Mein FILMSTARTS
"Tote Mädchen lügen nicht": So viel sollen die Stars der Netflix-Serie in Staffel 3 verdienen
Von Melanie Schöppe — 09.08.2018 um 14:00
facebook Tweet G+Google

Die Dreharbeiten zu Staffel 3 von „Tote Mädchen lügen nicht“ sollen bereits am kommenden Montag beginnen - was die Hauptdarsteller dabei verdienen werden, wissen sie wohl noch nicht. Doch eines ist sicher: Auf eine Gehaltserhöhung können alle hoffen.

Beth Dubber/Netflix

Die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ erfreut sich weiterhin weltweiter Beliebtheit, wenngleich sie nach wie vor für reichlich Diskussionsstoff sorgt. Während die Auftaktsstaffel die Romanadaption 2017 zur meist diskutiertesten Serie auf Twitter machte, fielen die Kritiken zu Staffel 2 allerdings verhältnismäßig durchwachsen aus. Auch wir zeigten uns von einer Fortsetzung nur mäßig angetan.

Jetzt stehen Cast und Crew kurz vor dem Produktionsbeginn der 3. Staffel, die acht Hauptdarsteller aus dem Teenie-Drama „Tote Mädchen lügen nicht“ wissen laut Deadline allerdings noch nicht einmal, wie viel Gehalt sie für das dritte Kapitel der Serie erhalten. Quellen des Branchenblattes zufolge laufen die Gehaltsverhandlung aktuell auf Hochtouren, einer Einigung vor Produktionsbeginn am kommenden Montag sieht man positiv entgegen.

Beth Dubber/Netflix
Kein Grund zur Trauermiene: Dylan Minnette und Sosie Bacon steht eine Gehaltserhöhung bevor

Clay-Darsteller Dylan Minette darf wohl auf rund 200.000 US-Dollar pro Folge hoffen, nachdem er zum Beginn der Serie mit 80.000 US-Dollar einstieg. Nach dem Ausscheiden von Katherine Langford, die mit Hanna Bakers Selbstmord den Grundstein für „Tote Mädchen lügen nicht“ legte, entwickelte sich Minette mittlerweile zur Hauptfigur der Netflix-Serie. Seine Kollegen und Schulkameraden in der Serie - gespielt von Brandon Flynn, Alisha Boe, Justin Prentice, Christian Navarro, Miles Heizer, Devin Druid und Ross Buttler - können sich wohl ebenfalls auf eine Gehaltserhöhung freuen. Sie sollen anstatt von 20.000 bis 60.000 US-Dollar nun bis zu 150.000 US-Dollar pro Episode bekommen.

Bei solch populären Serien wie „Tote Mädchen lügen nicht“ ist es übrigens üblich, nach zwei erfolgreichen Staffeln neu über die Gehälter zu verhandeln. Das jüngste Beispiel für diese Sitte sind die Kids von „Stranger Things“, die sogar eine satte Erhöhung von mehr als 600 Prozent einheimsen konnten.

Produktionsstart der dritten Staffel „Tote Mädchen lügen nicht“ ist am kommenden Montag, die neuen Episoden werden wir allerdings erst 2019 zu sehen bekommen. Bis dahin können die Staffeln 1 und 2 jedoch bei Netflix gesehen werden.

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
Charmed (2018)
1
Charmed (2018)
Drama, Fantasy
Erstaustrahlung
14. Oktober 2018 auf CW
Alle Videos
Legacies
2
Legacies
Drama, Fantasy
Erstaustrahlung
25. Oktober 2018 auf CW
Alle Videos
The Rookie
3
The Rookie
Komödie, Drama
Erstaustrahlung
16. Oktober 2018 auf ABC
Alle Videos
Titans
4
Titans
Fantasy, Action
Erstaustrahlung
12. Oktober 2018 auf
Alle Videos
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
Exklusiv: Das wünschen sich die "Young Sheldon"-Stars für Staffel 2
NEWS - Serien im TV
Samstag, 22. September 2018
Exklusiv: Das wünschen sich die "Young Sheldon"-Stars für Staffel 2
Altes Kostüm und alter Freund: Neue Bilder und neue Infos zur 3. Staffel "Daredevil"
NEWS - Serien im TV
Freitag, 21. September 2018
Altes Kostüm und alter Freund: Neue Bilder und neue Infos zur 3. Staffel "Daredevil"
Eine Serie für die große Leinwand: Das FILMSTARTS-Interview mit den Machern von "Babylon Berlin"
NEWS - Serien im TV
Freitag, 21. September 2018
Eine Serie für die große Leinwand: Das FILMSTARTS-Interview mit den Machern von "Babylon Berlin"
Dean ist nicht mehr Dean: Erster Trailer zu "Supernatural" Staffel 14
NEWS - Serien im TV
Freitag, 21. September 2018
Dean ist nicht mehr Dean: Erster Trailer zu "Supernatural" Staffel 14
Ein neues Zeitalter für die Kultserie: Trailer zur 11. Staffel von "Doctor Who"
NEWS - Serien im TV
Freitag, 21. September 2018
Ein neues Zeitalter für die Kultserie: Trailer zur 11. Staffel von "Doctor Who"
"Maniac" neu auf Netflix: Zwischen famosem Psycho-Trip und konfusem Genre-Chaos
NEWS - Serien im TV
Freitag, 21. September 2018
"Maniac" neu auf Netflix: Zwischen famosem Psycho-Trip und konfusem Genre-Chaos
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
Maniac (2018)
1
Von Patrick Somerville
Mit Emma Stone, Jonah Hill, Justin Theroux
Komödie, Drama
Jack Ryan
2
Von Carlton Cuse, Graham Roland
Mit John Krasinski, Wendell Pierce, Abbie Cornish
Spionage, Thriller
The Purge
3
Von Thomas Kelly, James DeMonaco
Mit Gabriel Chavarria, Hannah Emily Anderson, Jessica Garza
Drama, Horror
Charmed (2018)
4
Von Amy Rardin, Jessica O'Toole
Mit Madeleine Mantock, Melonie Diaz, Sarah Jeffery
Drama, Fantasy
Top-Serien
Back to Top