Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach dem Ende von "Arrow" und "Supergirl": DC-Serie über die neue Wonder Woman kommt
    Von Julius Vietzen — 17.11.2020 um 15:45
    facebook Tweet

    In der geplanten Arrowverse-Serie „Wonder Girl“ schlüpft keine der bekannten Figuren aus den Comics in die Rolle der jungen Amazonen-Superheldin, sondern stattdessen die neue Figur Yara Flor, die in den Comics 2021 sogar zur neuen Wonder Woman wird.

    Warner Bros.

    Arrow“ ist bereits zu Ende gegangen, „Supergirl“ wird nach der kommenden sechsten Staffel zu Ende gehen – es wird also Zeit für neuen Serienstoff im sogenannten Arrowverse, das mit „Arrow“ seinen Anfang nahm und aktuell noch aus „The Flash“, „Legends Of Tomorrow“, „Black Lightning“ und „Batwoman“ besteht.

    Mit „Superman & Lois“ steht bereits eine neue Arrowverse-Serie in den Startlöchern, nun kommt eine weitere hinzu: Wie das US-Branchenmagazin Deadline berichtet, arbeitet Arrowverse-Mastermind Greg Berlanti aktuell an „Wonder Girl“, einer Serie über die gleichnamige Superheldin.

    Berlanti arbeitet dabei gemeinsam mit der ebenfalls bereits Arrowverse-erfahreren Sarah Schechter und Produzent David Madden zusammen. Showrunnerin und Chefautorin von „Wonder Girl“ ist Dailyn Rodriguez („Ugly Betty“, „Queen Of The South“).

    Yara Flor: Wonder Girl & Wonder Woman

    Soweit das Personal hinter der Kamera, kompliziert wird es bei der Hauptfigur:

    Wonder Girl ist in den DC-Comics eigentlich der Superheldinnenname von drei Figuren: von der jungen Diana (die später zu Wonder Woman wird), von Donna Troy (die in ihrer komplizierten Comic-Historie zumeist eine Art Doppelgängerin von Wonder Woman war) sowie von Cassandra Sandsmark (der Tochter einer Archäologin und des Gottes Zeus).

    In „Wonder Girl“ wird nun jedoch eine andere Figur diesen Heldinnennamen tragen und zwar Yara Flor. Und nun wird es richtig kompliziert: Denn in den DC-Comics wird Yara Flor, die dort bisher nicht in Erscheinung getreten ist, Anfang 2021 zur neuen Wonder Woman werden, und zwar im Rahmen des Events „Future State“.

    Joelle Jones for DC
    So sieht Yara Flor als neue Wonder Woman in den Comics aus.

    Ob Yara auch im Arrowverse irgendwann zu Wonder Woman wird, bleibt abzuwarten. Fürs erste ist nur bekannt, dass sie in der Serie die Tochter einer Amazonen-Kriegerin und eines brasilianischen Flußgottes ist, und eines Tages erfährt, dass sie Wonder Girl ist. Mit Hilfe ihrer neuen Superkräfte muss sie laut Deadline böse Mächte aufhalten, die die Erde zerstören wollen.

    Damit ist Yara Flor alias Wonder Girl, die erste Latina-Superheldin in einer DC-TV-Serie. Wann „Wonder Girl“ in den USA auf dem Fernsehsender The CW anläuft, ist aktuell noch nicht bekannt.

    Noch mehr Arrowverse: "Painkiller"

    Außerdem wurde unlängst bekannt, dass noch eine weitere neue Arrowverse-Serie kommen könnte: In „Painkiller“ soll Jordan Calloway in seine aus „Black Lightning“ bekannte Rolle schlüpfen.

    Vorerst ist hier aber nur ein sogenannter Backdoor Pilot geplant, soll heißen: In einer Folge der kommenden vierten Staffel „Black Lightning“ wird die Idee einer „Painkiller“- Serie quasi ausprobiert und abhängig davon, wie das bei The CW und dem Publikum ankommt, dann eventuell eine ganze Staffel bestellt.

    Die vierte Staffel „Black Lightning“ startet am 8. Februar 2021 auf The CW. Die ersten drei Staffeln gibt es hierzulande aktuell bei Netflix, dort wird dann vermutlich mit einiger Verzögerung auch Season 4 landen.

    "Batwoman": Erste Bilder der neuen Titel-Heldin im brandneuen Batsuit

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top