Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Wegen "Matrix 4": Muss Keanu Reeves jetzt "John Wick 4" verschieben?
    Von Jan Felix Wuttig — 02.12.2019 um 14:30
    facebook Tweet

    Nach dem Riesenerfolg des Vorgängers sollte mit „John Wick 4“ eigentlich schon möglichst bald ein Wiedersehen mit dem gewaltbereiten Hundeliebhaber gefeiert werden. Doch nun könnten die Dreharbeiten zu „Matrix 4“ diesen Plan erst einmal durchkreuzen.

    Metropolitan FilmExport

    Keanu Reeves ist in Hollywood aktuell so gefragt wie womöglich noch nie in seiner Karriere. Neben „John Wick: Chapter 4“ und „Matrix 4“ hat er sich in letzter Zeit außerdem für „Bill & Ted Face The Music“ verpflichtet, mit dem nach 30 Jahren Auszeit ein dritter Teil der „Bill & Ted“-Reihe um zwei Couch Potatoes und ihre wahnwitzigen Zeitreisen ins Kino kommen soll. Laut Reeves „John Wick“-Co-Star Lance Reddick könnte diese geballte Arbeitslast nun dazu führen, dass „John Wick 4“ erstmal verschoben werden muss:

    „Mein letzter Stand ist, dass es noch kein Drehbuch gibt, aber das war vor einem Monat“, sagte Reddick der Entertainment-Seite Comicbook.com zum Status von „John Wick 4“. „Ich weiß, dass man daran arbeitet, aber Teil des Planungsproblems ist, dass Keanu sich für ‚Matrix 4‘ verpflichtet hat und der neue ‚Bill & Ted‘ jetzt auch noch ansteht. Er muss gerade mit drei Filmreihen jonglieren und ich bin mir nicht sicher, ob ‚Matrix‘ oder ‚John Wick‘ als nächstes kommt.“

    Muss Keanu Reeves "John Wick 4" tatsächlich verschieben?

    2020 wird es für Reeves mit der Arbeit an „John Wick 4“ tatsächlich recht knapp. Die Dreharbeiten zu „Matrix 4“ sollen bereits Anfang 2020 stattfinden. „Bill & Ted Face The Music“ ist zwar offenbar bereits abgedreht, muss aber rund um den US-Kinostart im August 2020 noch beworben werden, was für den Star des Films diverse Reise- und Interviewtermine rund um den Globus bedeuten dürfte.

    Wann „John Wick 4“ kommt, hängt vor allem davon ab, wie schnell ein Drehplan für den Film ausgearbeitet werden kann. Das Drehbuch zum vierten „Matrix“-Teil beschrieb Reeves gegenüber Entertainment Weekly nämlich bereits als „sehr ehrgeizig“, die Dreharbeiten könnten also dementsprechend lange dauern. Die Werbetour für „Bill & Ted“ könnte auch bereits im Sommer 2020 beginnen. Sollte also bis zum Frühjahr 2020 noch keine abgeschlossene Planung für „John Wick 4“ zustande gekommen sein, dürfte sich der angesetzte Starttermin verschieben.

    „John Wick 4“ sollte nach dem bisherigen Stand am 21. Mai 2021 in die US-Kinos kommen. Ein deutscher Kinostart ist noch nicht bekannt.

    Bekommt "John Wick 3" einen Oscar?

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top