Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das Verschwinden
    Das Verschwinden
    In Vorbereitung
    läuft seit 2017 / 45min / Drama
    Mit Julia Jentsch, Johanna Ingelfinger, Saskia Rosendahl
    Produktionsland Deutschland
    Lief zuerst bei Das Erste
    Zum Trailer DVD
    User-Wertung
    2,9 4 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhalt & Info

    In dem kleinen Ort Forstenau, nahe der tschechischen Grenze, verschwindet eines Tages die 20-jährige Janine Grabowski (Elisa Schlott) nahezu spurlos. Während alles darauf hindeutet, dass Janine aus freien Stücken ihre Heimatstadt einfach hinter sich gelassen hat und der Fall bei der Polizei deswegen schnell zu den Akten gelegt wird, ist ihre Mutter Michelle (Julia Jentsch) der festen Überzeugung, dass Janine Opfer eines Verbrechens geworden ist. Daher versucht sie der Sache auf eigene Faust auf den Grund zu gehen, wobei sie auf so manches finstere Geheimnis stößt, das nicht nur ihre Tochter, sondern auch sie selbst betrifft...
    1
    Staffel
    8
    Episoden
    Zur Staffel 1
    Julia Jentsch
    Rolle: Michelle Grabowski
    Johanna Ingelfinger
    Johanna Ingelfinger
    Rolle: Manu Essmann
    Saskia Rosendahl
    Rolle: Laura Wagner
    Elisa Schlott
    Rolle: Janine Grabowski
    Zeige die komplette Besetzung

    Die neuesten Videos

    Unsere Lieblingsfilme 2017: Die Top 10 Listen der FILMSTARTS-Redakteure und -Kritiker
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 22. Dezember 2017

    Unsere Lieblingsfilme 2017: Die Top 10 Listen der FILMSTARTS-Redakteure und -Kritiker

    Wir präsentieren euch unsere persönlichen Favoriten unter den deutschen Kinostarts des Jahres und geben dazu ein paar Empfehlungen...
    Start der Miniserie "Das Verschwinden": Auf Tochtersuche im Kleinstadt-Drogenmilieu
    NEWS - Serien im TV
    Sonntag, 22. Oktober 2017

    Start der Miniserie "Das Verschwinden": Auf Tochtersuche im Kleinstadt-Drogenmilieu

    Auf der Suche nach ihrer Tochter stolpert „Sophie Scholl“-Darstellerin Julia Jentsch in „Das Verschwinden“ in ein Netz aus...

    User-Kritik

    Fast4ward
    Fast4ward

    User folgen Lies die 5 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 6. Januar 2018
    Schöne Vorspann- und Abspann-Artwork und Musik. Der Rest erfüllt die Erwartungen dann leider nicht mehr so. Eher alles konzeptlos, improvisiert und lieblose Kameraführung.
    1 User-Kritik

    Wo kann ich diese Serie schauen?

    Auf DVD/Blu-ray

    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Die Reaktion der Fans

    Kommentare anzeigen
    Back to Top