Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Jurassic World: Fallen Kingdom": Titel und Teaser-Poster zu "Jurassic World 2"
    Von Tobias Mayer — 22.06.2017 um 17:40
    facebook Tweet

    In einem Jahr stapfen Dinos wieder durch Kinos, dann startet „Jurassic World 2“. Heute gibt’s das erste Poster zum fünften Film der berühmten Reihe – das den offiziellen Titel enthüllt.

    Universal Pictures
    Jurassic World: Fallen Kingdom”! So heißt er also, der Nachfolger zu dem Hit, der auf Platz vier der Liste mit den weltweit erfolgreichsten Filmen steht. Dinostarke 1,6 Milliarden US-Dollar spielte „Jurassic World“ ein. Und nicht nur das Leben wird im Nachfolger „Fallen Kingdom“ wieder seinen Weg finden, sondern sicher auch viele Menschen – ihren Weg zu den Kinokassen nämlich.



    „Jurassic World 2“ startet am 7. Juni 2018. Mit dem Dreh ist Regisseur Juan Antonio Bayona („Sieben Minuten nach Mitternacht“, The Impossible“) bereits fertig. Vor Dino-Zähnen und Kameras standen für ihn u. a. Chris Pratt, Bryce Dallas Howard, Justice Smith, Toby Jones, B.D. Wong, James Cromwell und „Jurassic Park“-Held Jeff Goldblum. Mit den letztgenannten beiden Herren wird eine Brücke zum Beginn der Reihe geschlagen: Goldblum erlebte die Saurierkatastrophen der ersten beiden Abenteuer, Cromwell spielt den Partner von Multimilliardär John Hammond (Richard Attenborough), ist also für die Klontechnologie mitverantwortlich.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FAm Dusk Till Dawn
      Stellt man das obige Foto mit dem Rex und Sam Neill aus "Jurassic Park 1" neben das berühmte Foto mit Pratt und den drei Raptoren aus "Jurassic World", dann sieht man deutlich was der Reihe flöten gegangen ist ...
    • Da HouseCat
      wie terminator 3...teurer b-movie.näää, jw hatte überhaupt nicht die atmo von jp1. jp hat ganz klar dieses märchenhafte-typische spielberg element, wo man mit in eine welt mitgenommen wird und man staunt, was bei jw völlig fehlte.
    • Da HouseCat
      poster gefällt mir.krass, 1,6milliarden für einen mittelmäßigen film.dass es einfach keine dino filme gibt, wundert mich jedesmal.an der kohle kann es nicht liegen, da 150millionen für einen film totaler standard geworden ist.
    • Da HouseCat
      japp.teil3 hatte wenigstens tolle atmosphäre.
    • Da HouseCat
      was meinst du mit erstem roman? wenn dem so wäre, wäre das ganze rated r.kann mich an das buch leider garnicht mehr erinnern, ausser an die stark umschriebenen tode und die fluss-floß-verfolgung durch buttercup.
    • Darklight ..
      Ja... ja... den kenne ich bereits. Du hast Recht, der ist ebenfalls großartig!!!Danke...
    • Darth Doom
      Du solltest dir "The Impossible" anschauen. Der Film ist genauso gut wie "7 Minuten nach Mitternacht"
    • Darklight ..
      Juan Antonio hat mit seinen beiden Filmen bewiesen, daß er genau das kann, was in "JW1" eine Katastrophe war:Eine gute, sensible Figurenzeichnung. Er hat es geschafft, daß ich geweint und große Angst um seine Charaktere hatte. Sowohl in "Mitternacht" als auch "Impossible". Sowas hätte ich gern in Kombi mit den Dinos. Figuren, die genauso stark sind wie die geklonten Urzeitviecher...
    • Darth Doom
      Ich bin so gehypt auf den Film. Mal sehen was "Fallen Kingdom" zu bedeuten haben wird. (Ich finde den Regisseur so gut!)
    • Darklight ..
      Mmmhh... "Sieben Minuten nach Mitternacht" war so genial, daß ich jetzt im Dilemma bin, mir den Film wohl oder übel im Kino ansehen zu müssen. Ich hoffe mal sehr, der Mann liefert etwas ab, daß nur ein Viertel so gut wäre, wie "Mitternacht" und es wäre die Kinokarte (trotz Überlänge und 3D) wert...: )
    Kommentare anzeigen
    Back to Top