Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zeichentrick-Kinohit wurde für Disney+ verändert: Ist euch dieses neue Detail aufgefallen?
    Von Daniel Fabian — 06.04.2020 um 20:20
    facebook Tweet

    Nicht nur Serien, sondern auch Spielfilme werden angepasst, um einen Platz auf Disney Plus sicher zu haben. Das kann Fans der Originale schon mal die Laune verderben, soll im Fall von „Lilo & Stitch“ aber vor allem etwas Positives bewirken…

    Disney

    Während man einen Großteil von „Die Simpsons“ im falschen Format zeigt, wurde bei den „Gargoyles“ die Schere angesetzt. Und selbst Disneys Kino-Hits bleiben nicht vor Änderungen verschont, wie ein Vergleich jetzt zeigt.

    Lilo & Stitch“-Fans, die den Film vielleicht sogar im Kino und dann später auch auf DVD gesehen haben, dürften sich jedenfalls darüber freuen, dass sie das große Abenteuer des süßen, quirligen Außerirdischen nun immer und überall auf Abruf sehen können. Doch in einer Szene dürfte sich Stirnrunzeln breitmachen, denn die sah bislang etwas anders aus…

    "Lilo & Stitch": Das ist auf Disney+ anders

    In jener Szene, in der sich Lilo nämlich vor ihrer älteren Schwester Nani versteckt, krabbelt das kleine Mädchen in der Originalfassung nämlich in einen Wäschetrockner. Süß, nicht? Nun, genau das finden viele Eltern wohl eben nicht.

    Denn es kam in den vergangenen Jahren immer wieder zu tragischen Zwischenfällen, in denen Kleinkinder in Wäschetrockner krabbelten und sich dabei verletzten oder sogar starben. Auf der explizit auf familienfreundliche Inhalte bauenden Streaming-Plattform sollte man allerdings erwarten können, dass stets mit gutem Vorbild vorangegangen wird. Und da es nun mal kein Hexenwerk ist, einen Film nachträglich zu bearbeiten, hat man bei Disney auch interveniert. Auf Disney+ ist von dem Trockner nämlich keine Spur!

    In der neuen „Lilo & Stitch“-Version, die auf Disney+ läuft, krabbelt Lilo nun in einen ganz normalen offenen Schrank. Jetzt verschwindet Stitchs neue Weggefährtin also nicht in einem gefährlichen Wäschetrockner, sondern setzt sich stattdessen in eine alte Pizzaschachtel – und riskiert damit allerhöchstens ein paar Flecken und nicht gleich ihr Leben.

    Hier seht ihr den Unterschied:

    Wer sich das Ganze mal genauer ansehen will, kann das derzeit kostenlos mit einem 7-Tage-Probeabo bei Disney+* tun – oder den Streamingdienst für einen Monat (6,99 Euro) bzw. ein Jahr (69,99 Euro) abonnieren.

    (Wieder-)Entdeckung auf Disney+: "Avengers 4"-Star gab schon als süßer Fratz ordentlich Gas 

