Mein FILMSTARTS
    Anfang 2019 geht es los: "Indiana Jones 5" wird Steven Spielbergs nächster Film
    Von Tobias Mayer — 30.01.2018 um 10:55
    facebook Tweet

    Ein Casting-Aufruf zu „West Side Story“ ließ manchen glauben, der Meisterregisseur widme sich der Adaption des Broadway-Stücks, bevor er endlich „Indiana Jones 5“ dreht. Aber nein – offenbar ist Indy tatsächlich Spielbergs nächster Film.

    Paramount Pictures

    Steven Spielberg, 71 Jahre alt, dreht und dreht und dreht: 2018 kommen in Deutschland innerhalb von wenigen Wochen gleich zwei Filme der dreifach oscarprämierten Regielegende in die Kinos: Am 22. Februar startet das Journalismus-Drama „Die Verlegerin“ mit Tom Hanks und Meryl Streep, am 5. April folgt die Verfilmung des Sci-Fi-Romans „Ready Player One“ mit Tye Sheridan als Teenager, der ein mit zahlreichen Popkultur-Anspielungen gespicktes Virtual-Reality-Game überstehen muss. Weil ein Aufruf zum Casting von Spielbergs „West Side Story“ die Runde machte, glaubten einige, der Regisseur drehe als nächstes seine Adaption des berühmten Broadway-Stoffes über das Liebespaar aus unterschiedlichen Gangs. Der Hollywood Reporter aber brachte aus Quellen in Erfahrung, dass Spielberg 2018 wahrscheinlich auf keinem Regiestuhl sitzen wird. 2019 geht es dann zuerst ans Set von „Indiana Jones 5“ und erst anschließend ins New York der „West Side Story“.

    Zum angepeilten Dreh wird Harrison Ford 76 Jahre alt sein. Eine weitere Verschiebung des Kinostarts, der bereits von 2019 auf den 16. Juli 2020 verschoben wurde, möchten Spielberg und alle anderen Beteiligten also wahrscheinlich vermeiden (zumal auch John Williams, der nächstes Jahr seinen 86. Geburtstag feiert wird, wieder die Musik schreiben und aufnehmen soll).

    Indiana Jones mit 76? Unsere Meinung zu "Indiana Jones 5"

    Bevor Steven Spielberg 2019 das Abschiedsabenteuer von Indiana Jones inszeniert, wird er für „Ready Player One“ auf Promo-Tour gehen, die Besetzung für „West Side Story“ zusammentrommeln und natürlich den Bau der Sets für das fünfte Indy-Abenteuer überwachen. Bei der Regielegende darf man allerdings nicht völlig ausschließen, dass er im Laufe des Jahres 2018 doch noch ein kleines und nicht so zeitaufwändiges Projekt zwischenschiebt, wenn er über ein herausragendes Drehbuch stolpert. Die Quellen des Hollywood Reporter schließen dies nicht völlig aus...

