Mein FILMSTARTS
"Star Wars": Ron Howard kündigt "verzweifelte und gefährliche Zeiten" im Han-Solo-Film an
Von Annemarie Havran — 25.09.2017 um 11:15
facebook Tweet G+Google

Nachfolge-Regisseur Ron Howard scheint deutlich machen zu wollen, dass „sein“ Han-Solo-Spin-off nicht nur lustig und locker wird – so, wie man es von den gefeuerten Regisseuren Chris Miller und Phil Lord erwartet hatte.

Lucasfilm Ltd.

Nachdem er gerade erst per Set-Bild verraten hatte, dass wir in „Han Solo: A Star Wars Story“ das legendäre Kessel-Rennen zu sehen bekommen, legt Ron Howard nun nach und teilt weitere Bilder von den Dreharbeiten mit der Öffentlichkeit. Diesmal gibt er damit auch einen Hinweis, was wir uns vom Ton des Films versprechen können – zumindest von Teilen der Geschichte. Beide Bilder versah Howard mit einem Kommentar über „verzweifelte und gefährliche Zeiten“ in der Galaxie.

Shooting a scene about desperate and dangerous times.

Ein Beitrag geteilt von RealRonHoward (@realronhoward) am

Neben Alden Ehrenreich in der Titelrolle des jungen Han Solo werden in dem „Star Wars“-Spin-off unter anderem auch noch Donald Glover als Lando Calrissian, Woody Harrelson als Han Solos Mentor Beckett , Joonas Suotamo als Chewbacca und „Game Of Thrones“-Star Emilia Clarke in der weiblichen Hauptrolle zu sehen sein. Auch wenn die Dreharbeiten noch weitergehen, hat Clarke ihre Arbeit am Set bereits beendet. Mit einem Post auf Twitter bedankte sich Howard bei der Schauspielerin für ihre Arbeit.

Ins Kino kommt „Han Solo: A Star Wars Story“ am 24. Mai 2018. Bereits am 14. Dezember 2017 gibt es ein Wiedersehen mit Hans altem Freund Luke: Dann startet Rian Johnsons „Star Wars 8: Die letzten Jedi“.

Star Wars 8: Die letzten Jedi Teaser DF

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
  • Darklight ..

    Ich überlasse es meiner Phantasie.

    Denn sollter der Film nicht zufällig bei den OSCARS in Film, Regie oder Schauspielerkategorien auftauchen, werde ich ihn mir mit Sicherheit nicht ansehen.

    Überflüssiger Film der im ganzen Unkreative Denkweisen offenbart. Man hätte andere STAR WARS Aspekte verfilmen sollen.

  • TresChic

    Bei den Oscars? Hä? Hier geht es um einen Spin Off von Han Solo. Extrem geil, dass das endlich angepackt wurde, da Han Solo bei den Fans am Besten ankommt. Ich glaube eher, du hast Star Wars nicht verstanden. Dein Kommentar ist auf jeden Fall total gaga.

  • McBane

    Blabla, so etwas kündigen die doch mittlerweile bei jedem Franchise an. Das ist nur ein Film über Han Solo - keine UN-Resolution! Mit dem jungen Han sollte das ein wilder Space-Western werden und kein Selbstfindungs-Drama. Vor allem, da wir doch längst wissen wie selbstzufrieden sich Captain Solo und sein Wookie von diesem Spin-Off in Episode IV herüber retten und in der Cantina-Bar auf Tatooine abschießen werden. Ein paar Shots heben, denn die wirklich verzweifelten und gefährlichen Zeiten beginnen für sie doch erst als sie einem gewissen Obi-Wan einen Chartaflug nach Alderan anbieten...

  • WhiteNightFalcon

    Im Prinzip könnten die den Film nennen:
    A Star Wars Story: Han Solo Begins ??

  • TresChic

    Na wenigstens einer hier, der Star Wars verstanden hat.

  • Da HouseCat

    wenn ich das bild sehe, hab ich tausendmal mehr bock, dass wheddon mal nen zweiten firefly film bekommt oder sogar eine staffel.

  • Da HouseCat

    vor allem sollten sie einfach mal das universum erweitern. :( das es immer in dem gebiet bleiben muss.

    ein dreckiger star wars western wie die kyle katarn reihe, würde mich so wahnisnnig interessieren.

    gerade seine fühler ausstrecken und neuen zweig versuchen. aus einem spin off evtl eine neue reihe machen.

  • Darklight ..

    Yep. Wenn sie schon STAR WARS massenhaft weiter ausschlachten wollen, dann wenigstens mit Visionen, Kreativität & Abwechslung...
    : )

  • Da HouseCat

    ja, du kannst in 10 jahren nicht mit episode 23 kommen und luke bildet den mittlerweile 300sten letzten jedi aus.

    bis dahin ist dass dann bestimmt auch ein indischer, transexueller, veganer rollstuhlfahrer, damit man auch bloß mit der zeit geht.

  • Darklight ..

