Mein FILMSTARTS
    "Star Wars 8" minus Frauen: Ein 46-minütiger Fan-Cut für Chauvinisten ist online
    Von Tobias Mayer — 16.01.2018 um 17:00
    facebook Tweet

    Hier zeigt die Fan-Kultur eine ihrer hässlichsten Seiten: Auf einer Torrent-Seite ist eine illegale Schnittfassung von „Star Wars: Die letzten Jedi“ aufgetaucht, in der die Frauenfiguren schwach und die Männer stärker wirken. Sie dauert 46 Minuten.

    The Walt Disney Company

    Es folgen Spoiler zu „Star Wars 8“!

    Schon seit langem schnippeln nicht nur die offiziellen Cutter, sondern auch viele Fans an den „Star Wars“-Filmen herum. Bekannt ist zum Beispiel „The Phantom Edit“, wo der oft gescholtene „Star Wars: Episode I“ um unbeliebte Elemente (etwa Jar Jar Binks, Erklärung zu den Midi-Chlorianern) erleichtert wurde. In diesem Fall kam die Motivation aus der Leidenschaft für die „Star Wars“-Geschichte – in einem aktuellen Beispiel ist offenbar schlicht Frauenfeindlichkeit die treibende Kraft: Auf der Seite The Pirate Bay, einem beliebten Ort für die Verteilung urheberrechtlich geschützter Inhalte, steht ein Film mit dem Titel „The Last Jedi: De-Feminized Fanedit (aka The Chauvinist Cut)“ zum Download bereit. Der Beschreibung und dem Test des Redakteurskollegen Ben McLeay von Pedestrian nach handelt es sich dabei um eine gekürzte Fassung von „Star Wars 8: Die letzten Jedi“. Es fehlen, so heißt es im Beschreibungstext, „Mädchen-Power und anderer blöder Kram“.

    Weil „Star Wars 8” voraussichtlich erst Mitte bis Ende April 2017 fürs Heimkino erscheint, diente eine abgefilmte Version als Grundlage der Verstümmelung auf 46 Minuten. Unter anderem diese Änderungen wurden vorgenommen:

    „Kein weinerlicher/widerwilliger/mörderischer Psycho-Luke“

    „Kein Admiral Holdo! Sie existiert einfach nicht. Ihr ganzer Supbplot existiert nicht. Poe macht stattdessen Kamikaze (er stirbt).“

    „Leia weist Poe weder zurecht, noch stellt sie ihn in Frage oder degradiert ihn.“

    „Leia stirbt. Kylo tötet sie.“

    „Kylo ist ein härterer Typ und weniger konfliktbeladen und unbeständig.“

    „Kylo nimmt es mit mehr von Snokes Wachen auf, Rey hat es nur mit einem Gegner zu tun.“

    Es fehlt zum Beispiel auch, wie sich Schwester Paige Tico (Veronica Ngo) beim Bomberangriff zu Beginn des Films opfert. Ihre Schwester Rose (Kelly Marie Tran) hat kaum noch Dialog, Rey (Daisy Ridley) keine Superkräfte mehr und Phasma (Gwendoline Christie) wird von Finn mit nur einem Schlag getötet, denn „Frauen sind von Natur aus schwächer als Männer, sie ist nicht machtsensitiv und wir wissen nichts über ein Exoskelett in ihrem Anzug.“ Allgemein wurde die Anzahl von Aufnahmen, in denen die Gesichter von Frauen zu sehen sind, reduziert.

    Rian Johnsons „Star Wars: Die letzten Jedi“ ist ein Blockbuster mit vergleichsweise vielen Schauspielerinnen in wichtigen Rollen, er grenzt sich damit merklich von der Konkurrenz ab. Der Regisseur und Drehbuchautor reagierte wie folgt auf den „Chauvinist Cut“ (zweiter Tweet):

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Anna Trailer DF
    Gesponsert
    The King's Man: The Beginning Teaser (2) OV
    Leberkäsjunkie Trailer DF
    I Am Mother Trailer DF
    Pokemon the Movie: Mewtwo Strikes Back Evolution Trailer OV
    Paradise Hills Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Matthias Schweighöfer killt für Netflix und Zack Snyder Zombies – in "Army Of The Dead"
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 16. Juli 2019
    Matthias Schweighöfer killt für Netflix und Zack Snyder Zombies – in "Army Of The Dead"
    "Titanic" trifft "Mamma Mia!": Erster Trailer zum Udo-Jürgens-Musical "Ich war noch niemals in New York"
    NEWS - Videos
    Dienstag, 16. Juli 2019
    "Titanic" trifft "Mamma Mia!": Erster Trailer zum Udo-Jürgens-Musical "Ich war noch niemals in New York"
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 11.07.2019
    Der König der Löwen
    Der König der Löwen
    Von Jon Favreau
    Trailer
    Yesterday
    Yesterday
    Von Danny Boyle
    Mit Himesh Patel, Lily James, Ed Sheeran
    Trailer
    Kleiner Aladin und der Zauberteppich
    Kleiner Aladin und der Zauberteppich
    Von Karsten Kiilerich
    Trailer
    Unsere große kleine Farm
    Unsere große kleine Farm
    Von John Chester
    Trailer
    Kursk
    Kursk
    Von Thomas Vinterberg
    Mit Matthias Schoenaerts, Léa Seydoux, Colin Firth
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top