Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Harry Potter"-Doku: Darum wird der neue Film ziemlich ungewöhnlich!
    Von Annemarie Havran — 11.01.2020 um 14:30
    facebook Tweet

    Über die Tierwesen aus „Harry Potter“ und „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ ist ein Natur-Dokumentarfilm in Arbeit. Aber… die sind doch gar nicht echt!? Oder doch?

    Warner Bros.

    Unter dem Arbeitstitel „Fantastic Beasts: A Natural History“ werkeln Warner Bros. und die BBC gerade an einem einstündigen Dokumentarfilm, in dem es unter anderem um die phantastischen Tierwesen geht, die J.K. Rowling für ihre „Harry Potter“-Welt ersonnen hat. Während wir in den „Harry Potter“-Romanen und -Filmen bereits einige von ihnen kennengelernt haben, zum Beispiel Hippogreife, Thestrale und Drachen, nahmen die zauberhaften Tiere in den „Phantastische Tierwesen“-Kinofilmen eine noch zentralere Rolle ein.

    Phantastische Tierwesen – reale und erfundene!

    Nun ist es ziemlich ungewöhnlich, eine Natur-Doku über Tiere zu machen, die frei erfunden sind! Aber genau hier setzen die Macher von „Fantastic Beasts: A Natural History“ an: Sind die Tierwesen aus Rowlings Wizarding World wirklich komplett der menschlichen Fantasie entsprungen? Das sind sie zwar – aber Verbindungen zu real existierenden Tieren, die fast genauso fantastisch sind, lassen sich nicht von der Hand weisen.

    Und so geht es in dem Dokumentarfilm um reale Tiere, Tiere aus der Mythologie und eben Rowlings Tierwesen. Es wird beleuchtet, wie sie alle miteinander verbunden und voneinander inspiriert sind. Für den Film werden reale Naturaufnahmen verwendet, sowie Szenen aus David Yates‘ „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ und „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“.

    Die Tierwesen sind nicht die einzige "Harry Potter"-Verbindung

    Als Sprecher der Doku ist in der englischen Originalversion außerdem ein waschechter „Harry Potter“-Profi an Bord: Stephen Fry, der die englischen „Harry Potter“-Hörbücher spricht. Wir dürfen also gespannt sein, ob Warner bei einer eventuellen Übersetzung ins Deutsche den deutschen „Potter“-Sprecher Rufus Beck gewinnen kann.

    Ausstellung "Fantastic Beasts: The Wonder Of Nature"

    Der Film entsteht in Zusammenarbeit mit dem berühmten Londoner Natural History Museum, das derzeit die Ausstellung „Fantastic Beasts: The Wonder Of Nature“ vorbereitet. Darin sollen die „Harry Potter“-Kreaturen genutzt werden, um zu zeigen, welche unglaublichen Tiere es auch in der realen Welt gibt oder gab – sei es das Wollnashorn, der Säbelzahntiger oder der Riesenkalmar.

    „Fantastic Beasts: A Natural History” wird auf BBC One zu sehen sein. Ob wir den Film auch in Deutschland zu sehen bekommen, ist leider noch nicht bekannt. Genug Potter-Fans gibt es jedenfalls auch hierzulande...

    Phantastische Tierwesen 3“ mit Eddie Redmayne, Johnny Depp und Katherine Waterston soll übrigens am 12. November 2021 in die US-Kinos kommen. Der deutsche Termin steht noch nicht offiziell fest, wird dann aber wahrscheinlich der 11. November 2021 sein.

    "Phantastische Tierwesen 3": Das wissen wir bereits!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Rockatansky
      Da es in den Filmen scheinbar immer weniger um die Viecher geht muss man sich was einfallen lassen um den Namen der Reihe weiter zu rechtfertigen.
    • isom
      Klingt gut, auch wenn meine Erwartungen an den dritten Film gedämpft sind, liebe ich die Tierwesen weiterhin.
    • Sentenza93
      Wird wahrscheinlich interessanter als der dritte, kommende Fantastic Beasts - Film.
    • Klaus S aus S
      sowas mag ich ja
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Fantasy Island Trailer DF
    After Truth Teaser (2) OV
    Lassie - Eine abenteuerliche Reise Trailer DF
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Ruf der Wildnis Trailer DF
    The Batman First Look-Teaser OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "Lola rennt"-Remake kommt: Das wissen wir bereits
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 18. Februar 2020
    Star-Cast für Netflix und Guillermo del Toro: Christoph Waltz und mehr in düsterem "Pinocchio"
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 18. Februar 2020
    Star-Cast für Netflix und Guillermo del Toro: Christoph Waltz und mehr in düsterem "Pinocchio"
    "Community": Kommt doch noch der Film zu einer der besten Sitcoms? #SixSeasonsAndAMovie
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 18. Februar 2020
    "Community": Kommt doch noch der Film zu einer der besten Sitcoms? #SixSeasonsAndAMovie
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top