Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Bull": Deutscher TV-Start der neuen Serie von Ex-"Navy CIS"-Star Michael Weatherly
    Von Markus Trutt — 11.01.2017 um 11:59
    facebook Tweet

    Von Navy-Verbrechen zu zivilen Straftaten: Nach seinem Ausstieg aus dem TV-Dauerbrenner „Navy CIS“ kehrt Michael Weatherly mit „Bull“ auf die heimischen Bildschirme zurück – nun auch erstmals hierzulande.

    CBS
    Dr. Jason Bull (Michael Weatherly) ist der ebenso charmante wie brillante Gründer eines erfolgreichen Beratungsunternehmens für Gerichtsprozesse. Mit einer Kombination aus Psychologie, Intuition und moderner Datenerfassung erstellen er und sein Team detaillierte Profile von Geschworenen, Anwälten, Zeugen und Angeklagten. Auf dieser Grundlage ist es Bull möglich, genauestens vorherzusagen, wie sich die Beteiligten im Verlauf einer Verhandlung verhalten. Mit dem Wissen bereitet er seine Klienten auf alle Eventualitäten und Schikanen eines Prozesses vor und versucht, die Geschworenen auf deren Seite zu ziehen.

    „Bull“ basiert lose auf den Karriereanfängen des berühmten Fernsehmoderators und Psychologen Dr. Phil McGraw. Gemeinsam mit dem zweifach oscarnominierten Drehbuchautor Paul Attanasio („Quiz Show“, „Donnie Brasco“) war McGraw selbst auch für die Entwicklung der Serie zuständig. In den USA ist das Format kürzlich erfolgreich in die zweite Hälfte seiner 22-teiligen ersten Staffel gestartet.

    Hierzulande zeigt der Pay-TV-Sender 13th Street (u.a. über Sky, Telekom Entertain, Vodafone und Telecolumbus empfangbar) „Bull“ ab dem heutigen 11. Januar 2017 in deutscher Erstausstrahlung. Die Folgen laufen dabei stets mittwochs ab 20.15 Uhr im Doppelpack.



    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top