Mein FILMSTARTS
    Michael Mendl
    Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Michael Mendl
    •  Der Auftrag

      Der Auftrag

      30. März 2019 / 1 Std. 47 Min. / Krimi, Thriller
      Von Florian Baxmeyer
      Mit Anna Bederke, Anja Kling, Oliver Masucci
      Das Leben des Schülers Miki Witt (Aaron Hilmer) wird auf den Kopf gestellt, als er Zeuge eines Mordes wird: Ein Undercover-Agent des LKA wird vom libanesischen Gangsterboss Ahmed Sayed (Timur Isik) erschossen. Um die Sicherheit des Schülers bis zu seiner Aussage zu gewährleisten, werden er und seine getrennt lebenden Eltern in ein Zeugenschutzprogramm aufgenommen. Auf einem Landgut nahe Rom soll ein von LKA-Chef Decker (Johannes Allmayer) neu zusammengestelltes Team die Familie bis zur Aussage des Jungen beschützen. Mit Sarah Brandt (Anna Bederke) übernimmt eine noch junge Polizistin die Leitung des Teams. Unterstützt wird sie von der ebenfalls noch unbedarften Kollegin Marleen Westermann (Sina Bianca Hentschel) sowie dem erfahrenen Polizisten Lobeck (Oliver Masucci). Als Lobeck sich als Alkoholiker entpuppt und Sarahs Fähigkeiten in Frage gestellt werden, kommt es innerhalb des Teams schnell zu Spannungen, was letztlich auch den Auftrag gefährdet.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Frühling - Gute Väter, schlechte Väter

      Frühling - Gute Väter, schlechte Väter

      29. April 2018 / 1 Std. 30 Min. / Drama
      Von Thomas Jauch
      Mit Simone Thomalla, Christoph M. Ohrt, Kristo Ferkic
      Dorfhelferin Katja (Simone Thomalla) erhält einen Anruf: In einem Hotel in Frühling wurden zwei Kinder entdeckt, deren Eltern von einer Bergtour nicht zurückgekehrt sind. Auf der Stelle fährt Katja hin, versucht die beiden zu trösten und leistet ihnen Gesellschaft. Als die Eltern aber auch am nächsten Morgen noch nicht aufgetaucht sind, ist auch sie beunruhigt. Sie nimmt die Kinder erstmal zu sich nach Hause, auch wenn dort gerade alles ganz schön chaotisch ist. Wenig später werden die vermissten Eltern dann aber gefunden. Mutter Helen (Rebecca Rudolph) liegt verletzt im Krankenhaus, während Vater Peter (Simon Böer) einen etwas seltsamen Eindruck macht. Er wirkt nicht nur erstaunlich gefühlskalt, sondern will schon kurz darauf die gefährliche Bergtour nochmal versuchen – diesmal alleine. Steckt mehr hinter dem riskanten Vorhaben?
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Fritz Lang

      Fritz Lang

      14. April 2016 / 1 Std. 44 Min. / Biografie, Drama, Dokumentation
      Von Gordian Maugg
      Mit Heino Ferch, Thomas Thieme, Samuel Finzi
      Der deutsche Star-Regisseur Fritz Lang (Heino Ferch), der mit den „Nibelungen“-Filmen und „Metropolis“ Stummfilmmeisterwerke schuf, will etwas Neues: Er will seinen ersten Tonfilm drehen, nachdem der Bombast früherer Tage nicht länger gefragt ist. Auf der Suche nach dem passenden Stoff reist er 1930, gebeutelt durch die erkaltete Beziehung zu seiner Frau Thea von Harbou (Johanna Gastdorf), von Berlin nach Düsseldorf, wo er die polizeilichen Ermittlungen des bekannten Kriminalrats Gennat (Thomas Thieme) verfolgt. Gennat befasst sich mit dem brutalen Serienmörder Peter Kürten (Samuel Finzi), dem „Vampir von Düsseldorf“. Doch während die Ereignisse ihren Lauf nehmen und sich in Langs Kopf der Plot zu einem Film formt, der später zu „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“ werden soll, wird der Regisseur in der fremden Umgebung von seiner Vergangenheit eingeholt und muss in Abgründe blicken, die er nicht erwartet hat. Zu diesen Abgründen gehören auch die in Langs eigener Seele…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Böser Wolf - Ein Taunuskrimi

