Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Keine "Harry Potter"-Filme bei Warners Netflix-Konkurrent – kommt dafür eine Serie?
    Von Markus Trutt — 20.01.2020 um 14:20
    facebook Tweet

    Die „Harry Potter“-Filme sind das wohl erfolgreichste Franchise aus dem Hause Warner. Doch wenn das Studio bald mit seinem eigenen Streamingdienst an den Start geht, dürfen die magischen Abenteuer dort (noch) nicht laufen.

    Warner Bros.

    Immer mehr Studios, Konzerne und TV-Sender kommen derzeit mit ihren eigenen Streamingdiensten um die Ecke. Darauf wollen sie einerseits mit neuen exklusiven Eigenproduktionen ein Stück vom lukrativen Streamingkuchen abbekommen und andererseits gebündelt die zugkräftigen eigenen Film- und Serienmarken selbst anzubieten und nicht länger entsprechende Lizenzen an andere VoD-Anbieter veräußern.

    Da letzteres über die vergangenen Jahre jedoch großflächig praktiziert wurde und derartige Deals oft noch laufen, stehen viele Neueinsteiger auf dem Streamingmarkt nun vor dem Problem, dass sie einige der hauseigenen Titel anfangs noch gar nicht auf ihre Plattform packen können. So ergeht es nun auch Warner im Fall von „Harry Potter“...

    Vorerst kein "Harry Potter" bei HBO Max

    Auch wenn der jüngste „Harry Potter“-Ableger „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ an den Kinokassen etwas schwächelte, lieferten die Adaptionen von J.K. Rowlings Fantasy-Bestsellern finanziell insgesamt sehr gut ab. Die acht Teile der eigentlichen „Harry Potter“-Reihe finden sich allesamt unter den 20 weltweit erfolgreichsten Warner-Filmen. Das Finale „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2“ führt die Studio-Hit-Liste mit einem Einspiel von über 1,3 Milliarden Dollar sogar an.

    Umso bitterer ist es nun für Warner, dass das Studio auf seinem im Mai 2020 in den USA startenden Streamingdienst HBO Max vorerst keinen einzigen „Harry Potter“-Film im Sortiment haben wird – weder aus der Hauptserie noch aus der „Phantastische Tierwesen“-Prequel-Reihe.

    Bereits 2016 hat das Studio die digitalen Vertriebsrechte am Franchise nämlich an Konkurrent NBCUniversal verkauft, der mit Peacock demnächst ebenfalls seinen eigenen Streamingdienst in den USA auf die Beine stellt, wo die „Harry Potter“-Filme dann zu finden sein werden. Der aktuelle Deal gilt laut Vanity Fair sogar noch bis April 2025 (!) und wird sich somit auch noch auf die kommenden „Phantastische Tierwesen“-Filme erstrecken.

    Um dennoch früher von der populären „Potter“-Marke zu profitieren, könnte Warner nun womöglich ernsthaft über einen ganz besonderen Schritt nachdenken...

    "Harry Potter"-Serie als Lösung?

    Sollte man mit NBCUniversal bezüglich der „Harry Potter“-Filme nicht neu verhandeln können, würde sich für Warner vielleicht eine Alternative anbieten, um den Deal ein Stück weit zu umgehen und schon vor 2025 „Potter“-Stoff auf HBO Max anzubieten: eine „Harry Potter“-Serie! Die Übereinkunft mit NBCUniversal dürfte sich nämlich kaum auf etwaige (Serien-)Projekte erstrecken, die zum damaligen Zeitpunkt noch gar nicht geplant waren.

    Passend dazu hat HBO-Max-Programmchef Kevin Reilly jüngst auch verlauten lassen, dass eine Warner-Erfahrung ohne „Harry Potter“ nicht möglich ist. Ob er damit auf eine Überarbeitung des bestehenden Deals, dessen fernes Ende im Jahr 2025 oder vielleicht wirklich auf neue „Potter“-Produktionen anspielt, ist allerdings unklar.

