Mein FILMSTARTS
    "Fast & Furious: Hobbs & Shaw": Diese Stars aus "Deadpool" und "Jumanji" sollen mit an Bord sein
    Von Felix Weyers — 03.06.2019 um 11:20
    facebook Tweet

    Im kommenden „Fast & Furious“-Spin-off „Hobbs & Shaw“ schlagen Dwayne Johnson und Jason Statham wieder ordentlich zu. Gerüchten zufolge sollen aber auch „Deadpool“ Ryan Reynolds sowie Schauspieler und Comedian Kevin Hart Gastauftritte haben.

    Universal Pictures

    Die Hauptreihe des „Fast & Furious“-Franchises legt dieses Jahr eine Pause ein. Dafür startet am 1. August 2019 das vielversprechende Spin-off „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“ von David Leitch, in dem sich Ex-Bundesagent Luke Hobbs (Dwayne Johnson) und der ehemalige Militärsoldat Deckard Shaw (Jason Statham) zusammenschließen müssen, um den mächtigen Brixton (Idris Elba) zu stoppen. Wie We Got This Covered nun aus uns unbekannter Quelle erfahren haben will, bekommt das Franchise gleich doppelten Zuwachs. Demnach sollen auch „Deadpool“-Star Ryan Reynolds sowie Kevin Hart („Jumanji: Willkommen im Dschungel“) für den schon länger abgedrehten Actioner vor der Kamera gestanden haben. Auch die Kollegen von Discussing Film berichten über ein Engagement von Reynolds.

    Ryan Reynolds als CIA-Agent?

    Wie Discussing Film erfahren haben will, soll Reynolds („Pokémon Meisterdetektiv Pikachu“) einen Cameo-Auftritt als CIA-Agent bekommen, der Luke Hobbs für eine gefährliche Mission rekrutiert. Weiterhin wird spekuliert, dass er eine gemeinsame Vergangenheit mit Hobbs habe, die uns einen tieferen Einblick in dessen Charakter geben könnte. Nach „Deadpool 2“ wäre dies die nächste Zusammenarbeit von Reynolds und Regisseur David Leitch. Auch wenn es sich dabei wohl nur um ein kurzes Gastspiel handeln dürfte, könnte Reynolds’ Figur – sollte es sie denn wirklich geben – möglicherweise in Stellung gebracht werden, um auch in zukünftigen „Fast & Furious“-Filmen mitzuwirken.

    Über die mutmaßliche Rolle von Kevin Hart ist hingeben weniger bekannt. Laut We Got This Covered soll er die Rolle eines Flugsicherheitsbegleiters übernehmen, der irgendwie in die Angelegenheiten von Hobbs und Shaw hineingezogen wird. Da es sich bislang nur um nicht offiziell bestätigte Gerüchte handelt, sind beide Casting-Meldungen aber derzeit noch mit Vorsicht zu genießen.

    Ob an ihnen wirklich etwas dran ist, erfahren wir spätestens am 1. August 2019, wenn „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“ in den deutschen Kinos startet.

    Darum solltet ihr "Fast & Furious 6" vor "Hobbs & Shaw" gesehen haben

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Rios Salem
      Wäre richtig cool, wenn er dann in voller Deadpool Montur auftaucht. Und sich dann über den Film lustig macht, dass er so harmlos ist, und genervt abhaut.
    • Sentenza93
      Wäre irgendwie schön, wenn Reynolds mal (wieder) was Ernstes macht. Buried war echt gut. Von der Pausenclownnummer darf er sich gerne so langsam mal wieder verabschieden.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    She Never Died Trailer OV
    Hustlers Trailer OV
    Uncut Gems Teaser OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    3 From Hell Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Sci-Fi-Horror von Stephen King: "ES 2"-Regisseur verfilmt weitere Geschichte des Horror-Meisters
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 17. September 2019
    Sci-Fi-Horror von Stephen King: "ES 2"-Regisseur verfilmt weitere Geschichte des Horror-Meisters
    "Birds Of Prey": Auf dem Poster ist Margot Robbie von lauter schrägen Vögeln umgeben
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 17. September 2019
    "Birds Of Prey": Auf dem Poster ist Margot Robbie von lauter schrägen Vögeln umgeben
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top