Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "The Equalizer 2": Kinostart wird verschoben, aber Action-Sequel mit Denzel Washington soll weiter kommen
    Von Björn Becher — 23.09.2016 um 09:35
    facebook Tweet

    Denzel Washington wird einmal mehr als „Equalizer“ Robert McCall für Gerechtigkeit sorgen. Mit dem derzeit anvisierten Kinostart von „The Equalizer 2“ im September 2017 wird es aber nichts, denn für diesen Termin wurde nun der Drehstart angekündigt.

    Sony
    Wie Produzent Todd Black bei einer von den Kollegen von Collider veranstalteten IMAX-Vorführung von „Die glorreichen Sieben“ verriet, laufen die Planungen für eine Fortsetzung zu „The Equalizer“ weiter. Das Drehbuch von Autor Richard Wenk sei bereits fertig und man plane im September 2017 mit den Dreharbeiten zu beginnen. Möglicherweise fange man damit sogar ein klein wenig früher an, dies hänge davon ab, wie man mit einem anderen Film fertig werde, den man auch mit Denzel Washington in der Hauptrolle direkt davor drehe. Man habe noch etwas Arbeit zu tun und beginne danach mit dem Casting für den Bösewicht für „The Equalizer 2“.

    Eigentlich ist „The Equalizer 2“ bislang mit einem Kinostart am 28. September 2017 angekündigt. Dieser Termin wird sich also folglich verschieben, da man schließlich erst im September 2017 mit dem Dreh beginnen will. Wahrscheinlicher ist daher ein neuer Kinostart im Herbst 2018. Antoine Fuqua, der bereits den ersten Teil inszenierte und gerade mit Denzel Washington auch für „Die glorreichen Sieben“ (seit dem gestrigen 22. September 2016 im Kino, hier unsere FILMSTARTS-Kritik) zusammen arbeitete, kehrt wieder auf den Regiestuhl zurück. Der Regisseur plane laut Produzent Black auch schon einen neuen Effekt für „The Equalizer 2“, der „verdammt cool“ sei.

    Die „The Equalizer“-Reihe wird damit übrigens auch das erste Franchise für Denzel Washington, was der Schauspielstar laut Black immer tun wollte: „Er mochte die früheren ‚Bourne‘-Filme. Und ich bin seit 27 Jahren mit ihm befreundet und wir haben immer wieder darüber geredet, dass er eine Franchise-Figur spielen könnte.“ Als er und sein Partner dann die Rechte an „The Equalizer“ bekommen haben, hätten sie sofort gedacht, dass dies nun endlich die Chance sei, Denzel Washington ein Franchise zu geben.

    Welches andere Projekt er mit Denzel Washington noch vor „The Equalizer 2“ angehen wird, verriet Todd Black leider nicht. Wir vermuten aber, dass es sich dabei um „Inner City“ handelt. Das Krimi-Drama von Dan Gilroy („Nightcrawler“) soll im Frühjahr 2017 gedreht werden. Vor wenigen Wochen wurde Denzel Washington mit der Hauptrolle in Verbindung gebracht. Damals hieß es, dass der Schauspieler sich noch nicht festlegen will. Möglicherweise hat er sich in der Zwischenzeit festgelegt bzw. Black konnte seinem Kumpel Washington den Part schmackhaft machen. Momentan werkelt Denzel Washington übrigens noch an der Post-Produktion von „Fences“ (Kinostart: 2. Februar 2017), der ebenfalls von Black produziert wird und bei dem Washington nicht nur die Hauptrolle bekleidet, sondern auch Regie führt.




    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Quickmix
      Und wie!
    • Quickmix
      Na endlich. Mein Highlight für 2018!
    • Modell-101
      Ziemlich spät für ein Franchise. Aber wie über 60 kommt Washington eh nicht rüber
    • Frank F.
      2ter Film: Ja. Franchise: Ja. Denzel Washington & Antoine Fuqua: Ja. Warten: Ach Nö. Halte ich es aus?: Ja.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Morbius Trailer DF
    Die Hochzeit Trailer DF
    Guns Akimbo Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Black Widow Trailer OV
    Bloodshot Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Bald auf Netflix und mit "Knives Out"-Star Ana de Armas: Trailer zum Kriegsdrama "Sergio"
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 16. Januar 2020
    Bald auf Netflix und mit "Knives Out"-Star Ana de Armas: Trailer zum Kriegsdrama "Sergio"
    Bond-Macher über den nächsten 007: "Hautfarbe egal, Hauptsache ein Mann"
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 16. Januar 2020
    Bond-Macher über den nächsten 007: "Hautfarbe egal, Hauptsache ein Mann"
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top