      Böser Wolf - Ein Taunuskrimi

      11. Januar 2016 / 3 Std. 05 Min. / Krimi
      Von Marcus O. Rosenmüller
      Mit Tim Bergmann, Felicitas Woll, Michael Schenk
      Gleich mehrere Fälle versetzen die Kripo in Aufregung: Zuerst wird die Leiche einer 16-Jährigen am Mainufer angespült. Das Mädchen wurde über mehrere Tage brutal misshandelt. Nur wenig Tage später wird die bekannte Fernsehmoderatorin Hanna Herzmann (Jenny Elvers) das Opfer einer Vergewaltigung. Und dann wird im Keller einer psychiatrischen Klinik auch noch die Leiche von Leonie Verges (Natalia Wörner) gefunden. Diese war die Therapeutin von Hanna und ist verdurstet, was der Täter mit einer Kamera dokumentiert hat. Wie hängen diese Fälle zusammen und welcher Sadist treibt hier sein Unwesen? Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann) und Pia Kirchhoff (Felicitas Woll) stehen vor einem Rätsel.Zweiteiliger TV-Krimi nach Motiven des gleichnamigen Romans von Nele Neuhaus.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Goldene Ufer

      Das Goldene Ufer

      5. April 2015 / 1 Std. 48 Min. / Drama, Romanze
      Von Christoph Schrewe
      Mit Miriam Stein (II), Volker Bruch, Ulrike Folkerts
      Im Jahr 1825 leben Gisela (Miriam Stein) und Walther (Volker Bruch) auf dem Gut der Grafenfamilie von Rennitz im Königreich Hannover. Vor gut zehn Jahren kamen die beiden Waisen dorthin und sind seitdem als Hausmagd und Knecht tätig. Die strenge Gräfin (Ulrike Folkerts) hat auf die Fehltritte des Personals nur eine Antwort: Züchtigung. Diese Vorgehensweise bestärkt Gisela, die allzu oft unter solchen Demütigungen leiden muss, in ihrem Drang nach Freiheit und Selbstbestimmung. Ihre Hoffnung auf ein besseres Leben bestärkt sie auch darin, sich für andere einzusetzen. So versucht sie einem hungernden Knecht zu helfen, der Brot gestohlen hat - und setzt damit ihre Existenz aufs Spiel. Graf von Rennitz (Walter Sittler) hat indes Sorgen finanzieller Natur. So muss der Adlige erkennen, dass er und seinesgleichen zunehmend Privilegien einbüßen, weshalb er Walther eine neue Aufgabe zuteilt. Der junge Mann soll auf der Holzmesse in Göttingen verhandeln. Was für den Knecht eine Chance ist, im System aufzusteigen, ist für den Grafensohn Diebold (Trystan Pütter) eine Schmach und Beweis für die Zurückweisung seines Vaters. Um sein Ansehen beim Grafen zu steigern, schmiedet der neidische Sprössling einen arglistigen Plan. Nach Walthers Rückkehr zum Gut überschlagen sich die Ereignisse…Verfilmung des gleichnamigen Romans vom Autorenduo Iny Lorentz (Iny Klocke und Elmar Wohlrath).
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Halbe Brüder