    Schon länger wird gemunkelt, dass das „Harry Potter“-Universum eines Tages auch mit einer Serie weiter ausgebaut werden könnte. Mögliche Story-Ideen – von der Schulzeit von Harrys Vater bis hin zu den Gründern der Zaubererschule Hogwarts – kursierten bereits einige im Netz. In der riesigen Fantasy-Welt gäbe es zweifellos jede Menge potentiellen Serien-Stoff.

    „Harry Potter“-Schöpferin J.K. Rowling selbst zeigte sich vor einigen Jahren zwar nicht gerade angetan von der Serien-Idee, doch kann man seine Meinung bekanntlich auch ändern – vor allem, wenn wie bei einer solchen Marke viel Geld im Spiel ist.

    Was bedeutet das für Deutschland?

    Das geschilderte US-Streaming-Theater hat für Deutschland zunächst noch keine große Bedeutung, da nach derzeitigem Stand keine deutschen Versionen von HBO Max und Peacock geplant sind. Die Streaming-Lizenzen für die „Harry Potter“-Reihe werden hierzulande derzeit mit jeweils kurzen Laufzeiten an wechselnde Anbieter vergeben. Zuletzt waren die acht Filme etwa ein paar Wochen über Amazon Prime Video abrufbar (sind es jetzt aber schon nicht mehr).

    Wenn aber der Streaming-Krieg tatsächlich dafür sorgen würde, dass eine „Harry Potter“-Serie Form annimmt, dürfte das natürlich auch für hiesige „Potter“-Fans von großem Interesse sein. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist das allerdings reine Spekulation.

    "Harry Potter 8": Darum ist die Fortsetzung von "Heiligtümer des Todes" im Kino so wahrscheinlich

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Fantasy Island Trailer DF
    The Batman First Look-Teaser OV
    After Truth Teaser (2) OV
    Ruf der Wildnis Trailer DF
    The Green Knight Trailer OV
    Wonder Woman 1984 Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Konkurrenz für Netflix, Amazon und Disney+: Trailer zum Warner-Streamingdienst HBO Max
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 15. Februar 2020
    Konkurrenz für Netflix, Amazon und Disney+: Trailer zum Warner-Streamingdienst HBO Max
    Bei Netflix: So geht's nach "To All The Boys: P.S. I Still Love You" in Teil 3 weiter
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 15. Februar 2020
    Bei Netflix: So geht's nach "To All The Boys: P.S. I Still Love You" in Teil 3 weiter
    Neu bei Amazon Prime Video: Stephen-King-Horror, der 2019 noch im Kino lief!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 15. Februar 2020
    Neu bei Amazon Prime Video: Stephen-King-Horror, der 2019 noch im Kino lief!
    Popcorn-Woche bei Amazon Prime: "König der Löwen", "Spider-Man" und mehr für 99 Cent
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 14. Februar 2020
    Popcorn-Woche bei Amazon Prime: "König der Löwen", "Spider-Man" und mehr für 99 Cent
    Heute neu zum Valentinstag: Die erste deutsche Netflix-Romanze!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 14. Februar 2020
    Heute neu zum Valentinstag: Die erste deutsche Netflix-Romanze!
    Schnell noch streamen: Der beste Film aller Zeiten und weitere Kultfilme verschwinden von Netflix
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 13. Februar 2020
    Schnell noch streamen: Der beste Film aller Zeiten und weitere Kultfilme verschwinden von Netflix
    Alle Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Die meisterwarteten Filme
    • Fantasy Island
      Fantasy Island

      von Jeff Wadlow

      mit Michael Peña, Maggie Q

      Film - Thriller

      Trailer
    • Ruf der Wildnis
    • James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben
    • Jurassic World 3
    • Die Känguru-Chroniken
    • Wonder Woman 1984
    • The Gentlemen
    • Lassie - Eine abenteuerliche Reise
    • Brahms: The Boy II
    • Ip Man 4: The Finale
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top