Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Criminal Minds: Beyond Borders": Nach nur 2 Staffeln ist Schluss für die Elitetruppe
    Von Annemarie Havran — 15.05.2017 um 12:40
    facebook Tweet

    Mit „Beyond Borders“ fand ein weiteres Spin-off des Krimi-Dauerbrenners „Criminal Minds“ seinen Weg ins Fernsehen – doch nicht für lange. Denn CBS setzt die Serie nach nur zwei Staffeln wieder ab.

    CBS
    Wer sich als Amerikaner außerhalb der Grenzen der USA in Gefahr sah, konnte im Fernsehen auf die Rettung durch das International Response Team (IRT) unter der Leitung von Special Agent Jack Garrett (Gary Sinise) hoffen. Doch damit ist nun Schluss, denn wie Variety berichtet, setzt CBS die Krimi-Serie „Criminal Minds: Beyond Borders“ über die im Ausland agierende Elitetruppe des FBI nach zwei Staffeln ab. Damit wurde nach dem kurzlebigen „Criminal Minds: Team Red“ nun auch das zweite Spin-off der sehr erfolgreichen Mutterserie „Criminal Minds“ abgesägt.

    Neben Teamleiter Gary Sinise („CSI: New York“) ist es nun also auch für seine Co-Darsteller Alana de la Garza („Law & Order“), Daniel Henney („Hawaii Five-0“), Tyler James Williams („Ballers“) und Annie Funke („A Most Violent Year“) vorbei. In den USA läuft dann am 17. Mai 2017 mit dem Staffelfinale der zweiten Season also auch gleich das Serienfinale. In Deutschland strahlt Sat.1 aktuell die erste Staffel aus.

    Mit der Hauptserie „Criminal Minds“ wird es indes weitergehen, die 13. Staffel wurde bestellt. Das Finale der aktuellen zwölften Staffel lief in den USA am 10. Mai 2017, auf dem deutschen Stammsender ProSieben pausiert man derzeit in der Mitte der zwölften Staffel.

    Bildergalerie starten
    Diaporama
    Ist für eure Lieblingsserie Schluss? Welche Serien wurden abgesetzt und welche laufen noch weiter
    241 Bilder


    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top