Mein FILMSTARTS
    Mark Hamill, Edgar Wright & Co. demonstrieren ihre Unterstützung für "Star Wars 8"-Rebellin Kelly Marie Tran
    Von Julius Vietzen — 07.06.2018 um 11:50
    facebook Tweet

    Aufgrund monatelanger fremden- und frauenfeindlicher Beleidigungen sah sich die mit „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ bekannt gewordene Kelly Marie Tran gezwungen, ihr Instagram-Profil zu leeren. Nun erhält sie von allen Seiten Unterstützung.

    2017 Lucasfilm Ltd. & ™, All Rights Reserved. / Jonathan Olley

    Die Nachricht, dass „Die letzten Jedi“-Star Kelly Marie Tran nach monatelangen rassistischen und sexistischen Beleidigungen die Inhalte ihres Instagram-Profils gelöscht hat, sorgte hier auf FILMSTARTS für eine angeregte Diskussion unter unseren Lesern. Die zunächst versöhnliche, später dann wesentlich ungehaltenere Reaktion von „Star Wars 8“-Regisseur Rian Johnson fand in unserem Text bereits Erwähnung, doch natürlich blieben auch Reaktionen von anderen Schauspielern und Filmemachern nicht aus, die in den Sozialen Medien klar und deutlich ihre Unterstützung für Tran demonstrierten. Mark Hamill twitterte etwa ein Bild von sich und seiner „Star Wars“-Kollegin, das mit einer simplen Frage („Wie kam man sie nicht lieben?“) und einer klaren Ansage an den Internet-Mob (#GetALifeNerds) versehen war:

    Ebenso kurz fasste sich Regisseur Edgar Wright („Shawn Of The Dead“), der ein Bild von sich und Tran bei Instagram postete und kommentierte: „Ich würde einfach nur gerne sagen: Kelly Marie Tran ist die Beste.“

    Would just like to say: @kellymarietran is the best.

    Ein Beitrag geteilt von Edgar Wright (@edgarwright) am

    „X-Men: Apocalypse“-Star Olivia Munn hatte in ihrem Instagram-Post dagegen eine ganze Menge zu dem Thema beizutragen: Sie sei als amerikanische Schauspielerin mit asiatischen Wurzeln extrem stolz auf Tran, weil sie es in Hollywood geschafft habe und das sogar mit „Star Wars“, was für Menschen mit asiatischen Wurzeln nicht leicht sei. Außerdem zog Munn eine Parallele zwischen Tran und ihrer Figur Rose Tico: Während Rose zeige, wie weit die Erste Ordnung die Galaxis korrumpiert hat, zeige Tran, wie sehr auch hier auf der Erde die Dinge im Argen liegen. Den vollständigen Post könnt ihr euch hier anschauen:

    As an Asian American actress myself, I am SO PROUD of @kellymarietran for forging a path in Hollywood, which is extremely hard because it’s not a path that already exists for us. Not only did she find a way, but she found it all the way to STAR WARS !!! She is ridiculously talented, brave and gorgeous. I think it’s interesting how her character Rose Tico in #TheLastJedi allowed us to see how widespread the First Order’s venom has become, reaching out to the farthest points of the galaxy. And now today, Kelly is showing us how poisonous people can corrode so many things right here on Earth. I’m proud of Kelly for taking a stand and saying enough to the bullshit. But I hope that if she ever wants to come back to social media, she does, because she deserves to be here and we need more people like her putting good energy out in the world. Just remember girl, DON’T TRIP OVER THE HATERS, WALK OVER THEM. 🙌💛💫👊✨

    Ein Beitrag geteilt von Olivia Munn (@oliviamunn) am

    Ähnlich ausführlich äußerte sich auch Josh Gad („Die Schöne und das Biest“) auf Twitter: „Ich hatte das große Glück, Kelly Marie Tran letztes Jahr bei der Star Wars Celebration kennenzulernen“, so Gad. Es sei schwer, eine freundlichere und charmantere Person zu finden, fuhr er fort. Wer das Gefühl habe, so jemanden beleidigen und belästigen zu müssen, der sei innerlich leer.

    Auch die bekannte internationale „Star Wars“-Fanvereinigung 501st Legion, die (Stand: 2017) mehr als 12.000 Mitglieder überall auf der Welt hat, stellte sich auf Twitter demonstrativ auf die Seite von Tran und rief alle „Star Wars“-Fans dazu auf, ein Bild von Tran zu teilen, wenn sie die Rose-Darstellerin ebenfalls unterstützen:

