Mein FILMSTARTS
    "Star Wars 9": So verteidigt J.J. Abrams die umstrittene Rückkehr des Imperators
    Von Tobias Mayer — 02.10.2019 um 16:30
    facebook Tweet

    Es hat zwar noch niemand den Film gesehen, dennoch wird bereits fleißig über „Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers“ diskutiert. Regisseur J.J. Abrams hat nun erklärt, warum er es für eine passende Idee hält, Imperator Palpatine zurückzuholen.

    20th Century Fox

    J.J. Abrams hatte von Disney-Boss Bob Iger und dessen Kollegen die klare Vorgabe, dass „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ im Großen und Ganzen so aussehen soll wie die Originalfilme und nicht wie die bei vielen Fans verhassten Prequels. Obwohl „Episode 7“ dennoch frische Gesichter in die Saga einführt, im Detail sehr wohl neue Ideen bietet (ein Sturmtruppler desertiert) und die Abarbeitung an alten Helden und Schurken zur Geschichte gehören, anstatt dass Luke & Co. nur selbstzweckhafte Cameos haben, wird Abrams gerne vorgeworfen, mit „Das Erwachen der Macht“ ein Remake gedreht zu haben.

    Für „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ befürchten manche Fans nun ein weiteres „Remake“ – zumal bestätigt wurde, dass mit Imperator Palpatine (Ian McDiarmid) DER Oberschurke schlechthin irgendwie zurückkehren wird. Gegenüber dem Filmmagazin Empire (via CinemaBlend) hat J.J. Abrams, der das „Star Wars 9“-Skript gemeinsam mit Chris Terrio schrieb („Argo“), die Rückkehr des Imperators wie folgt verteidigt:

    Manche Menschen denken, dass wir Palpatine nicht hätten zurückholen sollen, und ich verstehe das komplett. Aber du musst dir die neun Filme als eine Geschichte vorstellen. In so vielen Büchern haben die letzten Kapitel nichts mit denen davor zu tun. Wenn du dir aber die ersten acht Filme ansiehst, ist deutlich zu erkennen, wo überall der neunte vorbereitet wird.

    Die Vorbereitungen auf die Rückkehr von Palpatine könnten in „Star Wars 3: Die Rache der Sith“ zu sehen sein, als Palpatine andeutet, dass er von seinem Meister in eine Technik eingeweiht wurde, den Tod zu überwinden (obgleich er zum Zeitpunkt dieses Prequels noch nicht soweit war). Davon abgesehen zeichnet sich der intrigante frühere Kanzler ohnehin durch Langzeitplanung aus – stets denkt er einen Schritt weiter als alle anderen. Und so jemand soll nicht vorgesorgt haben, falls ihn mal jemand in einen Todessternabgrund schmeißt?

    In "Star Wars 9" geht die Skywalker-Saga zu Ende

    Interessant an Abrams‘ Aussage ist vor allem, dass er explizit von acht Filmen spricht, die vor dem Abschluss „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ spielen – dazu zählen eben auch die Prequels, die Disney zunächst gemieden hat wie der Wookie das Tofu. Fans dieser Vorgeschichten werden im Kino sehr genau darauf achten, wie auf die Episoden 1, 2 und 3 verwiesen wird. Palpatine alleine, der in den Prequels viel präsenter ist als in den Originalfilmen, dürfte da nicht reichen (denkbar wäre auch die Rückkehr von Hayden Christensen als Machtgeist-Anakin). Zum Kinostart am 18. Dezember 2019 wissen wir alle mehr.

