Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    So verhalfen "Fast & Furious" und Marvel "Bad Boys 3" zum Erfolg
    Von Daniel Fabian — 08.02.2020 um 14:30
    facebook Tweet

    Durchaus überraschend brachte es „Bad Boys For Life“ binnen der ersten drei Wochen locker zum erfolgreichsten Teil der Reihe – auch dank der Actionszenen, die man zwar kostengünstig, aber dennoch spektakulär umsetzte.

    Sony Pictures / Walt Disney / Universal Pictures International France

    In gerade einmal zweieinhalb Wochen spielte „Bad Boys 3“ bereits über 290 Millionen Dollar ein. Das ist nicht nur beachtlich in Anbetracht der Produktionskosten von knapp 90 Millionen Dollar, sondern auch im Vergleich mit den Vorgängern. Denn schon jetzt ist der Film der Hollywood-Newcomer Adil El Arbi und Bilall Fallah („Gangstas 4 Life“) erfolgreicher als die beiden Vorgänger von Actionfilm-Ass Michael Bay.

    Dass der Film zum Überraschungs-Hit wurde, liegt natürlich nicht zuletzt an Will Smith und Martin Lawrence, zwischenen denen die Chemie auch 25 Jahre nach Teil 1 noch stimmt und dem belgischen Regie-Duo, das frischen Wind in das Franchise brachte, sondern auch an der Action, die man Bay-typisch spektakulär halten wollte, gleichzeitig aber auch möglichst günstig umsetzte.

    Explosionen sind teuer

    Bad Boys II“, der immerhin schon 17 Jahre auf dem Buckel hat, kostete damals schon stattliche 130 Millionen Dollar  die hatten Adil und Bilall für Teil 3 nicht einmal ohne Berücksichtigung der Inflation zur Verfügung. Dennoch wollten die beiden eine Action-Orgie á la „Bayhem“ abliefern. Dabei sind es aber eben auch die großen Schießereien, Explosionen und Verfolgungsjagden, die ordentlich Geld kosten.

    Und auch wenn es die eine oder andere Actionszenen letztlich nicht in den Film schaffte, wollte man mit dem Nachzügler-Sequel auch jene „Bad Boys“-Fans bedienen, die sich etwa an der Verfolgungsjagd in Teil 2 gar nicht satt sehen können. Und da die beiden Kerle auf dem Regiestuhl mit Action in dieser Größenordnung praktisch keine Erfahrungen mitbrachten, waren diese bei der Umsetzung umso stärker auf ihre Action- und Effekt-Crew angewiesen, wie sie im Interview mit SlashFilm verrieten.

    Sony Pictures Releasing France
    Adil El Arbi und Bilall Fallah am Set von "Bad Boys For Life"

    „Wir haben sehr viel geplant“, so Fallah, der genau wusste, dass es mit den ihm zur Verfügung stehenden Mitteln (90 Millionen sind für einen Hollywood-Actionkracher ziemlich wenig) umso größeren Ideenreichtum brauchte: „Wir hatten nicht das Budget eines Marvel-Films, also mussten wir mit den Mitteln, die wir hatten, kreativ werden.“

    Junge Regisseure, erfahrene Crew

    Rückhalt und Ideen gaben dabei vor allem erfahrene Teammitglieder, die ihr Know-How schon für einige der größten Film-Franchises unserer Zeit einsetzten – etwa Special-Effects-Supervisor Eric Frazier („Fast & Furious 8“, „Fluch der Karibik 5“) und Pyro-Spezialist David J. Barker („Avengers: Endgame“, „Captain Marvel“).

