi Rapace wird allerdings nicht in ihrer Rolle der Dr. Elizabeth Shaw zurückkehren.

    In Ridley Scotts Prequel zur „Alien“-Filmreihe, das den Auftakt einer Trilogie bilden soll, reist das Kolonisationsraumschiff Covenant durch den Weltraum und entdeckt zufällig während der Reise zu seinem weit entfernten Ziel ein scheinbar unberührtes und unerforschtes Paradies. Nach der Landung muss die Crew jedoch feststellen, dass es ein äußerst tückischer Ort ist, bewohnt von David (Michael Fassbender), der die gescheiterte Prometheus-Expedition überlebte.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • BobRoss
      Ridley gegen die Zeit. Insofern eine gute Nachricht.
    • Knarfe1000
      So siehts´ aus. Alien 5 finde ich deutlich interessanter.
    • Deliah Christine
      Eine gute Nachricht wäre gewesen "... und macht somit den Weg für Alien 5 früher frei."
    • WhiteNightFalcon
      Ob das ne gute Nachricht war entscheide ich, wenn ich den Film gesehen habe.
    • Cinergie
      Ein kalter, brutaler Science-Fiction-Film ist doch die beste Abkühlung im Hochsommer: Hey Jungs, es ist so heiss, wollt ihr n'Eis? Nö, ich zieh mir Alien: Covenant rein! ^^
    • Jimmy V.
      Nachdem der erste Film wegen der bekackten Fußballdallerei ja zu spät ins Kino kam, ist das hier eine ganz gute Nachricht. Hoffe ich zumindest.
    • TheBestToaster
      Der August ist grundsätzlich ein toter Kinomonat. Wer schaut sich im Hochsommer einen vermutlich kalten und brutalen Science Fiction Film an...?
    • Knarfe1000
      Ob das eine gute Nachricht ist, bleibt noch abzuwarten.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Gelobt sei Gott Trailer DF
    Gesponsert
    Rambo 5: Last Blood Trailer DF
    Devil's Revenge Trailer OV
    QT8: The First Eight Trailer OV
    Downton Abbey Trailer DF
    Systemsprenger Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Für Netflix: "The Batman"-Regisseur verfilmt Sci-Fi-Roman-Klassiker
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    So beginnt angeblich "Star Wars 9": Das gab es in der Reihe noch nie
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    Nach "Avengers: Endgame": In diesem Marvel-Film feiert Iron Man angeblich sein Comeback
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    Nach "Avengers: Endgame": In diesem Marvel-Film feiert Iron Man angeblich sein Comeback
    "Dark Army": "Ghostbusters"-Regisseur macht Monster-Horrorfilm
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    "Dark Army": "Ghostbusters"-Regisseur macht Monster-Horrorfilm
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top