      Halbe Brüder

      9. April 2015 / 1 Std. 56 Min. / Komödie, Drama
      Von Christian Alvart
      Mit Sido, Fahri Yardım, Tedros Teclebrhan
      Beim Testamentsverwalter ihrer verstorbenen Mutter erfahren Julian (Sido), Yasin (Fahri Yardim) und Addi (Tedros Teclebrhan), dass die drei sich bis dahin völlig fremden Männer Brüder sind. Die Nachricht schlägt wie eine Bombe ein. Ein deutscher Familienvater mit Hang zum Trickbetrug, ein verwöhnter, strebsamer Türke und ein rappender Afrikaner – die drei Geschwister können sich auf Anhieb nicht leiden und allen wäre es lieb, wenn sich ihre Wege schon bald wieder trennen würden. Wäre da nicht das gut versteckte Erbe ihrer Mutter, an das sie nur kommen, wenn sie an einem Strang ziehen. Und jeder von ihnen hat einen triftigen Grund, der ihm das Geld besonders verlockend macht, sodass sie sich bald schon widerwillig zusammentun. Das ist der Auftakt zu einem ungewöhnlichen Roadtrip, auf dem sie erfahren, was Familienzusammenhalt wirklich bedeutet.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ein starkes Team: Tödliches Vermächtnis

      Ein starkes Team: Tödliches Vermächtnis

      17. Oktober 2015 / 1 Std. 30 Min. / Krimi
      Von Ulrich Zrenner
      Mit Maja Maranow, Florian Martens, Arnfried Lerche
      Gleich zwei Mordfälle beschäftigen Verena Berthold (Maja Maranow) und Otto Garber (Florian Martens). Erst wird der Vietnamese Lai Nguyen (Yung Ngo) ermordet aufgefunden, kurz darauf wird Günther Berger (Michael Mendl) in der noblen Privatklinik eines Freundes erstickt. Auf den ersten Blick scheinen die Fälle nichts miteinander zu tun zu haben, doch das „starke Team“ findet heraus, dass Berger einen Brief an Lais Nichte Kim (Minh-Khai Phan-Thi) geschrieben hat. Die Familie des nun toten, vermögenden Rentners streitet jede Kenntnis davon ab. Verena und Otto nehmen die Familie genauer aufs Korn und bringen dabei einige Geheimnisse ans Licht. So hat sich Bergers Sohn Dominik (Marco Girnth) heimlich am Geld seines Vaters bedient und auch in der Stiftung des Toten finden sich Unregelmäßigkeiten. Die Ermittler kommen einem Familiendrama auf die Spur, dessen Anfänge schon fast ein halbes Jahrhundert in der Vergangenheit liegen…
      VoD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • In gefährlicher Nähe

      In gefährlicher Nähe

      8. Januar 2014 / 1 Std. 32 Min. / Thriller
      Von Johannes Grieser
      Mit Julia Koschitz, Matthias Koeberlin, Johanna Klante
      Die junge Anwältin Lea Jung (Julia Koschitz) hat einen großen Fall für ihren Mandanten Nick Storm (Matthias Koeberlin) gewonnen. Dieser wurde von dem angeblichen Opfer Yvonne Schubert (Johanna Klante) wegen Vergewaltigung angeklagt, doch Lea gelang es, Yvonnes Unglaubwürdigkeit nachzuweisen. Kaum ist der Prozess vorbei, zeigt Nick Interesse an seiner Anwältin. Und Lea ist nicht abgeneigt, aber unsicher. Dann spricht auch Yvonne sie darauf an und meint, Lea habe ihr Leben zerstört und sie solle sich bloß nicht auf Nick einlassen, wenn sie nicht denselben Fehler machen möchte wie sie. Bald weiß die Juristin nicht mehr, wem sie glauben soll und stellt Nachforschungen an, die lebensbedrohliche Konsequenzen haben könnten…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Auf der Spur des Löwen

