Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das sind die nächsten Netflix-Serien des "Haus des Geldes"-Machers
    Von Markus Trutt — 26.07.2019 um 18:35
    facebook Tweet

    Mit „Haus des Geldes“ hat Álex Pina einen vielbeachteten Serien-Hit geschaffen. Neben der 4. Staffel der Netflix-Produktion werkelt der Autor nun an zwei neuen Projekten für den Streaming-Riesen.

    Netflix

    Der spanische Autor und Produzent Álex Pina hat wohl eine glorreiche Netflix-Zukunft vor sich. Nachdem die von ihm geschaffene Gangster-Serie „Haus des Geldes“ vom Streamingdienst gekauft wurde und dort zu einem internationalen Hit avancierte, wird für Netflix nach der kürzlich erschienenen dritten Staffel demnächst auch eine vierte produziert.

    Doch damit nicht genug: Netflix war so begeistert von Pinas Arbeit, dass man mittlerweile einen Exklusiv-Vertrag mit dem Serienmacher geschlossen hat, der damit auch seine künftigen Projekte allesamt für Netflix entwickeln wird (einen ganz ähnlichen Deal schloss man etwa auch schon mit den „Dark“-Machern Baran bo Odar und Jantje Friese). Und an gleich zwei neuen Serien sitzt das „Haus des Geldes“-Mastermind auch schon...

    "White Lines"

    Derzeit auf Mallorca und Ibiza wird bereits „White Lines“ gedreht, eine zunächst zehnteilige Dramaserie über einen mysteriösen Todesfall, in der Laura Haddock („Guardians Of The Galaxy“), Marta Milans („Shazam!“) and Juan Diego Botto („Good Behavior“) die Hauptrollen übernehmen.

    In der Serie taucht 20 Jahre nach dem Verschwinden eines legendären britischen DJs dessen Leiche auf Ibiza auf. Seine Schwester kehrt daraufhin auf die spanische Insel zurück, um der Sache auf den Grund zu gehen. Dabei manövriert sie sich in der örtlichen Club-Szene durch ein Geflecht aus Lügen und Vertuschung und wird dabei auch mit ihren eigenen Dämonen konfrontiert.

    "Sky Rojo"

    Auch „Sky Rojo“ (zu Deutsch: „Roter Himmel“) soll noch dieses Jahr in den Dreh gehen. Viel ist über die Serie allerdings noch nicht bekannt. Von Netflix selbst wird sie bislang allerdings als weibliches Action-Drama beschrieben. Was genau dahinter steckt, dürften wir in den kommenden Monaten erfahren.

    Wann die beiden Serien beim Streaming-Riesen erscheinen werden, steht jedoch noch nicht fest, nach derzeitigem Stand halten wir für „White Lines“ allerdings eine Veröffentlichung 2020 (und damit wohl im selben Jahr wie die vierte „Haus des Geldes“-Staffel) und für „Sky Rojo“ einen Release 2021 für wahrscheinlich.

    "Haus des Geldes": Dann kommt Staffel 4 & so geht es weiter

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top