    "Star Wars 9"-Gerücht: Ein weiterer großer Rückkehrer neben Palpatine

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Saints ofchaos Deluxe
      Nö. Das der senile George mit Episode 2 schon vor mehr als 10 Jahren gezeigt hat das er selber Star Wars auch kaputt machen kann, sind die Disney Filme um längen besser.
    • Captain Schleckerhöschen
      Also bei mir prägt sich die Gleichgültigkeit zu Star Wars immer weiter aus. Habe in letzter Zeit bestimmt schon 3 oder mehr Artikel am Stück ignoriert. Ist aber auch nicht schwer, wenn andauernd wieder was dazu kommt. Mir fehlen aber auch noch eindeutig Artikel zu: Darum läuft vor jedem Star Wars Film erstmal die Schrift von unten nach oben! :-D
    • Cholerische Languste
      Schön auf den Punkt gebracht. Ich warte ja noch auf das Argument, in dem jemand behauptet, dass J.J. etwas Neues erschaffen hat, weil er ne moderne Kamera benutzt hat.
    • Cholerische Languste
      Erstaunlich finde ich die Versuche, das wieder schönreden zu wollen. Habe jetzt mehrfach den Bezug Aber er sagt ja, dass er den Tod überwinden kann gehört. Jetzt wird wieder so getan, als hätte es von Anfang an einen Plan gegeben. Dabei wurde das doch schon offiziell negiert. Es gab keinen Plan. Und der Imperator kommt - wie alle anderen Charaktere - nur noch als Cashgrab zurück.
    • Darklight ..
      Ich habe es echt mit aller Macht versucht... und bin kläglich gescheitert...🙄
    • Luthien's Ent
      JK Rowlings wäre hier wahrscheinlich begeistert! Alle verwandt! Hammer Idee! :-))
    • Deliah C. Darhk
      Und schon sitzt Yodas Geist neben mir und sagt: Du wirst Angst haben!;D
    • WhiteNightFalcon
      Echt? Muss zugeben, ich bin in biblischer Mystik, Märchen oder wie man es nennt, nicht sonderlich bewandert.
    • Baby Joe
      Ich werde sehen, was ich tun kann 😉. Weißt du, als Star Wars Fan möchte man diese Filme ja so unbedingt gut finden, aber die machen's einem seit 20 Jahren echt schwer.
    • Darklight ..
      Magst Du für mich demnächst ein paar STAR WARS News kommentieren!?Du machst das sehr gut und punktgenau... 😊😋
    • Baby Joe
      Bald geht wieder dieses endlose Gelaber zur Promotion los. JJ sagt das, JJ sagt dies. Heute weiß ich eins: der Mann redet viel, wenn der Tag lang ist. Aber am Ende bleibt da wenig Fantasie, wenig Neues. Man kann Episode 7 ab dem zweiten Akt (Falke, Kanjiklub) förmlich dabei zusehen, wie der Film immer schlechter wird. Reys Flashback und das Lichtschwertduell im Wald sind noch ziemlich gut inszeniert, aber das war's auch schon. Fatal die Entscheidung, Leia am Ende nach Hans Tod Chewbacca nicht umarmen zu lassen, aber stattdessen Rey. Sorry, aber das war schlichtweg dilettantisch. Und von Rian Johnson möchte ich gar nicht erst anfangen. Was er und JJ gemeinsam haben: Beide verstehen ihr Handwerk als Regisseure. Die Filme sehen gut aus. Der Sound ist gut. Die Schauspieler sind größtenteils sehr gut ausgewählt worden.Doch beide geben vor, die Essenz von Star Wars einfangen zu können. Und genau daran scheitern sie. Für mich gibt es weiterhin nur drei Star Wars Filme. Der Rest ist Deko.
    • Darklight ..
      Ich suche noch die Streichhölzer...😂
    • Thamiflu
      Ähm, nur weil JJ das Imperium First Order nennt und die Rebellen Resistance, sein Tarkin Hux heißt und sein Imperator Snoke, bedeutet es noch lange nicht, dass es frische Ideen sind. Allein, dass man auf Teufel komm raus die Rebellen/Imperium Dynamik wiederbelebt hat, ist schon genug Beweis für Aufgewärmtes. Dazu kommt noch ein Sandplanet, ein Roboter mit einer wichtigen Botschaft, ein Mentor, der am Ende stirbt, eine Cantina Szene usw.
    • Jimmy Conway
      1-3, richtig. Und schweig für immer, ich habe mich da erst wieder auffrischen lassen. Episode 1 ist so mies, das ist wie Uwe Boll (Ep. 1) zu Stanley Kubrick (Ep. 7) :-D
    • Jimmy Conway
      Wäre doch was. Anakin war also der Antichrist.
    • Jimmy Conway
      Weder in Star Trek noch in Das Erwachen der Macht (außer neuer, größerer Todesstern) hat er was aufgewärmt.
    • Jimmy Conway
      Nun ja, das selbe denkt wohl jeder vom anderen in unserer modernen Gesellschaft, wo jeder seine geistigen Ergüsse sofort ins schriftliche niederlegen kann. Geht da ein dunkles Licht bei dir auf? :-)
    • Jimmy Conway
      Na ja, stimmt. Da ich Die Rache der Sith, den einzig wirklich guten Prequel Film, erst vorgestern wieder sah, er sagt zu Anakin das mit der Todesüberwindung.
    • Darklight ..
      Ich versuche hier zu schweigen und nix zu schreiben. Aber es fällt mir reziprok zur Dümmlichkeit der Aussagen von J.J.Abrams immer schwerer...
    • Skywalker
      Das würde ich aber auch gerne wissen!
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Zombieland 2: Doppelt hält besser Trailer DF
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Kommt "Criminal Squad 2" noch oder nicht?
    NEWS - In Produktion
    Sonntag, 20. Oktober 2019
    Nach "Rambo 5": Das ganze "Rambo"-Franchise bekommt ein Remake!
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 19. Oktober 2019
    "Venom 2": "James Bond"-Darstellerin soll Bösewichtin spielen
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 19. Oktober 2019
    "Venom 2": "James Bond"-Darstellerin soll Bösewichtin spielen
    "Thor 4": Das wissen wir bereits über den Marvel-Blockbuster mit Chris Hemsworth & Natalie Portman
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 19. Oktober 2019
    "Thor 4": Das wissen wir bereits über den Marvel-Blockbuster mit Chris Hemsworth & Natalie Portman
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top