      Auf der Spur des Löwen

      6. Februar 2015 / 1 Std. 28 Min. / Drama
      Von Erhard Riedlsperger
      Mit Jutta Speidel, Max Herbrechter, Elvis Mahomba
      Für die neurotische Eleonore Krämer (Jutta Speidel), die eigentlich ein geregeltes Leben als Kinderbuchlektorin führt, beginnt ein Albtraum, als sie nach Afrika reisen muss, um ihren sterbenden Bruder zu besuchen. Ganz im Gegensatz zu seiner Schwester hatte Frederick (Michael Mendl) nie Berührungsängste und arbeitet als Missionar in einem südafrikanischen Kinderheim. Als Eleonore nun erfährt, dass ihr Bruder todkrank ist, versucht sie ihre Ängste zu überwinden und reist gemeinsam mit Max Reimann (Max Herbrechter), einem Freund und Mitarbeiter von Frederick, auf den entfernten Kontinent. Bereits der Flug erweist sich für die scheue Frau als wahre Qual und nach der Ankunft sieht sich dann auch noch ihren schlimmsten Befürchtungen ausgesetzt: Die hygienischen Bedingungen sind eine Katastrophe und die gefühlsbetonten Menschen haben keinerlei Berührungsängste. Noch ahnt sie nicht, dass diese Reise sie von Grund auf verändern, und zu ihrem wahren Glück führen wird.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Zurück ins Leben

      Zurück ins Leben

      7. April 2015 / 1 Std. 27 Min. / Tragikomödie
      Von Nikolaus Leytner
      Mit Christiane Hörbiger, Michael Mendl, Roman Knižka
      Seniorenresidenzbewohnerin Maria (Christiane Hörbiger) ist gelangweilt vom Alltagstrott im Heim und versucht, mit vielen kreativen Ideen für Abwechslung zu sorgen. Dafür macht sie sich zwar bei der Heimleitung unbeliebt, aber ihre Mitbewohner lieben sie dafür. Ganz besonders der ehemalige Barpianist Jakob (Michael Mendl) ist von Maria begeistert und erzählt ihr oft von Ostpreußen, seiner Heimat. Nachdem er von seinem Sohn an seinem Geburtstag versetzt wurde, beschließt Maria, mit ihm einen Spontantrip nach Ostpreußen zu machen. Dort besuchen sie Paul (Hans-Michael Rehberg ), einen Kindheitsfreund von Jakob, der aber unter Demenz leidet und sich nicht mehr an die gemeinsame Kindheit erinnern kann. Also plant Jakob eine Segelfahrt, etwas, wovon die beiden als Kinder immer geträumt hatten, in der Hoffnung, Paul könne sich dann erinnern…
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Hexe Lilli - Die Reise nach Mandolan

      Hexe Lilli - Die Reise nach Mandolan

      17. Februar 2011 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Familie
      Von Harald Sicheritz
      Mit Alina Freund, Pilar Bardem, Anja Kling
      Das Königreich Mandolan ist in Aufruhr! Ständig versucht Groswesir Guliman (Jürgen Tarrach), sich an die Macht zu putschen. Und ständig misslingt das Unterfangen – denn auf dem Thron liegt ein Fluch. Hexe Lilli (Alina Freund) soll ihm mit ihren magischen Künsten dabei helfen, den Bann zu brechen und ihn ein und für allemal zum rechtmäßigen Herrscher zu befördern, als der sich der eitle Pfau sieht. Gemeinsam mit dem pummeligen Drachen Hektor (Michael Mittermeier) begibt Lilli sich ans Werk – viel zu spät begreift sie, welch’ krumme Machenschaften Guliman mit ihr verfolgt...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    •  Wunderkinder