    *Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Bei mir wären das die leeren Pizzaschachteln, die ich da stapele, bis mein Dicker sein Navi endlich mal auf 'Altpapierkontainer' programmiert.Sähe ich jetzt nicht als problematisch an. (Höchstens für meinen Mann, falls der je wieder mit mir .... Pizza essen will.)Alles gut, alter Schleimer. ;D 😜
    • Sentenza93
      Das habe ich auch nie behauptet, dass mich das Mitkriegen zu einem Elternteil macht.Glaube mir, diese Bindung ist da, auch wenn er nicht mein leiblicher Sohn ist. Meine Schwägerin, mein Schatz und ich ziehen den Kleinen von Geburt an zusammen auf.Danke. 😊Ich freu mich, wenn irgendwann auch eigene Kinder kommen. ☺️
    • Sentenza93
      Dein erster Satz...Das ist so ein Punkt. Kinder kriegen mehr mit, als man denkt. Und bei solchen Protesten kriegen sie es leider oftmals mit. Gerade eben bei der speziellen Gattung Eltern, die sich einfach nur aufregen, um sich eben aufzuregen.Ist ein klassisches Verschieben der Schuldfrage. Anstatt sich selber drum zu kümmern und sein Kind aufzuklären, protestiert man lieber. Und das kann das Ziel nicht sein. Entweder wirklich, erst mal zumindest, versuchen vorzuenthalten, und dann bei Gelegenheit mit dem Kind drüber reden. Wirst Du ja vermutlich bei dem Roadrunner irgendwann auch mal machen. Irgendwann wird der Kleine solche Cartoons mal zu sehen kriegen, und sei es bei Freunden.Eine Frage habe ich noch: Kanntest/Kennst Du den Film Lilo und Stitch schon oder nicht? Und kam Dir der Gedanke, dass Dich der Trockner stört somit erst jetzt durch den Artikel oder schon vorher von selbst? Ok, zwei Fragen. 😅😊
    • ObiWann
      Seh ich genauso ,das haste gut ausgeführt .Und wie du sagst es ist einfach faktisch unmöglich alle dumme Ideen zu unterbinden das geht einfach nicht ,im Moment durch die Freizeit bekomm ich das natürlich noch viel mehr mit wie sonst . Mist bauen die von ganz alleine ,aber man muss nicht durch solche Szenen die ganz dummen Ideen auch noch zeigen .
    • ObiWann
      Das ist einfach überhaupt nicht vergleichbar ,und weil du im Kindergarten und in der Grundschule was mitbekommst macht dich das zu einem Elternteil ? wohl eher nicht .Ich habe auch Neffen und ich liebe die auch is ja klar sind die Kinder meiner Geschwister ,aber das ist mit eigenen Kindern absolut nicht zu vergleichen da besteht eine völlig andere Bindung . Ich wünsche dir das du das erleben wirst ,das ist ein ganz großartiges Gefühl ,ich würde meine 2 nie mehr hergeben wollen ,vielleicht ab und an mal verleihen 😂😂
    • Deliah C. Darhk
      Das Kind sollte ja von dem Protest idealer Weise nichts mitbekommen.Beschwerde per E-Mail ans Studio. Sinniger Weise gerne in Masse.Eltern können sich ja durchaus auch mal austauschen, z. B. wenn die Kinder schlafen oder in der KiTa sind.Das ist einzig eine Frage des Handlings so einer Aktion.Wenn man mit den Kindern drüber sprechen muss, dann ist es schon zu spät, denn dann hat das Kind bereits Kenntnis von der Szene, und wenn Du als Elternteil nicht zufällig daneben gesessen hast, dann hat das Kind schon Gelegenheit gehabt, diesen gefährlichen Akt nachgespielt zu haben, und das heisst im Regelfall, dass Kind wurde erwischt, z. B. weil es sich dabei verletzt hat, und genau das darf und muss bei potentiell tödlichen 'Stunts' für Kinder nicht sein.Die sehen im TV, dass da nix passiert und fühlen sich kritiklos sicher, wenn sie es nachmachen.Deswegen lasse ich meinen Kleinen zwar SW usw sehen, wo eben auch die tödlichen Konsequenzen sichtbar sind, aber nicht solche Sachen wie Roadrunner & Coyote, wo dem Kind beigebrachtt wird, dass Dynamit ein harmloses Spielzeug ist.Aber kein Elternteil wird immer verhindern können, dass die Kinder durch so etwas auf dumme Ideen kommen.Deswegen halte ich es für besser, wenn pädagogisch kontra-produktives Material nicht gezeigt wird.
