Mein Konto
    Liebe um jeden Preis
     Liebe um jeden Preis
    13. Dezember 2006 Im Kino / 1 Std. 43 Min. / Komödie
    Wiederaufführungstermin 22. November 2007
    Regie: Pierre Salvadori
    Drehbuch: Pierre Salvadori, Benoît Graffin
    Besetzung: Audrey Tautou, Gad Elmaleh, Marie-Christine Adam
    Originaltitel: Hors de prix
    User-Wertung
    3,4 31 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe

    2001 gelangte Audrey Tautou durch ihre Rolle in Jean-Pierre Jeunets fantasievollem Erfolgsfilm Die fabelhafte Welt der Amélie in aller Welt zu Berühmtheit. Eine Rolle, die Tautou nun ihr ganzes weiteres Leben hindurch wie ein Schatten begleiten wird. Es gibt sicher Schlimmeres, als andauernd mit einer Filmrolle in Verbindung gebracht zu werden, aber in eine Schublade gesteckt zu werden, schmeckt dennoch den wenigsten Mitgliedern der Schauspielerzunft. Deshalb spielte Tautou in „Wahnsinnig verliebt“ dann auch bereits nur ein Jahr später eine hoffnungslos verliebte Frau, die zur Stalkerin wird, was prompt als Versuch ausgelegt wurde, dem Ruf der zauberhaften Amélie zu entfliehen. Mit der leichtfüßigen Komödie „Liebe um jeden Preis“ von Regisseur Pierre Salvadori („Après Vous - Bitte nach Ihnen“, „Lügen wie gedruckt“) ist Tautou nun zu ihren Wurzeln zurückgekehrt. Auf der Suche nach wohlhabenden Männern, die ihr ein luxuriöses Leben ermöglichen, bleibt sie trotz ihrer unmoralischen, rein finanziellen Absichten stets auch das liebenswerte Mädchen mit den ausdrucksstarken Rehaugen. Und so stolziert die französische Aktrice in freizügigen Designerroben durch einen vorhersehbaren, aber nichtsdestotrotz vergnüglichen und lockerleichten Film und versprüht dabei einmal mehr den berüchtigten Amélie-Charme.

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Liebe um jeden Preis
    Von Ulf Lepelmeier
    2001 gelangte Audrey Tautou durch ihre Rolle in Jean-Pierre Jeunets fantasievollem Erfolgsfilm Die fabelhafte Welt der Amélie in aller Welt zu Berühmtheit. Eine Rolle, die Tautou nun ihr ganzes weiteres Leben hindurch wie ein Schatten begleiten wird. Es gibt sicher Schlimmeres, als andauernd mit einer Filmrolle in Verbindung gebracht zu werden, aber in eine Schublade gesteckt zu werden, schmeckt dennoch den wenigsten Mitgliedern der Schauspielerzunft. Deshalb spielte Tautou in „Wahnsinnig verliebt“ dann auch bereits nur ein Jahr später eine hoffnungslos verliebte Frau, die zur Stalkerin wird, was prompt als Versuch ausgelegt wurde, dem Ruf der zauberhaften Amélie zu entfliehen. Mit der leichtfüßigen Komödie „Liebe um jeden Preis“ von Regisseur Pierre Salvadori („Après Vous - Bitte nach Ihnen“, „Lügen wie gedruckt“) ist Tautou nun zu ihren Wurzeln zurückgekehrt. Auf der Suche nach wohlhab
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Liebe um jeden Preis Trailer DF 1:44
    Liebe um jeden Preis Trailer DF
    3.009 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Audrey Tautou
    Rolle: Irène
    Gad Elmaleh
    Rolle: Jean
    Marie-Christine Adam
    Rolle: Madeleine
    Vernon Dobtcheff
    Rolle: Jacques
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    User folgen 30 Follower Lies die 340 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 8. September 2018
    Gut anzusehende Kinounterhaltung. Sinnvolle Story, die sorgfältig in Szene gesetzt ist ohne das "Französische" daran überzubetonen. Auch das Ende passt zur Handlung gut. Leichte Kost in anspruchsvoller Verpackung, die nicht mogelt.
    1 User-Kritik

    Bilder

    26 Bilder

    Weitere Details

    Produktionsland Frankreich
    Verleiher -
    Produktionsjahr 2006
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 11 700 000 €
    Wiederaufführung 09/12/2021
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top