    „Sie waren so erfahren, weil sie bereits an Marvel-Filmen und ‚Fast & Furious‘-Filmen gearbeitet hatten. Also konnten wir sie immer fragen, ‚Wie würdet ihr das machen?‘ Und ‚Wie können wir diese Aufnahme realisieren?‘[…] Sie waren eine große Unterstützung. Wir haben alles aufs Storyboard gebracht, jede Aufnahme wurde diskutiert.“

    Nur so konnten die Actionszenen in „Bad Boys 3“ in erster Linie kostensparend und letztlich dennoch spektakulär umgesetzt werden, was am Ende eben auch seinen Beitrag dazu leistete, dass der Film wenige Wochen nach Kinostart bereits weit über das Dreifache seines Budgets eingebracht hat. Und einige Millionen werden sicherlich noch dazukommen.

    Und wer weiß, vielleicht führt das vielleicht sogar dazu, dass das belgische Regie-Duo demnächst sogar selbst für Marvel am Regiestuhl sitzt...

    Marvel will die "Bad Boys 3"-Macher ins MCU holen!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sentenza93
      Das ist wahr. Die Filme sind zwar qualitativ nicht immer der Knaller, aber von wirklichen Streitereien habe ich bei ihm bisher auch noch nichts gehört.
    • dc_icon_comics
      Ich an deren stellen, würde mich erstmal von Darth Maus Company, fern bleiben...
    • Klaus S aus S
      FS ist echt um keinen Trick verlegen die Leute zum anklicken zu animieren, dieser Artikel ist so leer wie mein Bierglas grade
    • WhiteNightFalcon
      Viele Filme brauchen auch kein Megabudget, wenn hinter der Kamera kreative Leute sitzen. Noch so eine Lektion, die Hollywood kaum noch beherrscht.Die meisten richtig großen Klassiker kamen mit moderaten bis kleinen Budgets aus. Der erste Indy zb mit glaube 12 oder 16 Mio, zu einer Zeit, als für 007, Heavens Gate etc schon über 30 Mio ausgegeben wurden.
    • Luthien's Ent
      Darth Maus - klasse! :-)
    • Sentenza93
      Die beiden Jungs sollen sich eher noch was austoben, bevor sie sich eventuell Darth Maus unterwerfen.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Der Unsichtbare Trailer DF
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Saw 9: Spiral Trailer DF
    After Truth Teaser OV
    The Batman First Look-Teaser OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Chris Pratt vergleicht "Jurassic World 3" mit "Avengers 4: Endgame"
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 21. Februar 2020
    Die besten Filme 2020: Die große Rück- und Vorschau auf die Highlights im Kino
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 21. Februar 2020
    Die besten Filme 2020: Die große Rück- und Vorschau auf die Highlights im Kino
    Bald im Kino: Deutscher Trailer zum Mafia-Epos "Il Traditore"
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 20. Februar 2020
    Bald im Kino: Deutscher Trailer zum Mafia-Epos "Il Traditore"
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 20.02.2020
    Lassie - Eine abenteuerliche Reise
    Lassie - Eine abenteuerliche Reise
    Von Hanno Ollerdissen
    Mit Nico Marischka, Sebastian Bezzel, Anna Maria Mühe
    Trailer
    Fantasy Island
    Fantasy Island
    Von Jeff Wadlow
    Mit Michael Peña, Maggie Q, Lucy Hale
    Trailer
    Ruf der Wildnis
    Ruf der Wildnis
    Von Chris Sanders
    Mit Harrison Ford, Omar Sy, Dan Stevens
    Trailer
    Brahms: The Boy II
    Brahms: The Boy II
    Von William Brent Bell
    Mit Katie Holmes, Christopher Convery, Owain Yeoman
    Trailer
    Lyod 2: Wenn du nicht mehr bei mir bist
    Lyod 2: Wenn du nicht mehr bei mir bist
    Von Zhora Kryzhovnikov
    Mit Aglaya Tarasova, Alexander Petrov (II), Nadezhda Mikhalkova
    Trailer
    Saga Of Tanya The Evil - The Movie
    Saga Of Tanya The Evil - The Movie
    Von Yutaka Uemura
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top