Mein FILMSTARTS
Roman-Meisterwerk "Der Distelfink": Ansel Elgort als Hauptdarsteller
Von Björn Becher — 04.10.2017 um 09:10
facebook Tweet

Kaum ein Roman wurde in den vergangenen Jahren (zu Recht) so gepriesen wie „Der Distelfink“. Eine Verfilmung unter dem Originaltitel „The Goldfinch“ ist in Arbeit und mit „Baby Driver“ Ansel Elgort gibt es nun wohl einen Hauptdarsteller.

Sony Pictures

Wie Variety berichtet, soll Ansel Elgort die Hauptrolle in „The Goldfinch“ übernehmen. Nachdem sich Regisseur John Crowley („Brooklyn“) in den vergangenen zwei Monaten mit zahlreichen möglichen Schauspielern getroffen habe, sei seine Wahl auf den Star aus „Baby Driver“ und „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ gefallen und ihm sei nun ein entsprechendes Angebot unterbreitet worden.

Elgort spielt bei einem wahrscheinlichen Vertragsabschluss dann Theo Decker. Zu Beginn der Handlung des in Deutschland als „Der Distelfink“ bekannten Romans sehen wir, wie der junge Mann verzweifelt, im Drogenwahn, mit einer Schusswaffe und blutiger Kleidung in einem Amsterdamer Hotel sitzt und sich erinnert, wie alles begann. Im Alter von 13 Jahren verlor er bei einem Bombenanschlag auf das New Yorker Metropolitan Museum seine Mutter und gelangte gleichzeitig an das wertwolle Gemälde Der Distelfink des niederländischen Malers und Rembrandt-Schülers Carel Fabritius. Über Jahre war es – von der Kunstwelt für zerstört gehalten – in seinem Besitz und bestimmte sein Leben – bei einem Antiquitätenhändler, in Las Vegas und in der kriminellen Unterwelt.

"Brooklyn"-Regisseur verfilmt Roman-Meisterwerk "Der Distelfink"

Die Romanvorlage von Donna Tartt wurde 2014 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet, dem bedeutendsten Preis der Buchbranche, quasi dem Buch-Oscar. Warner und Amazon haben sich zusammengetan, um die komplexe Geschichte nun als Film zu adaptieren, der zuerst im Kino und später beim Streamingdienst des Online-Versandhändlers laufen soll. Als weiterer Darsteller gehört womöglich Ralph Fiennes zur Besetzung. Er soll den Antiquitätenhändler Hobie spielen, der eine wichtige Bezugsperson in Theo Deckers Leben ist. Sollte man zudem die Zeitspanne der Vorlage behalten, ist damit zu rechnen, dass noch ein zweiter Darsteller für den jungen Theo Decker gecastet wird.

Wie Variety berichtet, suchte Ansel Elgort unbedingt nach einer Rolle mit einem gewissen Prestige nach dem Kassen-Hit „Baby Driver“. Zur Wahl stand dabei angeblich auch die Hauptrolle in einer anderen Romanadaption: für die von Brian Helgeland („L.A. Confidential“) inszenierte Verfilmung des in Deutschland noch nicht erschienenen Historiendramas „Finest Kind“. Nun fällt die Wahl aber wohl auf „The Goldfinch“, einem Projekt, dem viele Hollywood-Insider schon jetzt Oscarchancen für alle Beteiligten prophezeien. Anfang 2018 sollen die Dreharbeiten beginnen.

Zu sehen ist Elgort vorher unter anderem noch in „November Criminals“. Das Krimi-Drama von Sacha Gervasi („Hitchcock“) wird in den USA Anfang Dezember 2017 veröffentlicht, hat aber noch keinen deutschen Termin.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Avengers 4: Endgame Trailer DF
Aquaman Trailer DF
Downton Abbey Trailer OV
Bumblebee Trailer DF
The Mule Trailer DF
Der Junge muss an die frische Luft Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Kommt nach "Venom" und "Morbius" ein "Sinister Six"-Film?
NEWS - In Produktion
Samstag, 15. Dezember 2018
Regisseur Colin Trevorrow verspricht, bei "Jurassic World 3" wieder mehr auf die Fans zu hören
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
Regisseur Colin Trevorrow verspricht, bei "Jurassic World 3" wieder mehr auf die Fans zu hören
Hawkeye alias Ronin in "Avengers 4": Mentor für "Tote Mädchen lügen nicht"-Star?
NEWS - In Produktion
Freitag, 14. Dezember 2018
Hawkeye alias Ronin in "Avengers 4": Mentor für "Tote Mädchen lügen nicht"-Star?
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top