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Melonenlord
      Das ergibt bestimmt wieder eine böse Folge South Park.
    • Matt Helm
      Matthew McConaughey wäre auch ein toller Nachfolger gewesen
    • Holger Delles
      Hätten sie mal nicht Shia LaBeouf als seinen Sohn in Teil 4 auftreten lassen und die Aliens weggelassen. Ich hätte lieber Bradley Cooper als Indy-Nachfolger gesehen, da der Humor und Action-Genre beherrscht. Dann könnte man in Teil 5 Harrison Ford eine Rolle wie damals Sean Connery in Teil 3 zukommen lassen.
    • WhiteNightFalcon
      Zumindest hat Spielberg Zeit, dran rum zu feilen, bzw dran rum feilen zu lassen. Auch für ihn dürfte es ja der letzte Indy werden und ich hoffe, da strebt er perfekte Arbeit an.
    • W.W
      Ja finde ich auch. Ford hatt ja schon zwei große Comebacks als Han Solo und Rick Deckard, die meiner Meinung auch großartig ausgefallen sind und die entsprechenden Filme aufgewertet haben.Indie jedoch ist einfach eine noch viel physischere Rolle und ich fürchte, dass man ihm das Ganze dann einfach nicht mehr abkauft. Entweder man hat den Mut einen jungen Darsteller zu casten (dann müsste man es evtl. wie bei den Bond-Filmen machen und mit einem neuen Darsteller eine neue Richtung einschlagen) oder man belässt es einfach dabei, es kann nicht immer und ewig weiter gehen, irgendwann gibt die Kuh einfach keine Milch mehr...
    • Henry Jones jr.
      Die ersten drei bleiben auch nach weiteren 20 Verfilmungen in guter Erinnerung.Verstehe solche unlogischen Sätze nicht.
    • Henry Jones jr.
      Ausnahmsweise sehe ich das leider auch so :-/Aber King Conan wäre doch ok. Er ist halt ein alter König. King Conan wurde ja im Abspann vom originalen Conan, der Barbar angedeutet.
    • The-American---F**k Yeah!
      Das hoffentlich längst fertig ist, nachdem schon seit 3 Jahren daran gearbeitet wird...
    • greek freak
      Indiana Jones-Jäger des legendären KukidentJa,ich weiss,das klingt jetzt echt respektlos,aber seien wir mal realistisch,wer will einen 76-jährigen Harrison Ford in alten Ruinen,rumturnen sehen?! Das ist genauso dämlich wie das angepeilte Conan-Der Barbar Sequel,mit einem Arnie,der auch über 70 ist.Entweder castet neue,jüngere Darsteller,wenn diese Marken schon gemolken werden oder viel besser noch lasst es gleich sein.
    • Micox
      Lass es..
    • g
      die zeit läuftmacht mal hinne
    • Cholerische Languste
      Ich bin jetzt mal optimistisch und erwarte, dass er besser als der Kristallschädel wird.
    • django88
      Bitte nicht. Der vierte war schon ein Witz. Lasst uns doch bitte die ersten drei in guter Erinnerung
    • Dennis Beck
      Ja, das Alter von Harrison Ford ist mittlerweile in die kritische Zone gerückt. Trotzdem glaube ich daran, dass er es noch einmal packen wird. Bei ihm geht es eher darum, ob er Bock hat. Ein lustloser Ford ist ein unausstehlicher Ford. Sein Charme vergangener Tage kommt am besten rüber, wenn es kein Zwang ist, den Film zu drehen, sondern weil er Lust darauf hat. Einen fünften Teil hätte ich gerne, damit die Reihe nicht mit dem unsäglichen Crystal Skull endet: Ach, da waren diese drei Meisterwerke und dieses verunglückte Etwas. Ein gutes Drehbuch muss her, ohne idiotische Ideen wie das mit dem Kühlschrank oder den Aliens (danke, George Lucas). Ich drücke die Daumen! Dann bin ich glücklich und wenn Disney das profitable Franchise nicht aufgeben will, kann von mir aus eine Staffelübergabe erfolgen.
    • Lukas H.
      76...Ohne Harrison Ford zu nahe treten zu wollen, aber in Crystal Skull war sein Alter in Kombination mit der Action nicht mehr glaubhaft. Ich hoffe im Film wird das Szepter weiter gereicht. Auch wenn er für sein Alter erstaunlich fit aussieht, ich wünschte man hätte es bei Indy 1-3 belassen, die Filme sind Meisterwerke und ich schau sie mir jedes mal wieder gern an.
    • Larry Lapinsky
      Gott sei Dank scheint jetzt aber Bewegung reinzukommen!
    • WhiteNightFalcon
      Das sollte genug Zeit für ein gutes Drehbuch sein.
    • lukimalle
      Naja, ich weiß nicht so recht. Indy 1-3 sind super, keine Frage, aber ich wäre lieber für neue Ideen, anstatt abgelaufenes Essen in der Mikrowelle wieder aufzuwärmen.
    • Jimmy V.
      Die hätten schon direkt nach Episode 7 anfangen soll, als Harrison Ford diesen Indy-Deal gemacht hat... Wird Zeit, Leute!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Susi und Strolch Trailer (2) OV
    Hustlers Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Zu gierig? Jonah Hill spielt doch keinen Bösewicht in "The Batman"
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Zu gierig? Jonah Hill spielt doch keinen Bösewicht in "The Batman"
    Darum verzögert sich "Edge Of Tomorrow 2" mit Tom Cruise ein weiteres Mal
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Darum verzögert sich "Edge Of Tomorrow 2" mit Tom Cruise ein weiteres Mal
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top