      Wunderkinder

      6. Oktober 2011 / 1 Std. 40 Min. / Drama
      Von Marcus O. Rosenmüller
      Mit Mathilda Adamik, Elin Kolev, Imogen Burrell
      Die begabte Jung-Pianistin Larissa (Imogen Burrell) und der hochbegabte Violinist Abrascha (Elin Kolev) werden in Osteuropa als Wunderkinder der klassischen Musik gefeiert. Während der Zweite Weltkrieg seinen Lauf nimmt, spielen die beiden Kinder in den größten Konzertsälen Russlands, vor Parteielite und Stalin höchstpersönlich. Als die deutsche Brauerstochter Hanna (Mathilda Adamik), welche selbst eine talentierte Geigerin ist und sich nichts sehnlicher wünscht als von Larissa und Abrascha unterrichtet zu werden, an die Wunderkinder herantritt, reagieren diese zunächst verhalten. Erst als ihre Lehrerin Irina Salmonova (Gudrun Landgrebe) einwilligt, Hanna eine Chance zu geben, entwickelt sich zwischen den Kindern eine innige Freundschaft, die durch die Ausschreitungen des Krieges auf eine harte Probe gestellt wird...
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Barfuß

      Barfuß

      31. März 2005 / 1 Std. 58 Min. / Romanze, Tragikomödie
      Von Til Schweiger
      Mit Til Schweiger, Johanna Wokalek, Nadja Tiller
      Nick Keller (Til Schweiger) ist ein echter Versager: Er verliert einen Job nach dem anderen, und den neuen Job als Putzhilfe in einer psychiatrischen Klinik behält er gerade mal einen Tag. Doch beim Verlassen der Klinik kann er in letzter Sekunde den Selbstmord einer jungen Frau (Johanna Wokalek) verhindern.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 14 Tage lebenslänglich

      14 Tage lebenslänglich

      3. April 1997 / 1 Std. 45 Min. / Krimi, Drama
      Von Roland Suso Richter
      Mit Kai Wiesinger, Michael Mendl, Katharina Meinecke
      Yuppie-Anwalt Konrad von Seidlitz bezahlt zwei Jahre seine Strafzettel nicht und geht für einen PR-Gag ins Gefängnis. Doch die Aktion entwickelt sich zum Albtraum.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Schlafes Bruder

      Schlafes Bruder

      5. Oktober 1995 / Drama, Romanze, Musik
      Von Joseph Vilsmaier
      Mit André Eisermann, Ben Becker, Dana Vávrová
      Der musikalisch begabte Johannes Elias Alder (André Eisermann) wächst Ende des 18. Jahrhunderts im entlegenen Alpendorf Eschberg auf. In den Köpfen der Einwohner Eschbergs herrschen allerdings inzestuöse Neigungen und plumpe Nutzenorientierung vor. Dementsprechend wenig hat die Dorfgemeinde übrig für den Orgelkünstler Elias mit seinen schöngeistigen Vorlieben, weshalb er als Außenseiter aufwachsen muss. Aber ganz allein ist er nicht: In Peter (Ben Becker) findet er einen sehr guten Freund und in dessen Schwester Elisabeth (Dana Vávrová) seine große Liebe. Leider erwidert Elisabeth Elias' Gefühle nicht und Peter angesichts seines verliebten Freundes in eifersüchtige Raserei. Mit dem Verlust der einzigen Menschen, die ihm noch geblieben sind, fasst der Orgelspieler den Entschluss, zu sterben.
      VoD DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Traumhotel

      Das Traumhotel

      läuft seit 2004 / 90min / Drama
      Mit Christian Kohlund, Anna Hausburg, Gunter Berger
      Markus Winter übernimmt nach der Trennung von seiner Frau das Management von Hotels seiner Tante Dorothea. An Standorten in der ganzen Welt muss sich Markus auf immer neue Situationen einstellen.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Donna Leon

      Donna Leon

      läuft seit 2000 / 90min / Krimi
      Mit Joachim Król, Barbara Auer, Laura-Charlotte Syniawa
      Fernsehkrimireihe basierend auf den Romanen der amerikanischen Schriftstellerin Donna Leon rund um den italienischen Kommissar Brunetti.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Siska

      Siska

      1998 - 2008 / 55min / Krimi
      Hauptkommissar Peter Siska löst mit dem richtigen Spürsinn und einer guten Portion Charme selbst die kniffligsten Fälle. Hinter der rauen Fassade steckt auch bei ihm ein weicher Kern.
      DVD
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top