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Delain667
      Man sollte niemanden mobben auch nicht den Autor oder sonst wen.Kritik Protest alles okay aber kein Mobbing.Wobei in diesem Fall sie auch für Kritik die falsche Adressantin wäre denn sie kann ja nichts für die Rolle
    • Jimmy V.
      Sag mir doch einfach nochmal, was dein Punkt war. Denn der einzige der hier angefangen hat persönlich zu werden, bist du. Und das, weil ich meine Meinung geäußert habe. Hm...
    • Der_Neue
      Stalken? Du schreibst doch jedes mal wenn es einer wagt seine Meinung zu äußern :D. Aber geil dass du wie ein kleines Kind reagierst wenn es erwischt wurde. Du bringst nicht mal ein Argument, dass ich falsch liege sondern versuchst deine schlechte Eigenschaft damit zu relativieren, dass ich stalken würde. Naja wenn dir das Spaß macht. Ich diskutiere lieber mit Leuten die es auch können.
    • Rey´s Time
      Ich liebe ihre Rolle in Star wars 8. einer der Besten Dinge die disney im neuen Film gemacht hat.
    • Jimmy V.
      So, so. Na du kennst dich ja aus. Du musst mich aber wohl noch etwas länger stalken, damit du das wirklich umfassend so belegen kannst. ;)Und ja, hab ich. Es gibt ja nicht nur schwarz und weiß.
    • Cooper
      Wieso demonstriert man eigentlich nicht gegen die unfähigen Drehbuchschreiber, die diese lächerliche Figur erdachten? Das Mädel kann ja nichts dafür.
    • Der_Neue
      Du diskutierst nicht. Du stellst jeden mit anderer Meinung als unwissend dar! Und hast du selbst nicht noch gepostet, dass Kennedy zu Recht weg muss?
    • Der_Neue
      Ja meine ich. Darf ich nicht? Hast du was dagegen?
    • W B.
      Was kann denn did Schauspielerin dafür, dass der Charakter bzw. die Story so geschrieben wurde? Statt die Schauspielerin zu mobben sollte man dann lieber Disney oder den Autor mobben. Ich verstehe manche Menschen nicht. Ich liebe Star Wars auch, aber es ist trotzdem nur ein Film. Was für ein armes Leben muss man haben, dass man sich nur über eine Sache definiert und dann sogar anfängt andere Menschen zu hassen und zu beleidigen? Überall gibt es die gleichen Idioten: Fußball, Politik, Religion, ...
    • Shiro
      Sie war der absolute Hingucker und Sympathieträger im Film. Im hoffe, dass sie im 9ten Teil immer noch prominent dabei ist.
    • Sentenza93
      Es ist echt immer wieder krass, wie Schauspieler teilweise angegangen werden.Dass man einen Charakter hasst, qualitativ oder sonst wie, ok, kommt vor, Game Of Thrones ist ja ein schönes Beispiel dafür, aber deswegen gehe ich doch den Schauspieler/die Schauspielerin nicht persönlich an.
    • WhiteNightFalcon
      Das stimmt allerdings.
    • bliblablub
      Auch wenn immer wieder darüber berichtet wird, wie kleingeistig, sexistisch, homophob und rassistisch wir doch immer alle sind, glaube ich, dass sich zumindest hier fast alle darüber einig sind, dass persönliche Beleidigungen unangemessen und unangebracht sind.Kritik muss man sich gefallen lassen, Beleidigungen und Hass jedoch nicht. Es ist schade, dass es so viele Idioten auf dieser Welt gibt, die nichts anderes im Leben haben als den Hass auf andere.
    • Deliah Ch. Darhk
      Würde ich nicht abstreiten ... ;)
    • Duderino
      Mir wird es für immer und ewig ein Rätsel bleiben, wie man dieses... nennen wir es mal Machwerk.... gut finden kann.Hat aber nix mit dem Thema zu tun. Dieser ganze Aufriss ist natürlich vollkommen daneben und leider verselbstständigt sich so etwas immer mehr. Für diese vollkommen bescheuerte Rolle kann sie ja nunmal nix...
    • SchmitzKATZ
      Dann ist vllt die Idee mit dem Geheimauftrag einfach kacke und deshalb auch nicht im Film? :-)
    • flic6
      Und der wurde wegen seiner Rolle in Star Wars sogar noch von seinen Klassenkameraden gemobbt. Mittlerweile ist er in psychiatrischer Behandlung!
    • Da HouseCat
      wie hat man denn damals bei dem kleinen anakin darsteller gehandelt ? da sind die fans doch auch richtig drauf los...fanboys können ebend grausig sein.
    • Da HouseCat
      was ich ja wirklich gut finde, dass alle drei charaktere keine super modells sind, sondern mehr wie normale leute aussehn.
    • Da HouseCat
      naja, star wars will schon ernstgenommen werden...ein resident evil zb will garnix und da stört es dann auch kein schwein.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Jungle Cruise Trailer DF
    Halloween Haunt Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    3 Engel für Charlie Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Stars
    "Marvel-Filme haben mit Kino nichts zu tun": Meister-Regisseur Martin Scorsese teilt aus!
    NEWS - Stars
    Freitag, 4. Oktober 2019
    "Marvel-Filme haben mit Kino nichts zu tun": Meister-Regisseur Martin Scorsese teilt aus!
    Er sprach Liam Neeson und Severus Snape: Bernd Rumpf ist tot
    NEWS - Stars
    Donnerstag, 3. Oktober 2019
    Er sprach Liam Neeson und Severus Snape: Bernd Rumpf ist tot
    Alle Kino-Nachrichten Stars
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top