Mein FILMSTARTS
Jonas Nay
Finde alle auf DVD, Blu-ray oder als VoD erhältlichen Filme und Serien von Jonas Nay
  •  Unser letzter Sommer

    Unser letzter Sommer

    22. Oktober 2015 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Kriegsfilm
    Von Michal Rogalski
    Mit Jonas Nay, Filip Piotrowicz, Gerdy Zint
    Im Sommer 1943 ist Ostpolen von Deutschland besetzt, die Sicherheitspolizei für die Kontrolle der polnischen Bevölkerung zuständig. Vier Teenager erleben die Grausamkeiten des Krieges – und die Schönheit zwischenmenschlicher Gefühle. Romek (Filip Piotrowicz), Heizer auf einer Rangierlok, möchte Lokomotivführer werden. Und er möchte Franka (Urszula Bogucka) für sich gewinnen, die als Küchenhilfe im deutschen Gendarmerieposten arbeitet. Franka wiederum ist in den jungen Deutschen Guido (Jonas Nay) verliebt. Er wurde wegen des Hörens entarteter Musik in das polnische Dorf strafversetzt und hat nun die Aufgabe, die Bahnstrecke zu sichern sowie Flüchtlinge und Partisanen aufzuspüren. Der Krieg ist weit weg, solange Romek, Franka und Guido zu dritt sind. Doch dann findet Romek die verletzte Bunia (Maria Semotiuk), eine Jüdin. Er beschließt, dem Mädchen zu helfen…
    DVD
  • Schweigeminute

    Schweigeminute

    31. Oktober 2016 / Drama, Romanze
    Von Thorsten Schmidt
    Mit Julia Koschitz, Jonas Nay, Alexander Held
    An einem verschlafenen Fischerhafen an der Ostsee gehen gerade die Sommerferien zu Ende, als sich der 18 Jahre alte Christian (Jonas Nay) Hals über Kopf verliebt. Das Problem dabei: Seine große Liebe ist Stella Petersen (Julia Koschitz), seine neue Englischlehrerin. Doch die Anziehung ist gegenseitig und von unglaublicher Intensität. Beide lassen sich auf die Beziehung ein. Doch während Christian schon von der gemeinsamen Zukunft träumt und Pläne dafür schmiedet, fängt Stella an umzudenken. Immer mehr entzieht sie sich ihrem jungen Partner. Als die Schule wieder beginnt, wird die romantische Affäre zu einem großen Problem für alle Beteiligten. Doch für eine Trennung muss sich das Pärchen nicht entscheiden - das Schicksal ist schneller als die Vernunft...Adaption des gleichnamigen Romanklassikers von Siegfried Lenz.
    DVD
  •  Wir sind jung. Wir sind stark.

    Wir sind jung. Wir sind stark.

    22. Januar 2015 / 2 Std. 03 Min. / Drama
    Von Burhan Qurbani
    Mit Devid Striesow, Jonas Nay, Joel Basman
    Am Montag, den 24. August 1992 dauern die Krawalle vor der Zentralen Aufnahmestelle für Asylbewerber in Rostock bereits zwei Tage an. Die Vietnamesin Lien (Trang Le Hong) lebt mit ihrem Bruder und dessen Frau in einem Wohnheim des so genannten Sonnenblumenhauses. Anders als ihre Familie hat sie in Deutschland eine neue Heimat gefunden und will in dem Land, in dem sie seit Jahren lebt und arbeitet, bleiben. Doch als die Randalierer Liens Heim anstecken, muss auch sie ums Überleben kämpfen. Martin (Devid Striesow) ist Lokalpolitiker und genau wie die Polizeibeamten, die der Menge nicht Herr werden können, mit der Situation völlig überfordert. Es fällt ihm nichts anderes ein, als alle Schuld von sich zu weisen. Doch sein Sohn befindet sich unter den Gewalttätigen und deswegen muss auch Martin einsehen, dass er versagt hat. Stefan (Jonas Nay) hat sich von seinem ehrgeizigen Vater abgewandt, aus Mangel an Beschäftigung und Perspektiven ist er in einem Zustand andauernder Gereiztheit. Er entlädt seinen Zorn auf die Bewohner des Asylantenheims…
    DVD
  •  Hirngespinster

