Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Von Oscar-Preisträger: "Der König der Löwen 2" kommt!
    Von Julius Vietzen — 29.09.2020 um 19:16
    facebook Tweet

    Dass „König der Löwen 2“ irgendwann kommen würde, war angesichts des gewaltigen Einspielergebnisses des ersten Teils (1,66 Milliarden Dollar!) nur eine Frage der Zeit. Nun steht fest: Oscarpreisträger Barry Jenkins („Moonlight“) wird Regie führen.

    The Walt Disney Company France

    Für sein Drehbuch zu „Moonlight“, der bei den Oscars 2017 auch überraschend als Bester Film ausgezeichnet wurde, gewann Barry Jenkins einen Academy Award, nun wird sich der Oscarpreisträger seinem ersten Blockbuster widmen:

    Wie das US-Branchenmagazin Deadline zuerst berichtete, wird Barry Jenkins bei „Der König der Löwen 2“ Regie führen und damit in die Fußstapfen von „Iron Man“-Regisseur Jon Favreau treten, der den ersten Teil inszenierte. Jeff Nathanson, der Drehbuchautor des ersten Teils, bleibt auch für „Der König der Löwen 2“ an Bord.

    Wie sein Vorgänger Favreau wird auch Jenkins in „Der König der Löwen 2“ auf fotorealistische, am Computer animierte Bilder setzen.

    Prequel & Sequel

    Genaue Informationen zur Handlung gibt es noch nicht, jedoch deuten die Quellen von Deadline und den anderen Branchenmagazinen darauf hin, dass „Der König der Löwen 2“ sowohl Fortsetzung als auch Vorgeschichte wird.

    Zu einem gewissen Teil soll es in „Der König der Löwen 2“ nämlich um die jungen Jahre von Mufasa gehen, dem Vater der eigentlichen Hauptfigur Simba. Mufasas Tod dient in „Der König der Löwen“ ebenso wie im Zeichentrick-Original von 1994 als Auslöser der Handlung.

    Gleichzeitig dürfte aber natürlich auch die Handlung vorangetrieben werden. Wie das aussehen könnte, haben wir bereits beim Kinostart von „Der König der Löwen“ aufgeschrieben (dort aber natürlich noch ohne die Information, dass es auch ein Prequel wird):

    "Der König der Löwen 2": So könnte es weitergehen

    Unklar ist bislang, ob der in der Originalfassung sehr namhafte Cast – unter anderem Chiwetel Ejiofor, Donald Glover, Beyoncé, James Earl Jones, John Oliver, Keegan-Michael Key und Seth Rogen – zurückkehren wird.

    Auch ist noch nicht bekannt, wann Disney und Jenkins mit der Produktion von „Der König der Löwen 2“ beginnen wollen. Deadline schreibt, dass es sich dabei um eine Top-Priorität handele, doch Jenkins hat einen ziemlich vollen Terminkalender und zahlreiche Projekte in Planung.

    Dementsprechend lässt sich noch nicht absehen, wann „Der König der Löwen 2“ ins Kino kommt. Eine Veröffentlichung vor 2022 scheint aber – gerade angesichts der aufwändigen Animationen – ausgeschlossen.

    Diese Disney-Remakes erwarten euch in den nächsten Jahren

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top