Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Independence Day 3": Roland Emmerich hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben
    Von Nina Becker — 20.02.2020 um 10:25
    facebook Tweet

    Eingefleischte „Independence Day“-Fans warten noch immer auf den dritten Teil – schließlich ist die Geschichte nicht zu Ende erzählt. Roland Emmerich hat sich jetzt zur Fortsetzung geäußert und Hoffnung auf mehr gemacht.

    20th Century

    Obwohl „Independence Day 2“ finanziell enttäuschte und bei Zuschauern wie Kritikern auch nicht besonders gut ankam, wird Roland Emmerich („Midway“) nach wie vor häufig nach einer Fortsetzung gefragt. Der Grund dafür ist ziemlich einfach: Das Franchise ist am Ende des zweiten Teils ganz offensichtlich nicht abgeschlossen. Kein Wunder also, dass der deutsche Regisseur und Produzent nach wie vor an ein weiteres Sequel glaubt.

    Macht Disney "Independence Day 3"?

    „Hollywood ist ein seltsamer Ort in diesen Tagen“, erklärte Emmerich in einem Interview mit CinemaBlend und verriet, dass er zunächst nicht mehr an „Independence Day 3“ geglaubt hat, nachdem Disney das Studio Fox gekauft hatte.

    Mittlerweile sei sich Emmerich in dieser Sache aber nicht mehr sicher, denn der Mäusekonzern habe bekanntlich großes Interesse an dieser Art Franchise-Filme. Independence Day 3“ scheint also nicht unmöglich zu sein.

    Außerdem verriet Emmerich, dass er tatsächlich bereits eine Idee zu einem dritten Teil habe, er aber jetzt zunächst an anderen Projekten arbeiten wird. Wie genau diese Idee aussieht, verriet er CinemaBlend zwar nicht. Schon früher aber sprach er etwas detaillierter über „Independence Day 3“.

    Franchise war ganz anders geplant

    Dass Emmerich eine weitere Fortsetzung von sich aus nicht komplett ausschließt, mag überraschen. Schließlich erklärte er in der Vergangenheit häufig, dass er schon die erste Fortsetzung, also „Independence Day 2“, bereut habe.

    Grund für seinen Ärger war allerdings vor allem die Tatsache, dass das Drehbuch zum Sequel komplett überarbeitet werden musste, weil Hauptdarsteller Will Smith abgesprungen war. Ursprünglich sollte die Fortsetzung nämlich aus gleich zwei Filmen bestehen – und die Handlung von „Independence Day“ wäre dann abgeschlossen gewesen.

    Roland Emmerichs "Moonfall"

    Bevor sich Emmerich allerdings tatsächlich um einen weiteren „Independence Day“-Film kümmern könnte, wird er vermutlich erst einmal „Moonfall“ realisieren. In dem Sci-Fi-Actionfilm wird der Mond von einer mysteriösen Kraft der Erde angezogen und droht, die Welt zu zerstören. Ein kleines Experten-Team soll auf den Erdtrabanten fliegen und klären, warum die Naturgesetze außer Kraft gesetzt wurden.

    Emmerich wird bei „Moonfall“ nicht nur Regie führen, sondern hat auch zusammen mit Harald Kloser („10.000 BC“, „2012“) und Spenser Cohen („Extinction“) das Drehbuch verfasst. Die Produktion soll noch in diesem Jahr starten.

