Mein FILMSTARTS
    Macht wieder Stunts: Tom Cruise nach Verletzung wieder am Set von "Mission: Impossible 6"
    Von Helgard Haß — 05.10.2017 um 09:10
    facebook Tweet

    Action-Star Tom Cruise, der sich vor einigen Wochen am Set von „Mission: Impossible 6“ verletzte, wurde bei den wieder aufgenommenen Dreharbeiten zum Actioner gesichtet und hat sich dafür wieder direkt ins Helikopter-Cockpit gesetzt...

    Paramount Pictures France

    Mitte August 2017 brach sich Tom Cruise nach einem missglückten Stunt den Knöchel, woraufhin die Dreharbeiten zu „Mission: Impossible 6“ unterbrochen werden mussten. In der offiziellen Stellungnahme hieß es, die Drehpause werde andauern, bis sich der Hauptdarsteller wieder vollständig erholt habe – geschätzt wurden sechs Wochen bis drei Monate. Dies scheint nun der Fall zu sein und der 55-jährige Action-Star scheut augenscheinlich auch nicht davor zurück, sofort den nächsten Stunt zu wagen: Auf neuen Set-Fotos (via Daily Mail) ist Cruise bei den wieder aufgenommenen Dreharbeiten in Essex, England mit Truck und Helikopter unterwegs.

    Tom Cruise kehrt in „Mission: Impossible 6“ als Geheimagent Ethan Hunt zurück und wird sich mit seinem Team einmal mehr der Rettung der Welt annehmen. Ein Wiedersehen wird es dabei auch mit Simon Pegg als Benji Dunn, Ving Rhames als Luther Stickell, Rebecca Ferguson als Ilsa Faust, Sean Harris als Solomon Lane, Michelle Monaghan als Julia Meade und Alec Baldwin als Alan Hunley geben. Zu den Neuzugängen zählen derweil „Superman“ Henry Cavill, Vanessa Kirby („The Crown”) und Angela Bassett („American Horror Story“).

    Christopher McQuarrie inszeniert den Actioner, der laut der Mitteilung vom August trotz Drehunterbrechung weiterhin zum geplanten Starttermin – am 27. Juli 2018 in den USA und am 16. August in Deutschland – in die Kinos kommen soll.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • GamePrince
      Cruise at his best.
    • WhiteNightFalcon
      War nicht anders zu erwarten, dass er sich nur so lange ne Pause gönnt, bis er wieder arbeiten kann. Ausgeheilt ist das Ganze sicher nicht, aber alles andere als voller Körpereinsatz wäre auch untypisch für Cruise gewesen. Er ist halt keine Mimose. 👍
    • WhiteNightFalcon
      Stimmt auch wieder. Man weiß ja nicht, wie schlimm es wirklich war.
    • Aequitas
      Schlussendlich egal, er ist über 50 und ich ziehe meinen Hut davor, wie er nach wie vor vollen Einsatz gibt. Ich bin jetzt 42 und sportlich auch nicht gerade ein Weichei aber im Vergleich zu früher habe ich das Gefühl, dass mir jeder Windstoss Schmerzen bereitet - daher kann ich bewundern, wie fit der liebe Tom noch ist! Man kann über ihn sagen was man will, ein Mimöschen ist er, wie Du richtig schreibst, ganz sicher nicht!
    • WhiteNightFalcon
      Kann ich so unterschreiben. Merke ich auch, dass der Körper einem nicht mehr soviel verzeiht, wenn man die 40 angebrochen hat, auch wenn man Sport macht. Des öfteren wird man dann doch schonmal dezent ausgebremst. 😭
    • Joachim M.
      Cool
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Prospect Trailer DF
    Gesponsert
    Erster The Walking Dead Film über Rick Grimes Teaser OV
    ES Kapitel 2 Trailer OV
    The Mummy Rebirth Trailer OV
    Zombie Tidal Wave Trailer OV
    Top Gun 2: Maverick Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "Blade 4" bestätigt: Marvel bringt den Vampir ins MCU
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 21. Juli 2019
    Angekündigter Weltrekord: "ES Kapitel 2" soll blutigster Film aller Zeiten werden!
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 20. Juli 2019
    Angekündigter Weltrekord: "ES Kapitel 2" soll blutigster Film aller Zeiten werden!
    "Avengers 4: Endgame"-Regisseure kündigen weitere Comic-Verfilmung an
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 20. Juli 2019
    "Avengers 4: Endgame"-Regisseure kündigen weitere Comic-Verfilmung an
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top