    • Tobias D.
      Meine Rede. Mir ging es ja auch nur um den Tippfehler im Text.
    • Sentenza93
      Noch nicht. Zumindest keine leiblichen. Habe einen Neffen (in spe noch), der regelmäßig bei uns ist aus verschiedenen Gründen. Der ist wie ein Sohn für mich. 😊Und glaub mir...Ich hab im Kindergarten und in der Grundschule bei ihm schon einiges mitbekommen. 😅
    • ObiWann
      Ich geh mal davon aus du hast keine Kinder ,oder ?
    • Sentenza93
      Das Kind ist vor dem Zusammenklappen des Kinderwagens zu entnehmen.Ich würde lachen, wenn es nicht so traurig wäre. 😅Meistens wirklich eher ein Eltern - als ein Kinderproblem. Wie ich unten schrieb. Manche Eltern beschwören sowas mit solchen Aktionen/Klagen etc. eher noch mehr herauf. Gerade auch bei Kindern.
    • Deliah C. Darhk
      Das ist wie mit den Warnhinweisen, dass man Katzen nicht in Mikrowellen trocknen soll oder der Kaffee im Pappbecher Heuss sein könnte. Irgendeine bekloppte Torfnase hat es falsch gemacht und hat dann erfolgreich geklagt, weil es ja keinen Warnhinweisen gab.Die Verbrühung am Kaffee brachte mW 1,5 Millionen $ Schmerzensgeld.Schade, dass ich die Idee vorher nicht selber hatte .... ;D
    • dc_icon_comics
      Oh, wie schrecklich
    • Sentenza93
      Dann entschuldige ich mich bei DIR für die Formulierung.Aber bei meiner generellen Meinung bleibe ich. Gerade durch sowas wie Beschwerden/Protest über sowas, damit bringt man Kinder doch eher dazu sowas zu tun, als wenn man es gar nicht anspricht. Eben weil es was Verbotenes ist, was Mama und Papa aufregt. Wo man selber vermutlich nicht mal dran gedacht hatte. Mag Ausnahmen geben, in denen Kinder auch mal von selbst auf sowas kommen. Aber das Hinterher, sprich der Protest, ist vermutlich schädlicher als die Szene selbst. Und oftmals sind es eben einfach Eltern, die sich einfach nur über irgendwas aufregen wollen. Leider. Normal mit dem Kind (!) drüber reden, das gibt es oftmals nicht. Nein, man übergeht das Kind, die eigentlich wichtigste Person, und greift den Hintermann an. Das Kind merkt nur, dass Mama und Papa das aufregt, und denkt dann drüber nach, ob es das mal riskieren soll. Das ist der große Fehler. Solche Eltern meinte ich. Hoffe es ist jetzt etwas klarer.Und dass Du noch mit mir redest/schreibst. 😊Naja, froh? Meine Mutter hätte mir früher was erzählt, wenn ich mit einer riechenden, fettigen Pizza in die Waschküche gedackelt wäre. Allein für den Geruch. Oder am besten packe ich noch die frische Wäsche mit fettigen, dreckigen Fingern an. Das hätte eine Predigt gegeben. Aber das habe ich von Kindestagen an gesagt bekommen: Kein Essen in die Waschküche. Habe ich mich dran gehalten.Zugegeben, besser als im Trockner festzustecken, aber Ärger so oder so. Hier hat man eigentlich nichts verbessert. Nur etwas zensiert bzw. gegen ein anderes schlechtes Vorbild ausgetauscht.
    • Deliah C. Darhk
      Danke. Ich kenne meinen Sohn und bin aus gutem Grund froh, dass die Szene geändert wurde.
    • Tobias D.
      Die hatten nur bei einer Szene bei einer Leiche die Blutlache entfernt.
    • Bond, James Bond
      Ja, nicht nur Disney oder die doofen Amis können das. Doofe gibt es überall auf der Welt.Und wenn ich von etwas wirklich überzeugt oder Fan bin, dann hole ich mir auch immer die BD.
    • モノクマ
