Mein FILMSTARTS
Rolle komplett rausgeschnitten: "Predator – Upgrade" kommt ohne Edward James Olmos
Von Daniel Fabian — 08.08.2018 um 13:10
facebook Tweet

Ursprünglich sollten wir Edward James Olmos in „Predator – Upgrade“ als militärischen General zu sehen bekommen – jetzt fiel seine Rolle der Schere zum Opfer.

NBC Universal

Noch bevor wir Edward James Olmos in „Blade Runner 2049“ erneut in der Rolle des ehemaligen Blade Runners Eduardo Gaff zu sehen bekamen, wurde im März 2017 bestätigt, dass der mittlerweile 71-Jährige Teil eines weiteren kultigen Science-Fiction-Franchise werden würde – denn ursprünglich sollte er in Shane Blacks „Predator – Upgrade“ die Rolle eines Generals übernehmen. Wie jetzt bekannt wurde, mussten für den Film jedoch drastische Kürzungen vorgenommen werden, die zur Folge haben, dass seine Rolle komplett aus dem Film gestrichen wurde.

Über 30 Minuten zu lang

Wie der Schauspieler im Gespräch mit den Kollegen von Slash Film erwähnt, fiel der Film schlichtweg zu lang aus. Olmos, der die Nachricht über sein Ausscheiden von Regisseur Black persönlich bekam, zeigt sich verständnisvoll: „Er dauerte eine halbe, fast eine dreiviertelte Stunde zu lang – also haben sie meine Figur gestrichen. Ich verstehe durchaus warum.“

Abzuwarten bleibt indes, was diese Veränderung letzten Endes für den Film bedeutet. Wir erinnern uns: In den vergangenen Monaten wurde „Predator – Upgrade“ immer wieder von Problemen heimgesucht, etwa von umfangreichen Nachdrehs, die aus wenig erfolgreichen Testscreenings resultierten und die vor allem den Schlussakt des Films grundlegend verändern sollen.

"Mayans MC" & mehr

Auch wenn wir Olmos, der für Serien wie „Miami Vice“ und „Battlestar Galactica“ bekannt ist, im vierten „Predator“-Film nicht zu sehen bekommen, hat der zweifache Golden-Globe-Preisträger derzeit genügend andere Projekte in der Pipeline. Neben „The Devil Has A Name“, in dem er nicht nur eine Hauptrolle spielt, sondern auch noch Regie führt, ist er auch fixer Bestandteil von „Mayans MC“ – der „Sons Of Anarchy“-Spin-off-Serie, die am 4. September 2018 ihre Premiere im US-Fernsehen feiert und wohl kurz darauf auch hierzulande zu sehen sein wird.

Bis die Jagd zum mittlerweile vierten Mal eröffnet wird, dauert es noch etwas mehr als einen Monat. „Predator – Upgrade“ kommt am 13. September 2018 ins Kino!

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Shazam! Trailer (2) OV
Die Schneekönigin: Im Spiegelland Trailer DF
Lords Of Chaos Trailer OV
Spider-Man: Far From Home Trailer DF
John Wick: Kapitel 3 Trailer DF
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Teaser OV
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Hard Powder": FSK gibt Altersfreigabe zum neuen Liam-Neeson-Rachefilm bekannt
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 23. Januar 2019
"Hard Powder": FSK gibt Altersfreigabe zum neuen Liam-Neeson-Rachefilm bekannt
"Die Sopranos"-Prequel: Der perfekte Nachfolger für James Gandolfini wurde gefunden
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 23. Januar 2019
"Die Sopranos"-Prequel: Der perfekte Nachfolger für James Gandolfini wurde gefunden
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top