Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Wir freuen uns: Der momentan coolste Horror-Regisseur dreht einen neuen Horrorfilm
    Von Tobias Mayer — 23.06.2020 um 12:45
    facebook Tweet

    David F. Sandberg dreht fiese, kurze Gruselfilme, fiese lange Gruselfilme (siehe „Lights Out“) und spricht auf YouTube bemerkenswert offen über sein Handwerk. Nun hat er sich für ein neues Projekt verpflichtet, den Priester-Horror „The Culling“.

    2016 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC ALL RIGHTS RESERVED

    David F. Sandberg ist ein Regisseur, den der Autor dieser Zeilen jetzt einfach mal als „coole Sau“ bezeichnet. Sandberg lernte sein Handwerk durch Kurzfilme – und seit er einen davon sehr erfolgreich zum Spielfilm ausbauen durfte (den Schocker „Lights Out“), ist er in Hollywood groß auf dem Radar. Nur hat man bei Sandberg nicht den Eindruck, dass er sich dort groß verbiegen würde.

    Kann Superheldenfilme, kann Horror

    Mit „Shazam!“ drehte er einen DC-Heldenfilm, der kindlich-verspielt ist und gleichzeitig eine echt verstörende Horror-Sequenz enthält. Am Beispiel „Shazam“ erklärte Sandberg dann auch in einem Video, wie Filmfehler entstehen – seine Erklärung ist so offen wie nachvollziehbar. Und nachdem Sandberg in der Corona-Zeit zuhause einen neuen Horror-Kurzfilm gedreht hat, widmet er sich bald wieder einem langen Gruselfilm.

    Das Branchenmagazin The Wrap berichtet, dass David F. Sandberg für Lionsgate einen Horrorfilm namens „The Culling“ inszenieren soll. Das Drehbuch wurde von Stephen Herman geschrieben, einem jungen, aufstrebenden Autor, und ist ein sogenanntes „spec script“ (speculative screenplay).

    Bedeutet: Stephen Herman hat „The Culling“ ohne Auftrag und Finanzierung eines Studios geschrieben. Er wollte damit auf eigenes Risiko die Aufmerksamkeit von Filmproduzenten bekommen – dass es ihm gelungen ist, spricht in jedem Fall fürs Drehbuch.

    "The Culling": Priester allein im Wald

    In „The Culling“ geht’s um einen Priester, der sich alleine auf eine abgelegene Hütte tief im Wald zurückzieht. Dort will er endlich einen Kampf gewinnen, der ihn schon als Kind beschäftigte: den Kampf gegen einen Dämon, der die Familie des Priesters terrorisierte.

    Ein klassisches Horror-Setting, das mit Sicherheit ein paar Twists zu bieten hat (sonst wäre der Film entweder sehr kurz oder eher eintönig), inszeniert von einem versierten, sympathischen Regisseur – wir sind dabei!

    Neu bei Amazon Prime Video: Der ultimative Horror-Klassiker

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • ZombAid82
      Normalerweise lese ich ja hier nur mit, aber das muss ich jetzt einfach mal kommentieren. Nicht etwa Ari Aster oder Robert Eggers steht da, welche wirklich mal was versuchen im Horror-Genre, wird hier Sandberg als coolster Horror-Regisseur verkauft, der in dem Genre nur Gurken abgeliefert hat. Der einzig gut Film von dem war Shazam!, weit weg von spooky.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top