Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Snowpiercer": Darum sind Fans der Hit-Serie sauer auf Netflix
    Von Jan Felix Wuttig — 05.06.2020 um 15:00
    facebook Tweet

    Die Sci-Fi-Serie „Snowpiercer“ erfreut sich auf Netflix gerade großer Beliebtheit. Dass die neuen Folgen allerdings nur im Wochenrhythmus veröffentlicht werden, bringt manche Fans offenbar zur Weißglut.

    TNT / Netflix

    Snowpiercer“ ist derzeit eine der beliebtesten Serien auf Netflix. Die Adaption des gleichnamigen Sci-Fi-Thrillers von „Parasite“-Regisseur Bong Joon Ho wurde im Vorfeld bereits sehnlichst erwartet und hält nun erwartbarerweise einen festen Platz in den Top Ten des Streamingdienstes. Eine Sache allerdings scheint dabei einige Zuschauer auf die Palme zu bringen:

    Anders als viele andere Netflix-Serien erscheinen neue „Snowpiercer“-Folgen nur im Wochentakt – eine Tatsache, über die sich nun viele Fans auf Twitter echauffieren.

    „Ich bin ziemlich genervt, dass Netflix pro Woche nur eine „Snowpiercer“-Episode veröffentlicht. Wissen die nicht, wie wir funktionieren? Wenn ich etwas nicht bingen kann, bin ich innerhalb von 3 Tagen raus“, schreibt ein Nutzer beispielsweise.

    Eine andere Nutzerin merkt an, dass wöchentliche Veröffentlichungen gerade in der Corona-Zeit unangebracht sind: „Wir sind im Lockdown, wir haben Binge-Bedarf – her mit der kompletten Staffel!“

    Eine Folge pro Woche oder die komplette Staffel auf einmal?

    An der Frage, ob man eine Streamingplattform Serien-Staffeln auf einen Schlag veröffentlichen oder die Folgen auf wöchentlicher Basis raushauen soll, scheiden sich die Geister. Die einen verlieren sich gerne gleich auf einmal für mehrere Stunden in der Welt einer Serie, die anderen fühlen sich von 10 Stunden neuem Material eher erschlagen.

    Ein User auf Twitter merkt dazu an, dass die Serie auch dramaturgisch an das wöchentliche Format angepasst sein muss. Im Falle „Snowpiercer" schreibt er, dass die wöchentliche „Tropf-Ernährung“ nicht funktioniere: „Figuren und Schauspiel sind nicht stark genug, um alles Woche für Woche im Blick zu behalten.“

    Darum kommen die Folgen im Wochentakt

    Was die Fans dabei aber übersehen: Dass die erste Staffel „Snowpiercer" nicht auf einen Schlag veröffentlicht wurde, liegt nicht an Netflix. „Snowpiercer" läuft in den USA nämlich eigentlich beim beim Fernsehsender TNT und wurde nur außerhalb der Vereinigten Staaten an Netflix lizensiert. Und weil TNT die neuen Folgen im Wochentakt zeigt, bleibt auch Netflix nichts anderes übrig.

    Da Netflix „Snowpiercer" allerdings als sogenanntes Netflix Original vermarktet, ist die Verwirrung (und Aufregung) der Fans durchaus verständlich, schließlich stellt der Streaminganbieter für gewöhnlich die ganze Staffel auf einmal zum Abruf bereit.

    Die besten Filme auf Netflix 2020: Listen für alle Genres

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top