Mein FILMSTARTS
    "Come Away": "Merida"-Regisseurin inszeniert Prequel zu "Alice im Wunderland" und "Peter Pan"
    Von Maren Koetsier — 12.05.2016 um 10:05
    facebook Tweet

    „Merida“-Regisseurin Brenda Chapman gibt mit „Come Away“ ihr Realifilmdebüt. In dem als Vorgeschichte zu „Alice im Wunderland“ und „Peter Pan“ angedachten Werk sind Alice und Peter Geschwister und drohen in eine Fantasie-Welt abzudriften.

    2015 Warner Bros. Entertainment Inc. and Ratpac-Dune Entertainment LLC / Disney Enterprises, Inc.
    Come Away“ wird laut Deadline das Realfilmdebüt von Animationsexpertin Brenda Chapman. Hinter dem vergleichsweise unscheinbaren Titel verbirgt sich ein Fantasy-Drama mit einem neuen Dreh zur Geschichte von „Alice im Wunderland“ und „Peter Pan“. Das Werk nach einem Drehbuch von Marissa Kate Goodhill wird nämlich die Vorgeschichte der beiden Ausflüge in wundersame Welten zum Thema haben. Dabei sind Peter und Alice Geschwister.

    Und darum geht's genau: Als ihr älterer Bruder bei einem tragischen Unfall ums Leben kommt, versuchen sie jeder auf ihre Weise ihre Eltern aus der abwärts führenden Spirale der Trauer zu retten, bis sie schließlich gezwungen sind, zwischen ihrem Zuhause und ihrer Vorstellungskraft zu entscheiden - der erste Schritt für ihre ikonischen Reisen nach Wunder- bzw. Nimmerland.

    Eigentlich hat die Regisseurin von Disneys und Pixars oscarprämiertem „Merida - Legende der Highlands“ nie in Betracht gezogen, eine Realverfilmung zu machen. „Animation war schon immer mein Genre“, verriet sie dem Branchenmagazin. „Aber als ich das Marissas fantastisches Drehbuch gelesen habe, fühlte ich ein kribbelndes Gefühl meine Wirbelsäule hinunterlaufen. Ich dachte ‚Wow! Ich habe meine Meinung geändert. Ich möchte das machen!‘“

    Die Popularität an den  Abenteuern, deren Geschichten es schon über ein Jahrhundert gibt, ist immer noch ungebrochen. 1865 erschien das Kinderbuch von Lewis Carroll über Alice und ihre Abenteuer im Wunderland. Peter Pan hatte seinen ersten Auftritt 1902 in einer Erzählung von James Matthew Barrie. Seither haben die Vorlagen nicht nur einmal den Sprung auf Bildschirme und Leinwände gemacht. Am 26. Mai 2016 läuft die Disney-Fortsetzung „Alice im Wunderland 2: Hinter den Spiegeln“ in den hiesigen Kinos an und seit dem seit März 2016 gibt es Joe Wrights Vorgeschichte „Pan“ auf DVD und Blu-ray im Handel.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Pika in a J.
      Gab es nicht erst ein Film names Pan und ist der nicht trotz Hugh Jackman ect. bei Zuschauen wie Kritikern durchgefallen?
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Anna Trailer DF
    Gesponsert
    Leberkäsjunkie Trailer DF
    Pokemon the Movie: Mewtwo Strikes Back Evolution Trailer OV
    Maleficent 2: Mächte der Finsternis Trailer DF
    The Hunt Trailer OV
    Child's Play Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "I Am Mother": Das ist die FSK-Altersfreigabe des herausfordernden Sci-Fi-Thrillers
    NEWS - In Produktion
    Montag, 15. Juli 2019
    "I Am Mother": Das ist die FSK-Altersfreigabe des herausfordernden Sci-Fi-Thrillers
    "Der König der Löwen"-Remake: Das sind die deutschen Synchronsprecher
    NEWS - In Produktion
    Montag, 15. Juli 2019
    "Der König der Löwen"-Remake: Das sind die deutschen Synchronsprecher
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top