    "Midway"-Regisseur Roland Emmerich im Interview

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Alban COURTY
      Ich hoffe wirklich, dass es eine Fortsetzung von Independence Day 2 geben wird.Was ich möchte, solange es in Independence Day 3 (oder in einer Fernsehserie) gibt, ist:-die Mehrheit dieser Musik: Alien Ship Powers Up https://www.youtube.com/wat... von 0:26 bis 1:05,International Code https://www.youtube.com/wat... von 0:18 bis 1:04,He Did It https://www.youtube.com/wat... von 0:00 bis 0:33 und von 0:43 bis 0:54,End Titles https://www.youtube.com/wat... von 6:31 bis 7:32;- Die Mehrheit der Schauspieler des ersten Independence Day verwendet neben Jeff Goldblum dieselben Charaktere: David Levinson, Brent Spiner: Brackish Okun, Judd Hirsch: Julius Levinson, Adam Baldwin: Major Mitchell, Kinder von Russell Casse: Miguel Casse Alicia Casse und Troy Casse, aber auch Bill Pullman: Thomas J. Whitmore (in einem Rückblick) und Will Smith: Steven Hiller befindet sich in einem Rückblick oder ist wieder auferstanden, indem er erklärt, dass sein Charakter während der Explosion des Jägers nicht gestorben ist außerirdischer Hybrid, aber dass jeder ihn für tot hielt, obwohl sein Körper nicht gefunden wurde, oder dass er im Koma für tot befunden wurde.-Ein großer Widerstandskampf, der Menschen und andere außerirdische Rassen, die Opfer der Erntemaschinen sind, gegen die Erntemaschinen zusammensetzt.
    • Alban COURTY
      Ich hoffe wirklich, dass es eine Fortsetzung von Independence Day 2 geben wird.Was ich möchte, solange es in Independence Day 3 (oder in einer Fernsehserie) gibt, ist:-die Mehrheit dieser Musik: Alien Ship Powers Up von 0:26 bis 1:05,International Code von 0:18 bis 1:04,He Did It von 0:00 bis 0:33 und von 0:43 bis 0:54,End Titles von 6:31 bis 7:32;- Die Mehrheit der Schauspieler des ersten Independence Day verwendet neben Jeff Goldblum dieselben Charaktere: David Levinson, Brent Spiner: Brackish Okun, Judd Hirsch: Julius Levinson, Adam Baldwin: Major Mitchell, Kinder von Russell Casse: Miguel Casse Alicia Casse und Troy Casse, aber auch Bill Pullman: Thomas J. Whitmore (in einem Rückblick) und Will Smith: Steven Hiller befindet sich in einem Rückblick oder ist wieder auferstanden, indem er erklärt, dass sein Charakter während der Explosion des Jägers nicht gestorben ist außerirdischer Hybrid, aber dass jeder ihn für tot hielt, obwohl sein Körper nicht gefunden wurde, oder dass er im Koma für tot befunden wurde.- Ein großer Widerstandskampf, der Menschen und andere außerirdische Rassen, die Opfer der Erntemaschinen sind, gegen die Außerirdischen/Erntemaschinen zusammensetzt.
    • DerHitman
      dass-das.de
    • FilmFan
      Ich habe ID einst im Kino gesehen. Das war als Akte X auf seinem Höhepunkt war. Ich war und bin zwar bis heute kein Fan von Will Smith aber der Film war sehr unterhaltsam. Jedenfalls zu seiner Zeit. Also freute ich mich auf die Fortsetzung. Aber mit diesem Blödsinn den Emmerich dann ablieferte war er bei mir endgültig durch.
    • Deliah C. Darhk
      Ich muss ehrlich sagen, dass ich lieber ein mittelmäßiges Ende als gar kein Ende habe.
    • Larry Lapinsky
      KANN ja nur besser werden als Teil 2, aber: WER hat danach noch Bock drauf? Und auch dieses Moonfall-Projekt, wenn ich das schon lese ... ist mir alles zu Over the Top. Der letzte gute Disaster-Film von Roland war The Day after Tomorrow, danach war Sense!
    • Cirby
      Abgesprungen klingt so, als wäre Will Smith je dabei gewesen, aber er hat nie irgendwo zugesagt, geschweige denn unterschrieben.Mit ihm zu planen war von Anfang an waghalsig.
    • Deliah C. Darhk
      Zur Vollständigkeit wäre Teil 3 schon schön.Vielleicht würde er ja sogar auch noch gut.
    • Klaus S aus S
      Ich habe die Hoffnung auch noch nicht aufgegeben das wir von Teil 3 verschont bleiben
    • Blue Shadow
      Will Smith?
    • Rockatansky
      Sorry, aber Teil 2 war unglaublich sch... Mir wär's peinlich nach so'nem Streifen auch noch auf 'ne Fortsetzung zu hoffen. Das klingt ein nach 'ner Drohung.
    • Blue Shadow
      Gott bewahre bzw. Alien bewahre...den wirklich guten letzten Film von Emmerich fand ich Independance Day...das war 1996 und seither hat mich keiner seiner Filme mehr vom Hocker gehauen. Auch wenn er dank Star Gate für mich immer ein grossartiger Regisseur bleiben wird, der Film war für mich damals eine Offenbahrung :)
    • GamePrince
      Vlt nicht gerade originell, aber immernoch erfrischender als jeder normale Alien-Film.
    • isom
      Na gut, aber Menschen sind sowieso immer das Problem, soo originell wäre das als Handlung auch nicht.
    • GamePrince
      Von wann ist der Film und was kam seitdem in die Richtung? ;)
    • isom
      Avatar ?
    • isom
      Das Problem war, dass Smith sehr gefehlt hat, aber sonst mochte ich ihn auch irgendwie ganz gern.
    • Gold Kreis
      ich war wohl einer der wenigen die teil 2 unterhaltsam fanden. ich würde schon gerne sehen wie die geschichte weitergeht.
    • GamePrince
      Teil 2 war zwar nicht gut, aber das Ende hat Lust auf mehr gemacht, weil man dann mal den Spieß umgedreht und die Menschen zu den Invasoren gemacht hätte.Gibt es in meinen Augen viel zu selten zu sehen!
    • WhiteNightFalcon
      Lasst es!Teil 1 wurde für ein überschaubares Budget gedreht und sah toll aus.Teil 2 wurde für ein deutlich größeres Budget gedreht und sah überall wie unfertiges Flickwerk aus vom Drehbuch, bis zum Schnitt.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top