      Wieder einmal erweist sich die Blu-ray als das Medium der Wahl. Dass man damals schon für den Kinorelease die ganze Sequenz mit der Verfolgungsjagd in der Luft verändert hat (ursprünglich flog Jamba bzw. Stitch eine Boeing 747 durch die Wolkenkratzer von Honolulu), als Folge des 11. September, ist für mich nachvollziehbar. Aber das hier ist wieder mal an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.In dem Fall sollten wir allerdings auch nicht mit dem Finger auf die „doofen Amis“ zeigen. Der KIKA hat mit der Sendung „Tolle Sachen“ fast denselben Stunt schon Anfang der 2000er abgezogen, ich zitiere die Wikipedia:„Weiterhin werden drei Folgen wegen Beschwerden von Eltern nicht mehr gezeigt:[...]In der Folge ‚Waschmaschine‘ führt Chili einen Stunt in einer laufenden Waschmaschine vor, weshalb sich einige Eltern beschwerten, dass Kinder dies nachspielen könnten.“
    • dc_icon_comics
      Die Gargoyles als Familienfreundlich anzupassen? Den scheiss, kann sich Disney selbst reinziehen. Für mich ist Die Gargoyles einer der beste Zeichentrick Serie den ich je gesehen haben. Sollte die Serie tatsächlich zum Schere ✂️ geopfert werden? Dann gute Nacht Disney plus
    • Bond, James Bond
      Yo, die Amis sind schnell im Verklagen, da sichert man sich auch mit den hanebüchensten Sätzen ab :-D
    • Bond, James Bond
      Ach so. Musste mal kurz überlegen, aber die Zeichentrickfilme habe ich wohl noch nie auf englisch gesehen.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Rettet den Zoo Trailer DF
    365 Days Trailer OV
    After Truth Teaser OV
    Gretel & Hänsel Trailer DF
    Legacy Of Lies Trailer
    Murder Manual Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Neu und exklusiv im Abo bei Amazon Prime Video: Ein Sci-Fi-Geheimtipp für Fans von "Stranger Things" & Co.
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 1. Juni 2020
    Neu und exklusiv im Abo bei Amazon Prime Video: Ein Sci-Fi-Geheimtipp für Fans von "Stranger Things" & Co.
    Neu bei Netflix: Das Finale einer der besten Blockbuster-Trilogien, ein Sci-Fi-Tipp und mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 1. Juni 2020
    Neu bei Netflix: Das Finale einer der besten Blockbuster-Trilogien, ein Sci-Fi-Tipp und mehr
    Neu auf Netflix: SM-Spiele à la "50 Shades", 4. Staffel "Tote Mädchen lügen nicht" und weitere Highlights der kommenden Woche
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Sonntag, 31. Mai 2020
    Neu auf Netflix: SM-Spiele à la "50 Shades", 4. Staffel "Tote Mädchen lügen nicht" und weitere Highlights der kommenden Woche
    Bruce Willis und Quentin Tarantino ziehen Marvel und ProSieben eins über
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 30. Mai 2020
    Bruce Willis und Quentin Tarantino ziehen Marvel und ProSieben eins über
    Das bessere Netflix wird noch besser: Streamingdienst
 für Filmliebhaber begeistert mich mit seiner Videothek
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 30. Mai 2020
    Das bessere Netflix wird noch besser: Streamingdienst für Filmliebhaber begeistert mich mit seiner Videothek
    Highlights und Geheimtipps auf Amazon Prime Video: Diese 13 (!) Filme gibt’s nur noch für kurze Zeit
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 29. Mai 2020
    Highlights und Geheimtipps auf Amazon Prime Video: Diese 13 (!) Filme gibt’s nur noch für kurze Zeit
    Alle Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Die meisterwarteten Filme
    • Rettet den Zoo
      Rettet den Zoo

      von Jae-gon Son

      mit Jae-hong Ahn, So-ra Kang

      Film - Komödie

      Trailer
    • Avatar 2
    • Gretel & Hänsel
    • Black Widow
    • Tenet
    • Phantastische Tierwesen 3
    • Jurassic World: Dominion
    • Fast & Furious 9
    • Top Gun 2: Maverick
    • Tod auf dem Nil
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top