    Hirngespinster

    9. Oktober 2014 / 1 Std. 33 Min. / Drama
    Von Christian Bach
    Mit Tobias Moretti, Jonas Nay, Hanna Plaß
    Die Dallingers sind eine Bilderbuchfamilie, hüten jedoch auch ein bedrückendes Geheimnis: Vater Hans (Tobias Moretti) führt Selbstgespräche, wird immer neurotischer und gerät gar in Konflikt mit der örtlichen Polizei, nachdem er die Satellitenschüssel eines Nachbarn demoliert hat. Aus diesem Grund muss sich Sohn Simon (Jonas Nay) um den Haushalt und seine kleine Schwester Maya (Ella Frey) kümmern. Eine schöne Abwechslung offenbart sich ihm in Person der selbstbewussten Verena (Hanna Plaß), die in Vorbereitung ihres Medizin-Studiums ein Praktikum im örtlichen Krankenhaus absolviert. Doch gerade als sich die beiden ein wenig näher kommen, muss Simon seinem Vater beistehen. Der hat die Elektriker, die die Satellitenschüssel am Nachbarshaus neu installieren wollten, mit einer Axt attackiert und wird deswegen in eine geschlossene Psychiatrie gesperrt. Die Diagnose der Ärzte lautet Schizophrenie. Simon ist besorgt um seinen Vater – und auch um sich selbst, denn das Risiko, die Krankheit ebenfalls zu bekommen, liegt bei zwanzig Prozent...
    DVD
  • Nichts mehr wie vorher

    Nichts mehr wie vorher

    19. August 2016 / 1 Std. 38 Min. / Drama, Familie
    Von Oliver Dommenget
    Mit Jonas Nay, Annette Frier, Bernadette Heerwagen
    Das Leben des 16-jährigen Daniel Gudermann (Jonas Nay) gerät vollkommen aus der Bahn, als er für den Mörder eines kleinen Jungen, der missbraucht und getötet wurde, gehalten wird. In der Nähe des Tatorts gesehen wird er gleich zum Verdächtigen und als er vor der Befragung dann auch noch wegrennt, ist die Öffentlichkeit sicher: Die Medien und Dorfbewohner wollen in ihm den Täter ausgemacht haben. Und dann macht eine übereifrige junge Kommissarin den Teenager auch noch öffentlich zum Täter. Eine Hetzjagd beginnt, bei der die ganze Familie Gudermann ins Visier gerät. Soko-Leiter Udo Mathias (Thomas Sarbacher) lässt sich aber nicht beirren und agiert weiterhin souverän, auch gegenüber seinen Kollegen. Während Daniels Mutter Claudia (Annette Frier) von seiner Unschuld überzeugt ist, zweifelt Vater Ulli (Götz Schubert)…
    DVD
  •  Dear Courtney

    Dear Courtney

    28. November 2014 / 1 Std. 32 Min. / Komödie, Romanze
    Von Rolf Roring
    Mit Klaas Heufer-Umlauf, Jonas Nay, Jochen Nickel
    Schon seit vielen Jahren ist der 17-jährige Paul (Jonas Nay) in die zwei Jahre ältere Saskia (Sina Tkotsch) verliebt, das schönste Mädchen der Schule. Sie hat leider nichts für ihn übrig, doch Paul gibt nicht auf. Er komponiert ein Lied für seine Angebetete, um so ihr Herz zu erobern – und eine Musikkarriere zu beginnen. Später merkt Paul, dass sein Song geklaut wurde und unter dem Namen "Smells Like Teen Spirit" auf einem Nirvana-Album zu hören ist! Er sieht sich dreifach betrogen: um seinen gerechten Lohn, den Plattenvertrag und Saskias Liebe. Also will Paul sich beim Nirvana-Frontmann Kurt Cobain beschweren und folgt der Band, die sich 1991 auf Deutschlandtour befindet, von Konzert zu Konzert. Aber als er schließlich der verrückten Hamburgerin Tolle (Lore Richter) begegnet, realisiert er langsam, dass es Schöneres gibt als Ruhm und Ehre…
    DVD
  • Deutschland 83

    Deutschland 83

    läuft seit 2015 / 45min / Drama, Spionage, Thriller
    Von Anna Winger, Jörg Winger
    Mit Jonas Nay, Maria Schrader, Sylvester Groth
    Während der Kalte Krieg sich immer mehr zuspitzt und die Gefahr eines Nuklearkrieges akuter zu werden scheint, wird der junge Martin Rauch (Jonas Nay) im Jahr 1983 von der HVA, dem ...
    DVD
  • Tannbach - Schicksal eines Dorfes

    Tannbach - Schicksal eines Dorfes

    läuft seit 2015 / 90min / Drama
    Mit Henriette Confurius, Jonas Nay, Heiner Lauterbach
    Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges kämpfen die Bewohner von Tannbach – einem Dorf an der Grenze zwischen Bayern und Thüringen – um ihre Zukunft und ihr Überleben. Unter ihnen ist auch Georg ...
    DVD
Kommentare
Kommentare anzeigen
Back to Top