    Yep...
    Ich denke vor allem oft an die Bösewichte - wie will man jetzt noch ein Waffensystem steigern, daß schon mehrere Planeten gleichzeitig zerstört hat?! Damit hat Abrams niemandem einen Gefallen getan. Was sollte die nächste Waffe sein?! Eine, die ganze Milchstraßen plattmacht?
    Damit macht man sich die Dramaturgie kaputt. Mit "Größer" "Schneller" usw.

    Und es zeigt die Unfähigkeit, kleine, gute spannende Geschichten zu erzählen. Abgesehen davon, was die Storyline "StarkillerBase" so unbedrohlich erzählt, daß sie zu einem mittleren Witz verkommen ist. Niemand fühlte sich dadurch bedroht.

    Ganz im Gegenteil zu der genialen und spannenden Dramaturgie vom Ende Von Episode IV und Episode VI. DAS waren starke Szenarien.

  • Da HouseCat

    genau. wozu überhaupt immer irgendeine bedrohung oder sonst was.

    ausserdem bescrheibst du gerade die superhelden filmlandschaft, die ich mittlerweile total langweilig finde vom gegner her.

  • Darklight ..

    Viele dieser Filme sind mittlerweile echt öde.

    Wenn die ERDE zum 1000sten Mal wieder bedroht und gerettet wird, denke ich oft, es wäre spannender, die Erde mal plattzumachen... *Lach

    Wenn ich an "Daredevil" denke, haben sie es dort geschafft, mit ein paar vom Abriß bedrohten Häusern in einem abgewrackten Viertel von New York Spannung zu erzeugen und der Böse war ein ImmobilienHaifisch. Das war unglaublich gut.

    Vor dem Kingpin hatte ich das erste Mal seit Jahren als Bösewicht Respekt!
    Doch dafür muß man echt mal kreativ sein.

Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>Fack ju Göhte 3</strong> Trailer DF
Fack ju Göhte 3 Trailer DF
41 963 Wiedergaben
Saw 8: Jigsaw Clip "Bucket Heads"
Saw 8: Jigsaw Clip "Bucket Heads"
2 998 Wiedergaben
<strong>Thor 3: Tag der Entscheidung</strong> Trailer DF
Thor 3: Tag der Entscheidung Trailer DF
40 180 Wiedergaben
<strong>Star Wars 8: Die letzten Jedi</strong> Trailer DF
Star Wars 8: Die letzten Jedi Trailer DF
32 959 Wiedergaben
<strong>Black Panther</strong> Trailer (2) DF
Black Panther Trailer (2) DF
6 777 Wiedergaben
<strong>X-Men: New Mutants</strong> Trailer DF
X-Men: New Mutants Trailer DF
11 790 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten Fotos
"Bohemian Rhapsody": Neues Bild von Rami Malek als Freddie Mercury
NEWS - Fotos
Dienstag, 17. Oktober 2017
"Bohemian Rhapsody": Neues Bild von Rami Malek als Freddie Mercury
Offiziell: James Bond, Blofeld, den Beißer und Co. gibt es bald als Funko-Pop-Figuren
NEWS - Fotos
Montag, 16. Oktober 2017
Offiziell: James Bond, Blofeld, den Beißer und Co. gibt es bald als Funko-Pop-Figuren
"Strangers: Prey At Night": Erstes Bild zu "The Strangers 2" enthüllt Rückkehr von Dollface
NEWS - Fotos
Donnerstag, 12. Oktober 2017
"Strangers: Prey At Night": Erstes Bild zu "The Strangers 2" enthüllt Rückkehr von Dollface
Porg-Fieber: Die knuffigen neuen Aliens aus "Star Wars 8" erobern das Internet
NEWS - Fotos
Mittwoch, 11. Oktober 2017
Porg-Fieber: Die knuffigen neuen Aliens aus "Star Wars 8" erobern das Internet
Die letzten Jedi auf dem schicken IMAX-Poster zu "Star Wars 8"
NEWS - Fotos
Mittwoch, 11. Oktober 2017
Die letzten Jedi auf dem schicken IMAX-Poster zu "Star Wars 8"
"Professor Marston & The Wonder Women": Deutsche Plakatpremiere zum Biopic über die "Wonder Woman"-Erfinder
NEWS - Fotos
Dienstag, 10. Oktober 2017
"Professor Marston & The Wonder Women": Deutsche Plakatpremiere zum Biopic über die "Wonder Woman"-Erfinder
Alle Kino-Nachrichten Fotos
Die meisterwarteten Filme
  • Fack ju Göhte 3
    Fack ju Göhte 3

    de Bora Dagtekin

    mit Elyas M'Barek, Jella Haase

    Film - Komödie

    Trailer
  • Thor 3: Tag der Entscheidung
  • Saw 8: Jigsaw
  • Star Wars 8: Die letzten Jedi
  • Suburbicon
  • Avatar 5
  • Black Panther
  • Mord im Orient-Express
  • Justice League
  • X-Men: New Mutants
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top