Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Foto von "Harry Potter"-Reunion ist ein Freudenfest für Kieferorthopäden
    Von Christoph Petersen — 18.04.2018 um 15:00
    facebook Tweet

    Draco-Darsteller Tom Felton hat auf Instagram ein Foto von einer Wiedervereinigung mit seinen ehemaligen Co-Stars Emma Watson und Matthew Lewis gepostet. Ein anderer „Harry Potter“-Star lieferte anschließend den passenden Kommentar zu dem Bild...

    Warner Bros.

    Es gibt einem doch immer wieder ein nostalgisch-wohliges Gefühl, wenn man Fotos von „Harry Potter“-Stars sieht, die sich auch sieben Jahre nach dem Kinostart von „Heiligtümer des Todes 2“ noch regelmäßig begegnen. Nun hat Tom Felton ein Foto von sich und seinen ehemaligen Hogwarts-Mitstreitern Emma Watson (Hermine Granger) und Matthew Lewis (Neville Longbottom) auf seinem Instagram-Account gepostet – der Ort des Aufeinandertreffens ist zwar nicht bekannt, trotzdem sieht das Schwarz-Weiß-Foto aus, als sei es erst kürzlich entstanden:

    School mates #hogwartsalumni

    Ein Beitrag geteilt von Tom Felton (@t22felton) am

    Während Emma Watson ihrem jüngeren Ich noch immer sehr ähnlich sieht, haben sich die Jungs schon deutlich mehr verändert – vor allem Matthew Lewis hat nicht nur sichtlich viel Zeit im Fitnesscenter zugebracht, sondern sich auch seine Zähne richten lassen. Das ist offenbar auch Jason Isaac aufgefallen, der in den „Harry Potter“-Filmen als Dracos Vater Lucius Malfoy zu sehen war und auf das Instagram-Foto seines Film-Sprösslings mit dem folgenden, bestimmt lieb gemeinten Seitenhieb reagierte:

    Das sieht ja aus wie die Titelseite einer Monatszeitung für Kieferorthopäden.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Luthien's Ent
      Mir gefiel sie als Belle überhaupt nicht. Hölzernes Geschauspielere, keine Authentizität, keine transportierten Gefühle, nur Bemühen und ein gesüßtes Vor-der-Kamera-schweben. Und ihre Stimme, ihr Gesang, ausdrucksarm, belanglos. Nöp, nicht mein Fall...
    • WhiteNightFalcon
      Deswegen schrieb ich nur gut gemacht. Ob und was noch in ihr steckt, wird sich ggf noch zeigen. Bei Die Schöne und das Biest passte es jedenfalls, als süße Belle und vom Gesang her genau rein.
    • The_Lavender_Town_Killer
      Amen dazu
    • Luthien's Ent
      Das finde ich nicht. Ich finde sie horrend überbewertet.
    • WhiteNightFalcon
      Emma Watson hat sich in der Tat gut gemacht, wie sie mit Die Schöne und das Biest gezeigt hat.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top