Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Bloodshot": Erstes Bild von Vin Diesel als Comic-Superkiller
    Von Annemarie Havran — 17.01.2019 um 09:20
    facebook Tweet

    Vin Diesel hat das erste Bild zu „Bloodshot“ veröffentlicht, auf dem er als Titelfigur zu sehen ist. Zwar fehlt bis zum Look des Supersoldaten aus den Valiant Comics noch ein ganzes Stück, aber ein Bild in voller Montur dürfte bestimmt bald folgen.

    Universal Pictures

    Im Verlauf der Comic-Adaption „Bloodshot“ dürfte Vin Diesel als Titelheld dann zwar ein wenig anders aussehen, auf dem ersten Bild, das er zu dem Action-Thriller kürzlich auf seinem Instagram-Kanal veröffentlicht hat, ist er aber erst mal nur ein ganz normaler Soldat - Ray Garrison, der später zu Bloodshot wird.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Let the Valiant era begin... #Bloodshot2020

    Ein Beitrag geteilt von Vin Diesel (@vindiesel) am

    Valiant Comics
    Mit dem großen roten Punkt auf der Brust: Bloodshot in den Comics.

    Entschieden hat man sich bei Sony also wohl, sich auf die Soldaten-Storyline aus den Valiant Comics Volume 2 zu konzentrieren und nicht etwa auf Volume 1, worin er als Mafiakiller Angelo Mortalli ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen wird, um dann vom FBI für deren eigenen Zwecke per Nanotechnologie zum Supermenschen umgemodelt zu werden.

    Vin Diesel wird als Soldat Ray Garrison zu sehen sein, der nach einer tödlichen Verletzung durch Technologie des Unternehmens Rising Spirit gerettet werden kann und fortan dank Nanobots in seinem Körper über übermenschliche Kräfte verfügt. Er ist nun unermesslich stark, sein Körper kann schneller heilen und sogar sein Aussehen verändern und mittels der Bots kann sich Ray darüber hinaus auch mit Technik außerhalb seines Körpers verknüpfen. Da sein Gedächtnis gelöscht wurde, kann sich Ray an sein früheres Leben nicht mehr erinnern und muss mit der Situation zurechtkommen, als Waffe benutzt zu werden – so wie auch die anderen technologisch aufgemotzten Kämpfer aus einer Gruppe namens Chainsaw.

    Nur noch ein Jahr bis zum Kinostart

    In „Bloodshot“, der aktuell unter der Regie von Dave Wilson entsteht, werden dann unter anderem auch noch Guy Pearce („L.A. Confidential“), Sam Heughan („Outlander“), Eiza Gonzalez („Baby Driver“) und Toby Kebbell („Kong: Skull Island“) zu sehen sein. Der Kinostart ist am 20. Februar 2020.

    „Bloodshot“ soll bei Sony als Auftakt für eine Reihe von Valiant-Comics-Adaptionen fungieren, das sogenannte „Harbinger“-Universum, für das aktuell mindestens fünf Filme vorgesehen sind. Was genau es damit auf sich hat, darüber informiert euch der folgende ausführliche Artikel:

    Sony setzt nicht nur auf "Venom": Auch mit dem "Harbinger"-Universum geht es voran

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top